Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goblin

suum cuique

  • »goblin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Oktober 2016, 23:51

Zippo mit Gas

Mal ein paar Fragen an die hier sicher vorhandenen Zippo-Experten. 8)

Ich möchte mir demnächst gern ein Zippo zulegen, allerdings muss es zwingend mit Gas laufen.
Gibt es da spezielle Gas-Zippos oder kann prinzipiell jedes Zippo auf Gas umgerüstet werden?
Ist dabei irgendwas zu beachten und/oder gibt es da besonders empfehlenswerte Sachen?
Sonst evtl. noch andere Tips zu der Thematik?

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

2

Dienstag, 18. Oktober 2016, 00:03

Ich hab in meinem so nen Einsatz: http://www.ebay.de/itm/Feuerzeug-Gaseins…kC2g516onalfjPg

Das funktioniert seit Jahren gut. Wobei ich es nicht täglich verwende.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Bigpaddy

Gadget-Junkie

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Oktober 2016, 07:16

Zippo mit Gas????? ;( Whaaaaaaaaat :P

Mir läuft gerade ein Schauer übern Rücken, wei ich fast 21 Jahre lang mit diversen Benziner Zippos meine Tabakwaren entzündet habe. Ein Gas Zippo wäre so in etwa vergleichbar mit einem 69´er Dodge Charger, dem man den V8 rausreißt und auf Elektroantrieb umbaut. :D :D :D

Für mich war ein Zippo zu haben immer ein Gesamt-Erlebnis, zu dem der Benzingeruch zwingend dazugehört!
Viele Grüße
Patrick

4

Dienstag, 18. Oktober 2016, 07:27

Da hast du vollkommen recht Patrick. Aber für jemanden der die Form und den'Klick' mag, es dabei aber nur selten besucht, ist Benzin leider keine gute Lösung, da es immer dann leer ist, wenn man es braucht.

Als ich aufhörte zu rauchen hat mir mein Zippo sich gefehlt. Aber ich habe nie einen adäquaten Ersatz gefunden.
Diskutiere nicht mit Idioten! Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit Erfahrung.

Bigpaddy

Gadget-Junkie

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Oktober 2016, 07:52

Gut, ein Zippo macht halt wirklich nur für die echten Suchties Sinn, das stimmt schon! :D

Ich hatte das Zippo ja auch mindestens 20 Mal am Tag in Gebrauch................ :S Ersatzsprit und Emergency-Lighter sind für Zippo Besitzer halt Pflicht. ;)

Inzwischen rauche ich schon etliche Jahre nicht mehr, aber ein Zippo habe ich nicht verschenkt, nur um ab und zu damit spielen zu können. Man will die Tricks ja nicht verlernen und es gibt kein kultigeres Geräusch, das ein Feuerzeug beim Gebrauch machen kann, als das metallische "pling"!
Viele Grüße
Patrick

Elric

Erleuchteter

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:14

Ich habe so einen Gaseinsatz in meinem Zippo und ich bin sehr zufrieden damit.

Die Kippen schmecken nicht mehr nach Sprit, da die Gasflamme wie die eines Sturmfeuerzeugs ist, tanzt die Flamme auch nicht so.

Ich habe vorher auch auf Benzin geschworen, seit ich aber vor 4 Jahren den ersten Einsatz bekommen habe, benutze ich nurnoch den.

Vor ca. nem halben Jahr, habe ich mir nen neuen Einsatz gekauft, weil der andere langsam aber sicher an Kapazität verlor.



Gruß,
Elric

7

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:45

Ich benutze mein Zippo halt relativ selten da ist die Gaslösung besser als Benzin :) einmal pro Woche wird Probegezündet und dann wieder in den Rucksack geworfen.

Alex74

Anfänger

Wohnort: Erlenbach

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:32

Habe mir jetzt erst eines mit Gaseinsatz gekauft und bin begeistert!
Benutze es selten da ich nicht rauche!

9

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:54

Spannende Antworten dabei :)

Gobbo raucht Zigarren. Hab ich früher auch.
Das Anzünden von Zigarren mit so nem Benzinding schmeckt einfach besch.....
Andererseits sehen die Zippos eben kultig aus.
Finde die Frage daher sehr naheliegend und überhaupt nicht als "Sakrileg" :)
Ihr besteht ja auch nicht auf Glühbirnchen in den Lampen, weil das bei den kultigen Mags mal so war....

Elric

Erleuchteter

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Oktober 2016, 19:09

Bei Zigarren haben die Einsätze zusätzlich den Vorteil, das man über eine kleine Schraube die Flamme größer stellen kann, sodass auch dicke Formate problemlos vernünftig anzuzünden sind.

Es gibt allerdings auch den typischen Nachteil von Jetflames, bei Tag sieht man die Flamme sehr schlecht. Da erfordert es zu Beginn etwas Übung die Kippe o.ä. richtig zu treffen. Bekannte von mir haben sich schon die das Zigarettenpapier der Länge nach, ein gutes Drittel der Gesamtlänge aufgebrannt. Ist dann ärgerlich.

Ich rauche zwar auch nciht mehr, aber spätestens an Silvester tuts dann wieder gute Dienste und der wunde Daumen vom Feuerzeugrädchen fällt auch weg.

Ich würde empfehlen vernünftiges Gas zu kaufen, ich habe schon erlebt, das bei günstigem Gas der Tank, sehr schnell sehr dreckig ist.


Gruß,
Elric

Bigpaddy

Gadget-Junkie

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Oktober 2016, 20:25

Finde die Frage daher sehr naheliegend und überhaupt nicht als "Sakrileg" :)
Ihr besteht ja auch nicht auf Glühbirnchen in den Lampen, weil das bei den kultigen Mags mal so war....
Sooo leicht kannst du dir das jetzt nicht machen, mit der Argumentation!

Ich verstehe es so, dass du die "neuere" Technik als die zwangsläufig bessere Alternative siehst, welche automatisch die traditionelle Lösung entbehrlich macht und diese ersetzen muss!
Hier geht es aber um eine philosophische Betrachtung.

Ein Benzinfeuerzeug ist für echte Freaks genauso erhaltungswürdig, wie die Vinylschallplatte, die ja ebenfalls fast komplett durch die CD abgelöst wurde. Außer bei den entsprechenden Liebhabern eben. ;)
Viele Grüße
Patrick

12

Dienstag, 18. Oktober 2016, 20:40

Ich empfehle den Z-Plus Jetflame Einsatz für Standard Zippos.
@ goblin: war auch das, was ich in der Rhön dabei gehabt habe.

Wulfher

Meinungsänderer

Wohnort: Speckgürtel von Hannover (Flughafenstadt)

Beruf: TCU-Sumpfmonster

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Oktober 2016, 20:59

Moin

Ich bin auch Zippo Liebhaber,kann aber diese Glaubenskämpfe Nicht Verstehen.Selbst mit Gaseinsatz Bleibt es ein Zippo !!! Thomas besorg dir den Z Flame der Taugt.

Gruß Wulfher
Lieber im Sumpf Übernachten,als über Nacht Versumpfen :D

14

Dienstag, 18. Oktober 2016, 21:00

Paddy, und das m i r ? :)
Wo ich doch sooo fortschritts- und technikaffin bin?

Nein, ich muß mit Sicherheit auch nicht immer die neuere Alternative haben und halte sie auch nicht automatisch für besser :)

Ich bin ja auch ohne Festplattenrecorder, Notebook, Smartphone oder Navi glücklich....

Aber in diesem Fall verstehe ich schon, daß man den traditionellen Look zwar weiterhin schätzt, aber wegen des Geschmacks eben die Gas-Alternative sucht....Bei ner Kippe geht das ja gut an mit dem kultigen Benzinbrenner, aber ich erinnere mich noch an Zigarren, die ich - der Not gehorchend - mit Benzinfeuerzeugen entzündet hab. Das muß echt nicht sein...

goblin

suum cuique

  • »goblin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Oktober 2016, 22:08

Ja da stehen offensichtlich zwei Traditionen im Widerstreit. :D
Auf der einen Seite das kultige "echte" Benzin-Zippo, andererseits dass eine Zigarre niemals mit Benzin angezündet wird!
Da ich Zigarren rauche um sie zu genießen, hat das für mich oberste Priorität.

Danke für alle hilfreichen Tips. :thumbup:
Wenn ich das richtig verstanden habe passen diese Gaseinsätze in jedes normale Zippo, das war für mich jedenfalls die wichtigste Info.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

Bigpaddy

Gadget-Junkie

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 07:24

Paddy, und das m i r ? :)
Wo ich doch sooo fortschritts- und technikaffin bin?
Sorry! :D

Ich bin ja auch ohne Festplattenrecorder, Notebook, Smartphone oder Navi glücklich....
Dito! :thumbup:

Aber in diesem Fall verstehe ich schon, daß man den traditionellen Look zwar weiterhin schätzt, aber wegen des Geschmacks eben die Gas-Alternative sucht....Bei ner Kippe geht das ja gut an mit dem kultigen Benzinbrenner, aber ich erinnere mich noch an Zigarren, die ich - der Not gehorchend - mit Benzinfeuerzeugen entzündet hab. Das muß echt nicht sein...
Und da war die Unsauberkeit in meiner Argumentation. Ich habe zwar gefühlt eine Ewigkeit geraucht, aber eben keine Zigarren. Höchstens mal nen Rillo, aber das kann man ja auch nicht wirklich vergleichen. ;)

Wenn man das bei Zigarren (trotz jahrelanger Gewöhnung durch Nutzung an ein Zippo) störend empfinden kann/wird, dann ist das vielleicht auch einfach nicht das richtige Feuerzeug.
Nur meine Meinung, aber da man Zigarren wohl eher im gemütlichen Ambiente und daher eher "stationär", als schnell mal unterwegs, genießt, würde ich mir für speziell diesen Zweck ein spezielles Feuerzeug anschaffen.
Ein schönes edles DuPont vielleicht?

Alles nur meine Meinung, aber diese furchtbaren fauchenden Glutpunkt-Dinger würde ich höchstens nutzen um Chinakracher anzuzünden. Würde ich Zigarren rauchen, wäre für mich eine richtige Flamme absolute Bedingung.
Viele Grüße
Patrick

17

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:24

Kaufberatung abgeschlossen? :huh: :P

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: