Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • Nachricht senden

221

Montag, 19. September 2016, 21:10

Der Verkäufer heißt bei Facebook Dirk Wanger, der verkauft auch die Comrades (hab bei ihm mal eins gekauft), ich denke, das hat schon seine Richtigkeit
weil: isso!

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 20. September 2016, 08:49

Der Ebay-Verkäufer ist mir ebenfalls bekannt. Hat auch schöne Küchenmesser.
Bezüglich Gen II denke ich, das bezieht sich vermutlich nur auf die Scheide. So macht das m.E. auch mehr Sinn und sieht besser aus.

Nun habe Ich mittlerweile aber auch eine spitzenmäßige LSU Lederscheide für mein Patriot. Und ich bin mir immernoch nicht sicher, ob ich die Klinge aus CPM 154 wirklich benötige...
Das Einzige was mich noch reizen könnte, wären die Griffschalen aus dem schönen WEH...

LG, Andy
Perfer et obdura!

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 20. September 2016, 09:08

Tach auch,
letztes update: messr ist angekommen, paypal case geschlossen. die bleiben bei mir aber weiter auf der blacklist.
Hatte auch ganz am Anfang als das Patriot auf den Markt kam eines bestellt und gleich via Paypal bezahlt.
Nachdem ich einen Monat nichts mehr gehört hatte, und meine Mails auch ignoriert wurden, habe ich dann auch Paypal eingeschaltet.
Da kamen dann auch plötzliche wieder Mails von Manly, mit x Ausreden und dem versprechen das Messer zu verschicken.

Das ich die Bestellung mittlerweile 3 mal storniert habe interessierte dort aber niemanden.
Letztendlich bekam ich von Paypal das Geld zurück, und Manly ist für mich auch gestorben.

Wahrscheinlich auch nur ein negativ Fall unter vielen die besser gelaufen sind. Aber wenn man mit einem Hersteller mal so auf die
Nase gefallen ist, Mailanfragen schlicht ignoriert wurden und man nur durch Streit zurück an sein Geld kam, ist man halt ein
gebranntes Kind.


Btw. Dirk Wanger als Händler in D-land kann ich nur empfehlen! Habe bei ihm schon mehrfach gekauft, und lief immer alles TOP!

MfG, IronDice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IronDice« (20. September 2016, 09:10)


Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 20. September 2016, 19:57

Ich hab eins bei ebay gekauft, morgen kommt es, ich berichte dann mal kurz über die Scheide.
weil: isso!

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 22. September 2016, 14:35

Also, das Messer sitzt bombenfest in der neuen Scheide.
weil: isso!

Der Komtur

Kawenzmann des Mumpitzes

Wohnort: Nordschwarzwald

  • Nachricht senden

226

Montag, 6. Februar 2017, 20:41

Da ich noch nirgends im Netz Bilder davon gesehen habe und es vielleicht den ein oder anderen interessiert ...
hier mal Bilder der neuen (absolut klapperfreien) Scheide des Manly:
»Der Komtur« hat folgende Bilder angehängt:
  • image3.jpg
  • image2.jpg
  • image1.jpg

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

227

Montag, 6. Februar 2017, 20:57

Vielen Dank!

Ja, das ist tatsächlich eine Evolution. 8o

Als early adopter bzw. buyer muss ich leider mit meinem leicht klapprigen Teil leben. Ist aber ok. Sooo schlimm ist es nicht.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

228

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:52

Als early adopter bzw. buyer muss ich leider mit meinem leicht klapprigen Teil leben.

Warum? Kydex kann man problemlos anpassen. Sogar nach dem Kauf, selbst bei einem Serienmesser. Dann wäre das ggf. eine Pflichtübung. :)

Klappern kann man so lassen, falls man das akustische Feedback braucht für die Fragestellung: Ist es eingesteckt., man hört was also ja. ;)

Der Komtur

Kawenzmann des Mumpitzes

Wohnort: Nordschwarzwald

  • Nachricht senden

229

Samstag, 11. Februar 2017, 21:32

Vielen Dank!

Ja, das ist tatsächlich eine Evolution. 8o
..
Manix


Zum Thema Evolution und Manly Patriot hier ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=Zj-TAycVSFY

xanopos

unregistriert

230

Sonntag, 16. September 2018, 11:23

Patriot modifiziert

Ich hab bei meinem Patriot den komischen Stachel am Griffende abgeschliffen.

Ist besser geworden, als ich befürchte hatte:
Ganzes Messer
Detailaufnahme

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: