Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Sonntag, 30. Dezember 2018, 11:43

Kurt Russell hatte da einen Gerber TAC II - Dagger :)
Roman müßte Dir Bilder zeigen können, eins findest Du von ihm wohl bei den "Old School Tacticals".

Tante Edit hats gefunden:

Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 10

Noahs Messer war ein Dagger, die Amis haben seinerzeit auch nicht recht rausbekommen, was für einer:

https://www.bladeforums.com/threads/noahs-knife.1258871/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha M.« (30. Dezember 2018, 11:49)


Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 30. Dezember 2018, 11:52

Sei ehrlich @Micha M. Du hast "Noah" beraten ;) Denn der war ja anderweitig auch "gut drauf" z.b. gegen die Jäger....
Vermutlich wird der Dagger auch ein Tante Edit sagt : reines Filmmesser gewesen sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greider« (30. Dezember 2018, 11:56)


223

Sonntag, 30. Dezember 2018, 11:55

Denke ich auch....so einen archaisch aussehenden etwa 12zölligen Dagger dürfte man in Serie wohl entweder bei United Cutlery vermuten, dann eher weniger wertig....oder als Modell von Cold Steel, da käme ja der Scottish Dirk dem in der Größe schon recht nahe....

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

224

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:00

Ja genau United Cutlery.... hm. Der Dolch im Film hatte auch "Sägezahnung" oder? War Noah der erste mit nem taktischen Messer?

Übrigens, noch was anderes: Jack Bauer hatte mindestens einmal ein Microtech OTF benutzt. Das fand ich auch sehr cool muss ich sagen.

225

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:03

Nachdem ja gerade in Hannover ein zugedröhnter Schwachkopf gezeigt hat, daß man da am Airport mit nem Pkw unangefochten bis unter ein vollgetanktes und vollbesetztes Passagierflugzeug fahren kann, muß doch hier in D "wenigstens" die öffentliche Sicherheit und Ordnung dadurch gewährleistet bleiben, daß man dann Polizisten in ihrer Freizeit des Besitz eines OTF verbietet.
Also vergiss es, Greider :)

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:13

Stimmt natürlich wie konnte ich das nur vergessen. Danke @Micha M.
Gut das Jack Bauer Amerikaner ist :)
Der böse Will Smith trug ja auch ein Benchmade Springmesser, Klinge länger als 8,5 cm. Aber gut da war die Gesellschaft offiziell zusammen gebrochen. Ich bin Legende....

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:35

Apropos Jack Bauer, zwar kein Messer, aber seitdem trage ich meine MTM Titan Uhr ;)
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:06

@Balinzwerg Grüß dich. Ja da gab es doch die legendäre erste Ausgabe vom GEAR Magazin; da wurde u.a. Jack Bauers Gear vorgestellt. Da gab's so einiges wirklich interessantes!

Passend zum Thread Titel überlege ich noch; aber da bleibt wohl Rambo. Eher gab es halt viele Szenen bzw. Sprüche zum Thema Messer; ohne jedoch das dazu benutzte Messer überdurchschnittlich faszinierend zu finden.

mikio

taktisch ist nicht immer praktisch

Wohnort: Schönefeld - Brandenburg

Beruf: Überlebenskünstler

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 30. Dezember 2018, 16:43

Hi,

dieser Thread ist mir noch nie aufgefallen. :rolleyes:

Eines fehlt glaube ich noch: Das Zero Tolerance 0302 von Gibbs und DiNozzo in NAVY C.I.S.

...und deshalb war ein ZT 0301 wohl auch mein erstes "teures" Messer jenseits der 300€ Marke.


Beste Grüße
Michael a.k.a. mikio
"Regel #51 - Manchmal hast Du unrecht." ~ Leroy Jethro Gibbs.

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 30. Dezember 2018, 16:50

Ich wusste das irgendwer das Messer zu Rule No.9 bringen wird....

231

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:57

Mich hat das SOG "Bowie" fasziniert. Dieses Messer entdeckte ich erstmals in Bogers "Elite- und Spezialeinheiten" als es dann noch in Terminator 2 auftrat musste ich es unbedingt haben. Hat mich damals ein halbes Monatsgehalt gekostet und ist immer noch eines meiner Lieblingsmesser.

Infos über das "Vietnam-Bowie"


andre

232

Sonntag, 30. Dezember 2018, 18:16

Gerber BMF in Mörderischer Vorsprung (Original: Shoot to kill)

In dem Film gibt es auch tolle Survival Szenen.

SpawnM12

selbst und das ständig

Wohnort: Lahn Dill Kreis

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 30. Dezember 2018, 19:59

ich hab zwar nichts alles genau gelesen, aber meine es hat noch niemand das Messer aus Hot Shots 2 gepostet, mit Strohalm, Drahtschneider und Kettensäge :-)
Mit Feuer und Stahl hat es begonnen, mit Feuer und Stahl wird es enden.......

234

Montag, 31. Dezember 2018, 04:07

Der Film Exposure - Die hohe Kunst des Tötens (1991) und das Messer (Dolch) Joe Kious Subhilt Spear Point. Hier zwei Bilder von dem Dolch.

vae victis

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Kibo« (31. Dezember 2018, 22:05)


Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

235

Montag, 31. Dezember 2018, 10:29

@Micha M. hatte nicht James Bond in Skyfall sogar ein Buck 110?
Ich weiß das Pierce Brosnan als Bond doch mal nen Mikov Springer hatte, oder?
Springer verfehlen in Filmen ihre Wirkung definitiv nicht.

An eine Szene in der Serie Gotham denk ich da gerne zurück.
Dort bekommt Detektive Gordon von einem Gangster Boss ein klassisches, großes Springmesser geschenkt. Der Gangster sagte in etwa: "... ein schönes Messer nicht wahr. Es gehörte ihrem Vater. Ihr Vater war einer der ehrbarsten Männer die ich kannte; aber er trug ein Messer." :hmmm:

236

Montag, 31. Dezember 2018, 10:37

Bond: Ich weiß nicht, bei den modernen Bonds bin ich nicht so im Bild...
Aber das 110 ist einfach ein Klassiker und ein ausgezeichetes Messer.

Springmesser: Ja natürlich, die machen was her :)
Gibt ne ganze Reihe von Filmen mit OTFs als Requisit, meist für die "Bösen" übrigens.

ich bin da durch meine Jugend geprägt, in der ich SELBSTVERSTÄNDLICH ein paar Springer hatte,vor dem Verbot auch OTFs, aber vor allem viele Jahre lang eben die klassischen Seiten-Springer mit Knopf oder Hebel....
In die OTFs kamen Fusseln oder Heftklammern oder Plastikmüll, bei den Seiten-Springern brach die Blattfeder.....das waren ja alles billige Dinger, wie man sie sich eben mit....ääääääh....18....leisten konnte.

Und dann später im Einsatzleben hab ich "Murphy" so oft live erlebt, daß ich heute eher skeptisch bin, was Springer angeht....wo keine Feder drin ist, kann auch keine brechen oder klemmen....

Und meine Folder mit Emerson-Wave oder Flipper krieg ich ja nicht langsamer auf....dabei dann ohne Antichance....

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

237

Montag, 31. Dezember 2018, 11:16

Tach auch,

ich denke auch die diversen Rambo Messer, die haben das Messer im Film ja auch ein Stück weit zum Kult gemacht.

MfG, IronDice


geronimo

Dauercamper

Wohnort: achim

Beruf: Rehstreichler

  • Nachricht senden

238

Montag, 31. Dezember 2018, 11:45

John Wick 1- 100
sort ist imho immer ein Microtech Ultratech, Troodon oder Halo zu sehen, wenn ich mich nicht irre
Ehre und Robustheit !

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

239

Montag, 31. Dezember 2018, 12:19

@geronimo cool danke Dir. Passt zum John ;)
@Micha M. Ja wir hatten ja mal privat bereits über Springer diskutiert. Fürn Dschungel, ob richtiger oder der aus Beton, würde ich auch keinen Springer mitnehmen.

Übrigens auch ziemlich cool: in Fight Club hatte einer der Cops, die ebenfalls bereits Teil des Fight Clubs waren, ein Spyderco Police mit Welle. Da gings ums Abschneiden von etwas markant wichtigem....
Mal wieder zum Thread Titel. Ich bin auch immer wieder fasziniert von normalen Messern in Filmen, die auch im unteren Preissegment tummeln. Lara Croft hatte in Tomb Raider ein Gerber Guardian, in Jurassic Park 3 gar einer sogar ein Glock FM (das beste Messer der Welt, Running Gag).

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: