Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:08

Cherusker-magnum-llc

Wer kennt das cherusker-magnum-llc Messer ?
Gibt es jemand der eins besitzt ? Was gibt es über das Messer zu erzählen ?
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:33

servus
ich hatte es 2 mal und ärgere mich das ich beide verkauft habe. das messer ist sehr schön verarbeitet. die klinge war etwas schwergängig. nach ein wenig spielen ging sie leichter.
wenn ich wieder eine es preiswert finde. schlage ich zu.
nikko

3

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:44

Das ist ein sehr bemerkenswertes SV-Messer mit ausgezeichneter Ergonomie.

Übrigens hat Bram Frank, der das Messer damals entworfen hat, das Modell nun unter eigenem Namen wieder neu aufgelegt.

Für alle, die damals das Cherusker-Modell verpasst haben, also eine "zweite Chance".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha M.« (21. Februar 2017, 20:47)


4

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:46

Ach so.
Wusste nicht dass Bram Frank das Messer unter eigenem Namen weiterverkauft...
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

5

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:49

Gibt es auch noch nicht so lange...

Dirk Linnemeyer von "Cherusker" hatte damals ein echtes Highlight auf den Markt gebracht.
Für Leute mit meinem "Beuteschema" ist das einer der interessantesten Folder.
Und der damalige Preis war ebenfalls attraktiv.

6

Dienstag, 21. Februar 2017, 21:10

Das Messer ist voll SV-tauglich, und zwar sowohl offen mit Klingen-Anwendung als auch geschlossen insbesondere mit sog. Gunting-Techniken oder auch mit eher für Grobmotorikern wie mir interessanten Techniken mit einer hammerartigen Anwendung der oberen "Nase" am Klingenrücken.
Offen ist der - moderate - Winkel zwischen Griff und Klinge ergonomisch sehr gelungen.
Geschlossen bietet das Messer die bezeichneten Möglichkeiten für Schlag- und Drucktechniken mit dem Sporn oder mit dem Knauf.
Gerade dieser nonletale Anwendungsbereich macht das Messer als SV-Tool für mich interessant und gelungen. Anklamern z.B. ist schnell abgewendet, wenn man jemandem den Sporn auf den Handrücken drückt oder aufs Handgelenk schlägt oder auch mal mit der Kante den Unterarm runter zieht..
Außerdem kann man bedarfsweise die Klinge auch mittels des Sporns am Gegner aufziehen, CQC ist das mit ein wenig Übung eine interessante Option. Dirk hat es mir mal vorgeführt....

7

Dienstag, 21. Februar 2017, 21:18

Danke Micha. :thumbsup:

Das finde ich jetzt mal eine aussagekräftige Antwort.
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

8

Dienstag, 21. Februar 2017, 21:33

Wenn Dich diese spezielll gestalteten Messer interessieren, solltest Du Dir auch die Gunting-Modelle von Spyderco und Ontario anschauen, manchmal bekommt man ja noch welche. Außerdem natürlich die von Bram Frank selbst.
Außerdem schau Dir dann mal die Messer und Tools von MaxVenom, Krudo und Bastinelli an.

Alles in der Formensprache nicht unbedingt "Mainstream" und technisch vielleicht auch nicht was für JEDEN Anwender - aber wenn Dich die Techniken ansprechen, gibt es da viel Interessantes zu entdecken...

9

Dienstag, 21. Februar 2017, 21:39

Bastinelli le Picoeur hab ich schon. Tolles Teil zum spielen ... :D
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

10

Mittwoch, 22. Februar 2017, 06:47

@domdom: Wenn du noch was zum Spielen suchst, dann schau dir mal das klitzekleine Geschwisterchen des LLC Magnum an: das Tusok. Das Teil hat echt Spaß gemacht - super ergonomisch -und die Idee dahinter fand ich klasse. Habe meines damals leider auch zusammen mit dem LLC verkauft.

11

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:53

@hect: Danke für den Hinweis. Für meine kleine Hände wäre das Tusok wahrscheinlich besser :thumbup:
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

xMAJORxTHREATx

unregistriert

12

Mittwoch, 22. Februar 2017, 17:33

da ist gerade ein tusok im marktplatz...

13

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:29

Ich hatte es damals auch (zweimal?). Der damalige Preis war angemessen hoch. Als Cherusker dann dicht gemacht hat wurden die Messer für offizielle 49,99 (oder so) verscherbelt. Auf einmal wollte sie niemand mehr haben :D

Super verarbeitet und für den Verwendungszweck SV sicher eine Hausmarke. Für ein EDC zu speziell für meinen Geschmack.

14

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:15

da ist gerade ein tusok im marktplatz...
Gerade angeschrieben. Dank für den Hinweis :thumbup:
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. Februar 2017, 21:18

Ich weiß, ich bin OT, aber es sollte ja vor einiger Zeit einen Relaunch von Cherusker Messer mit etwas hochpreisigen Modellen geben. Was ist daraus geworden?
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

16

Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:12

Tja, es gibt wohl momentan nicht mal mehr die HP....beantwortet das Deine Frage?

Das ist übrigens sehr schade, ich habe dem Projekt seinerzeit mit großem Interesse gegenübergestanden - und hab hier ja auch mehrere Modelle vorgestellt, bevor sie allgemein online waren....
Und Dirk hat insbesondere im SV-Bereich ausgezeichneten Sachverstand.

Cherusker im Preisbereich der damaligen Fernost-Produktion würden mich sicherlich auch wieder in Versuchung führen....

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Februar 2017, 20:35

Das mit der verschwundenen HP ist mir auch aufgefallen, aber gerade deshalb bleibt ein großes Fragezeichen. Schade.
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. März 2017, 14:08

servus
mein erstes selbstgezeichnetes messer, wo der griff des llc eine grosse rolle gespielt hat. passte mir nicht und martin von bladesystems hat es umsonst umgeändert. weiss jemand wie es ihm geht?
»nikko« hat folgende Bilder angehängt:
  • 26817_1201719136916_18652_n.jpg
  • 29021_1244475205791_6295454_n.jpg

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: