Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 04:00

Karambits ohne Hawkbill-Klinge

Hey Messerfreaks,


in letzter Zeit finde ich Karambits ganz interessant.
Wenn man es für "normalere" Aufgaben als SV verwenden will, ist die Hawkbill-Klinge aber eher hinderlich.

Habe jetzt das Raidops K040 SF Stealth gefunden, das hat eine gerade Klinge. Sonst war meine Suche aber recht ergebnislos (von ein paar Chinaböllern mal abgesehen).

Wisst ihr noch von Messern in dieser Art die entweder eine gerade oder normale Drop Point Klinge haben?

Danke
Old man yells at cloud.

xMAJORxTHREATx

taint stabber

Wohnort: Harburch (mit langem a und ch)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 05:36

'normale' klingenformen machens halt zu nem nicht- karambit;)

messer mit griffring ohne hawkbill....

ka bar snody snake charmer (ich meine so hieß das teil.... achtung kleines griffloch!)
cold steel bird and trout
böker plus / american kami gitfo
benchmade socp (gibts auch einschneidig)

fallen mir so spontan ein.
Hier könnte Ihr Zitat stehen wenn Sie etwas schlaues von sich geben.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 06:23

Hier ging es zwar auch um Scheiden, es kamem aber auch einige Vorschläge zu Messer mit gerader Klinge und Griffloch

EDC mit Scheide ähnlich SOCP Dagger
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 09:27

Das Benchmade Benchmade - SOCP Dagger BM176BK würde da noch mit einordnen.
https://www.lamnia.com/de/p/3798/messer-…ade-socp-dagger
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

5

Samstag, 12. Dezember 2015, 09:35

Mir fällt noch das Olamic Cutlery Fox Knives Battlechef ein .

6

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:45

Messerchen

Hallo Zusammen

Schau dir doch mal dieses hier an:

http://www.polizeibedarf.ch/shop/USER_AR…&anzeigen_ab=24


Ich habe es gestern bekommen! Die Verarbeitung ist grossartig und es liegt wirklich super in meiner Hand.
(Handschuh Grösse 10)
Das Messer kommt sehr scharf aus der Verpackung.
Die stark ausgedünnte Klinge könnte sich als Nachteil erweisen, je nach dem wofür es gebraucht wird. Solange es einfach schneiden soll, ist daran nichts auszusetzen.

Gruss ChilliHeaD
Wenn etwas verdächtig aussieht, dann ist es das!

7

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:47

Vorn ein wenig robuster, außerdem ein Stück preisgünstiger, wäre das neue Browning Vanquish...Gibt es aus derselben Quelle....

8

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:57

Du solltest vielleicht noch ergänzen, ob es ein Folder oder ein Fixed sein soll oder das egal ist. Es gibt schon eine Reihe von Modellen, die andere Klingenformen haben, z.B. 2 Folder von Hogue oder bei den Fixed das nur moderat gebogene Ranger Knives oder natürlich auch das Parong von Fox nach einem Derespina-Entwurf....

9

Samstag, 12. Dezember 2015, 19:16

Oh ja, sorry, Fixed sollte es sein. Danke für den Hinweis, Micha.
Old man yells at cloud.

teachdair

ist nicht weiter wichtig

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Dezember 2015, 19:27

dann kann man ruhig mal zu den klasssischen jagdmessern aus amiland blicken, da heissen die teilchen bird and trout, am bekanntesten duerfte das modell von ag russel sein, auch in der auflage von cold steel. die klingenform ist da meis ein upswept skinner oder ein caper.spearpoint ist dann das erwaehnte modell von benchmade.

11

Samstag, 12. Dezember 2015, 19:42

Dieses Hier finde ich super. :love:

13

Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:39

Danke, Micha. Da ist ja ein bisschen was zum stöbern dabei. Bailey Knives macht welche die etwas untaktischer sind, was mir meistens besser gefällt. Aber habe keine Lust wegen einem Messer 40€ Versand aus den USA zu bezahlen.
Old man yells at cloud.

15

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:13

Da ist zwar die Klinge selbst wenig gebogen, aber der Winkel zum Griff ist sehr groß. Das erschwert natürlich einige Alltags-Schneidarbeiten,und das Messer soll ja gerade EDC-tauglicher sein als viele Hawkbill-Karambits :)

Wobei man andererseits übrigens sehen muß, daß diese Klingenform durchaus die von Gebrauchsmessern ist, nicht ausschließlich von "Fightern". Viele bäuerliche Gebrauchsmesser in ganz Europa hatten Hawkbill-Klingenformen.....

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: