Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. Mai 2017, 15:56

Neu eingetroffen - Die ClawGear Backward Flap Mag Pouch Magazintaschen

Die neuen innovativen Magazintaschen von Claw Gear leiten eine neue Ära an Magazintaschen ein.
Entwickelt und entworfen wurden die Backward Flap Mag Pouch Magazintaschen in Österreich.

Doch was ist das besondere und innovative bei diesen Magazintaschen?
Bisherige Magazintaschen wurden nach oben hin geöffnet. Die neuen Magazintaschen von ClawGear hingegen, werden nach vorne geöffnet.
Dies funktioniert durch das revolutionäre Rückwärtsklappensystem. Dadurch werden herkömmliche Reflexe unterstützt und der Zugriff zum Magazin wesentlich beschleunigt. Des Weiteren stört die Klappe keine anderen Magazintaschen.



Ein weiterer großer Vorteil ist das extrem niedrige Profil. Durch dieses stört die Magazintasche weniger an der Kampweste (Chest Rig, Einsatzweste, Kampfanzug etc.) und erhöht dadurch die Bewegungsfreiheit des Trägers.

Die ClawGear Backward Flap Mag Pouch Magazintaschen wurden aus Tacticoat Material hergestellt. Dieses Material ist ein leichtes und extrem starkes laminiertes Gewebe. Durch die Kombination von modernen Verarbeitungs- und Laserschneidetechniken werden höchste Qualitätsstandards erreicht die für heutige Einsatzszenarien erforderlich sind.



Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die MOLLE / PALS Kompatibilität. Durch dieses spezielle System kann man die Claw Gear Magazintasche individuell an der Ausrüstung befestigen.



Die Backward Flap Mag Pouch Magazintasche sind in 2 unterschiedlichen Varianten Verfügbar. Zum einen die Variante für Waffenmagazine für Kaliber 5,56 mm und zum anderen für Pistolenmagazine der für Kaliber 9mm.

Hier noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen GlawGear Magazintaschen zusammengefasst:

Was ist das besondere an den ClawGear Backward Flap Mag Pouch?
Durch das revolutionäre Rückwärtsklappensystem wird die Magazintasche nach vorne geöffnet.

Worin liegt der Vorteil an dem Rückwärtsklappensystem?
Durch den neuartigen Öffnungsmechanismus wird der natürliche Reflex des Schützen unterstützt, wodurch ein rascherer Zugriff auf das Magazin gegeben ist. Des Weiteren bleibt durch dieses System der Zugriff zu nebenliegenden Magazintaschen optimal gewahrt.

Aus welchem Material wurden die ClawGear Magazintaschen gefertigt?
Die Magazintaschen wurden aus Tacticoat gefertigt. Dies ist ein leichtes und extrem starkes laminiertes Gewebe.

Wo wurden die ClawGear Backward Flap Mag Pouch entwickelt?
Diese neuen Magazintaschen wurden in Österreich entworfen und entwickelt.

Für welche Magazine kann die 5.56mm Backward Flap Mag Pouch verwendet werden?
Die 5,56 mm Magazintasche ist mit der NATO STANAG 4179, AR-15 / M4 / M16 einschließlich PMAGs, Steyr AUG und vielen weiteren Magazinen für 5,56 mm Kaliber Munition kompatibel.

Mit welchen Magazinen ist die ClawGear 9mm Backward Flap Mag Pouch Magazintasche kompatibel?
Die Magazintasche ist mit den meisten 9 mm Magazinen wie z.B. Glock 17, 19, 22, 23, 31, 32, 37, 38, S&W M&P 9mm und .40, Springfield XD 9mm und .40, 1911 Government 9mm, .40 und .45, Berettta 92, 96, CZ 75, Walther P99, SigSauer P220, P226, P228, P229, H&K USP 9mm und .40, USP/Match Compact/P2000 9mm und .40, SFP9/P30 9mm und .40 und vielen weiteren kompatibel.

Ist die neue ClawGear Magazintasche mit dem MOLLE / PALS System kompatibel?
Die neuen innovativen Magazintaschen aus dem Hause ClawGear sind auch mit dem MOLLE / PALS System kompatibel.

Was ist das MOLLE / PALS System?
Das MOLLE System besteht aus mehreren standardisierten Komponenten, wie zum Beispiel einer Kampfweste und diversen Zubehörtaschen. Diese Funktionalität ermöglicht ein individuelles Anpassen der Ausrüstung, so kann zum Beispiel die Kampfweste je nach Funktion, Einsatzgebiet, Auftrag etc. optimal und vor allem aber individuell angepasst werden.
Im unserem COMRADE Spezialbericht findest du noch weitere interessante Informationen zu diesem System.

Hier gehts zum Spezialbericht über das MOLLE System


COMRADE - Dein Militärfachhandel
Wir sind dein Kamerad für militärische Einsatzausrüstung.

info@comrade.net
www.comrade.net

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

comrade, Magazintaschen, Produktinfo

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: