Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauer1328

Bavarian Barbarian

  • »bauer1328« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Monaco di Bavarie

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. März 2016, 21:22

Restetonne verwertet - prybars für den Schlüsselbund

Grüß' euch!

Seit längerem war es mal wieder Zeit die Werkstatt aufzuräumen... macht man irgendwie viel zu selten (zumindest ich ;) ).
Dabei sind mir einige Stahlabschnitte in die Hände gefallen, welche eigentlich zu schade zum entsorgen sind. Für Messer waren sie zu klein und Kiridashis benutze ich irgendwie nicht - also: Miniprybars!! :thumbsup:
Die kleinen Restl sind zwischen 9 und 11 cm lang und auf 60HRC gehärtet. Da es eine Spielerei war sind sie freihand geschliffen und haben auch kein besonderes Finish erhalten.
In Zukunft werden sie wohl den Schlüsselbund einiger Sprezln und den meinigen schmücken.

Bislang habe ich zwar unterwegs noch nie ein solches kleines Tool vermisst, aber jetzt bin ich zumindest gewappnet :D

Ich hoffe euch gefallen die kleinen Spielereien!
Schönes Wochenende!!!

Gruß, Martin.
»bauer1328« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC06227.jpg (264,88 kB - 108 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 01:05)
  • DSC06228.jpg (257,09 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 01:05)
  • DSC06229.jpg (123,93 kB - 64 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 01:05)
  • DSC06230.jpg (137,47 kB - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 01:05)
  • DSC06231.jpg (263,3 kB - 93 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 01:05)

DarkAsgard

Foren-Weise

Wohnort: Amberg/Oberpfalz

Beruf: Scheren-/Messerdomteur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2016, 09:27

Hey Martin,
das sind doch mal gaaaanz neckische Eisen :thumbsup:
klasse Resteverwertung :thumbsup:

Greez Klaus
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Messer, Schwert und Schild, dem Mann in seine Rechte.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: