Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. April 2017, 11:52

Federarbeit

Keine Sorge, es geht nicht um schwer schuftende Hühner, sondern ganz einfach um Klappmesser. Ein wenig inspiriert von dem kleinen Klappmesser, dass ich mir gemacht habe, war es nach und nach, je nach Zeit, möglich, noch ein Klappmesser anzufertigen.
Das ist ja mit den Klappmessern eine feine Sache, wenn man Computerprogramme, CNC und was weiß ich nicht noch alles, zur Verfügung hat. Aber die Sache sieht ganz anders aus, wenn man so ein klappbares Messer anfertigen will, wenn man eins von Hand bauen möchte, also mit Metallsäge und Feilen. Kurzum, Herr Esposito bastelt lustig eine Navaja zusammen im Schraubstock, davon angespornt wollte ich es auch versuchen. Kurzum, ich habe Federn gelassen. Es gab mehrere Anläufe und das jetzige Endprodukt ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe, aber es funktioniert.

Gemacht aus 3 mm C105, Platinen, Verriegelung und Klinge, die Feder ist aus 4 mm Federstahldraht. Griffschalen sind aus G10. Gewicht, keine Ahnung, die kleine Küchenwaage geht nur 250 Gramm, mit einem Wort, das Teil liegt wie eine kurzläufige 38er in der Hand.

Es war kurzweilig, immer wenn die andere Arbeit einen Moment ruhte, habe ich die Zeit genutzt um an diesem Messer zu werkeln. Auf jeden Fall habe ich dabei viel gelernt, es sollte direkt ein Klappmesser mit einer Rückenverriegelung werden, ein "framelock" kam nicht in Frage. Das Messer verriegelt einwandfrei und steht gut fest. Die Form an sich sollte nicht zum Nachdenken anregen, es hat sich so ergeben, schließlich habe ich es ohne vorherigen Plan angefertigt. Es ist eben grobschlächtig geworden, aber der Lerneffekt war ein ungeheurer, gerade was das Härten von Federn betrifft und wie man diese listigen Dinger so hinbekommt, dass sie das tun wofür sie da sind.

Das nächste ist in geistiger Planung, schon seit langem begeistert von dem Klappmesserdesign von Herrn Paul Fox (die Zeitung auf den Bildern im Hintergrund ist von 1982) wird es wohl etwas in dieser Art werden.

Viele Grüße
Roman
»juchten« hat folgende Dateien angehängt:
  • _DSC0089.JPG (239,18 kB - 376 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:54)
  • _DSC0091.JPG (252,86 kB - 420 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:53)

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. April 2017, 12:02

Guten Morgen,

Hehe....
Ein "Folder" für Conan...was?

Na ja, bin gespannt, was da noch so kommt.

Beste Grüße,
Andy
Perfer et obdura!

3

Samstag, 1. April 2017, 12:09

Die Form und die Größe wie auf den Fotos zu sehen schlagen aber absolut ein. :love:

Kaimi72

Member of

Wohnort: Württemberg

Beruf: Prügelknabe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. April 2017, 12:09

Endlich Roman! Juhu! :) :) :)

5

Samstag, 1. April 2017, 12:17

Tief gestapelt für SO ein Resultat :)

Folding Smatchet mit Backlock....oder eben "lanzenförmige Klinge mit Rückenfeder-Verriegelung".....

Dass das nun wirklich von Form und Dimensionierung her ganz nach meinem Geschmack ist, bedarf wohl eigentlich keiner besonderen Erwähnung mehr :)

Für die bessere Vorstellung: Wie lang und wie hoch ist denn die Klinge, wie lang das geschlossene Messer?

6

Samstag, 1. April 2017, 12:41

Schön sind sie geworden - gefallen mir beide !!! :thumbsup:

Bringst Du die bitte zum begrabbeln mit in die Rhön ?

spunio

>> CHACUN A SON GOUT <<

Wohnort: B A Y E R N

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. April 2017, 14:04

Hallöle Roman,

jetzt versteh ich gar nix... die beiden Folder sehen doch klasse aus wie ich finde. :thumbsup:


lg und ein schönes Wochenende


Norbert

8

Samstag, 1. April 2017, 14:32

Guten Tag,

ich wußte, ich habe noch Maße vergessen.

Die Klinge ist 115 mm lang, der im Griff befindliche Teil hat eine Länge von 25 mm. Die breiteste Stelle der Klinge beträgt 37 mm. Das geschlossene Messer, mit dem Teil Klingenwurzel, der aus dem Griff ragt zeigt auf dem Zollstock 153 mm, bzw. 6".

Die Wippe ist auf einer Federstahlachse gelagert, die Klinge läuft auf einer Messingbuchse, die einen Federstahlkern hat. Platinen sind aus gehärtetem C 105, die Griffbeschalung aus GFK FR4, also relativ flammresistentes G10.

Viele Grüße und danke für die Kommentare.
Roman

9

Samstag, 1. April 2017, 14:37

Klapper kann man die schönen Teile nicht nennen, zumindest den letzten, eher Klopper.
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


10

Samstag, 1. April 2017, 17:48

Eintüten und zu mir! Phantastische Arbeit.

11

Samstag, 1. April 2017, 17:55

Echt Juchten :thumbup: !!! Kein Wunder, dass Strider die Pforten schließt... :crazy: :biggrin: ;)
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

suomi70

hier bleibt ich!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Samstag, 1. April 2017, 18:33

Guten Abend Roman

Sehr schöne Arbeiten. :thumbup:
Zwei richtige Westentaschen-Panzer. :D


LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

Wulfher

Meinungsänderer

Wohnort: Speckgürtel von Hannover (Flughafenstadt)

Beruf: TCU-Sumpfmonster

  • Nachricht senden

13

Samstag, 1. April 2017, 18:44

Moin Roman

Einfach nur :thumbsup:

Gruß Wulfher
Lieber im Sumpf Übernachten,als über Nacht Versumpfen :D

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. April 2017, 20:15

So, genau so hätte ich mir einen Klapper von Roman vorgestellt und nicht ein Fitzelchen anders!!!
Schönen Abend, Eiserner

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

15

Samstag, 15. April 2017, 21:10

Guten Tag,

inspiriert von Herrn Paul Fox und seinem "Desert Fox"-Klappmesser aus Anfang der achtziger Jahre, habe ich auch etwas in der Richtung versucht. Allerdings bin ich kein feinmechanischer Techniker wie Herr Fox und mir stehen bis auf die normalen Handwerkzeuge nicht viel zur Verfügung.
Immerhin, ein wenig wuchtiger als die filigranen Messer von Herrn Fox, Klinge 121 mm, gesamt 275 mm, Klinge an breitester Stelle 41 mm. Platinen aus rostfreiem Stahl, Klinge aus C105, selektiv mit Hamon, Hammer, Feder, Federlager, alles aus C105 federhart gehärtet. Klinge läuft auf Federstahl in einer Eisenbuchse.

Viele Grüße
Roman

Nachtrag: Klinge ist am Rücken 3 mm stark.
»juchten« hat folgende Datei angehängt:
  • _DSC0565.JPG (279,31 kB - 161 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2019, 15:05)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juchten« (15. April 2017, 21:43)


Elric

Erleuchteter

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. April 2017, 21:40

Sehr schöne Arbeit.

Sehr schlicht aber elegant, vllt. nicht unbedingt was für Leute die im Sommer Sporthosen tragen :P

Einfach stimmig, was Form, Verabeitung und Material angeht.

Wie stark ist denn die Klinge ?

Gruß,

Elric

ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. April 2017, 21:43

Richtig geil Roman :thumbsup: :thumbsup:
Hoffe die Klapper mal in der Röhn mal befummeln zu können 8o
Cranium Society Lifetime Member

Kaimi72

Member of

Wohnort: Württemberg

Beruf: Prügelknabe

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. April 2017, 21:47

Fantastische Arbeit Roman! Harmonische "Linienführung" übers gesamte Messer und wieder ein Traum von einer Klinge... *sabber* :thumbsup:

19

Sonntag, 16. April 2017, 09:14

Mal nix fürs Überraschungsei ...

Klasse Arbeit, Roman! Ich versuch' grad, mir vorzustellen, wie das aussieht, wenn Du Autos bauen würdest. Meine Garage wäre wohl zu klein.

Big Oak

Anfänger

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Schadensbegrenzer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. April 2017, 09:28

Hallo Roman,

richtig klasse geworden, eben was für Männerhände :thumbup:

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: