Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. März 2015, 23:29

T-Razor

Liebe Freunde der Extrema Ratio Messer :)

Kürzlich bin ich über dieses neue Modell auf der ER-Homepage gestolpert und obwohl ich zuerst mal dachte: "äähhhm naja :crazy: was ist das denn und wer will/braucht sowas", läßt es mich seither doch nicht so richtig los: http://www.extremaratioknivesdivision.eu/#!t-razor/c1bdb

Wir haben hier ER Folder für "legales Führen" schon angefangen darüber zu diskutieren, aber da paßt es eigentlich nicht so richtig rein. Daher hier der eigene Thread. Das Teil war auf der IWA zu bestaunen und ein Preis von 235 Euro wurde genannt. Auf der ER-Homepage steht ein bisschen was zum historischen Hintergrund, das auch ganz interessant ist. Und nun darf hier losgelegt werden ...

Wie gefällt euch der taktische Rasierer?

Wer hat es schon gesehen, wer hat es befingert?

Wann und wo wird es verfügbar sein?



Und nun viel Spaß beim Razor-Talk 8)



Jerry
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jerry bwd« (13. März 2015, 23:39)


2

Samstag, 14. März 2015, 00:05

Sieht schon geil aus:D der Biwak Rasierer...

(Über)Lebenskünstler

unregistriert

3

Samstag, 14. März 2015, 08:32

Hässlich viel mehr fällt mir dazu nicht ein, ohne Spitze unbrauchbar Geschichte hin Geschichte her. :kotz:

gruß Chris

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2015, 08:38

Also Wolfster hat sie schon gelistet http://www.wolfster.de/index.php?disp=sh…=19/0/041000138 http://www.wolfster.de/index.php?disp=sh…=19/0/041000139ich denke bei unseren Forenpartner mit Extrema im Angebot wie zb Sartools wird es auch zu einem guten Kurs zu haben sein. Mir gefällt es nicht so.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

5

Samstag, 14. März 2015, 08:52

Archer und ich haben das Teil auf der IWA genauer unter die Lupe genommen. Da die Diskussionen dann richtung Stahl abgedriftet sind, habe ich mich ausgeklinkt und Fotos von den Vitrinen gemacht. Insofern habe ich leider kein Foto von dem Teil in der Hand oder dergleichen gemacht. Irgendwas vergisst man ja immer, trotz hunderten von Fotos.



Jedenfalls bin ich ja nicht gerade als ER Fan bekannt, aber mir persönlich hat das Messer gefallen und ich würde es mir sogar zulegen. Es hat was - im Gegensatz zu den anderen ER Messern.

6

Samstag, 14. März 2015, 08:53

Habe den T-Razor auf der IWA ausgiebigst bespielt - Qualität, Handlage, Verarbeitung und Anschliff ist ER-typisch außerordentlich gut. Würde den T-Razor sehr gerne mal zum rasieren testen. Sollte damit kein Problem sein - ebenso wenig wie das anlegen einer "sizilianischen / mexikanischen / kolumbianischen Krawatte". Das Testen des letzteren Vorgangs würde ich jedoch fachkundigeren Händen überlassen.

Da mich Rasierklingen kaufen schon lange massiv nervt - zum Einen weil völlig überteuert, zum Anderen wegen des anfallenden Abfalls - werde ich mir den T-Razor bei Gelegenheit zum günstigen Kurs kaufen bzw. schenken lassen. Will schon seit Jahren ein Rasiermesser haben - für mich kommt das Razor wie gerufen und vereinigt imho "best of both worlds - useful and tactical". Review wird dann folgen... :thumbup:

Über Geschmack lässt sich - wie immer - natürlich streiten. Ich gebe an dieser Stelle auch gerne zu ein "Extrema Ratio Bro, hardcore addict and user for life" zu sein...

7

Samstag, 14. März 2015, 09:00

Ich musste ja sofort daran denken, dass Rasiermesser historisch gesehen auch "zweckentfremdet" angewendet wurden - ohne die entsprechenden Beschreibungen gelesen zu haben. Insofern war es spannend zu sehen, das ER hier etwas "taktisches" auflegt.

Vielleicht sollte ich doch wieder öfter bei Extrema Ratio vorbeischauen.

8

Samstag, 14. März 2015, 09:09

Ja, aber gerade diese in der Werbung augenzwinkernd vorgenommene "Erinnerung" an die SV-AnwendungsMÖGLICHKEITEN eines solchen Messers ist wieder mal einigermaßen dämlich.

Gerade Italien hat ein hysterisch-rigides Messerrecht, das dem in GB zumindest in den Städten nicht nachsteht. Die Verbreitung dieser Messer im 19. Jahrhundert resultiert gerade auch daraus, daß dem Bürger schon damals das Mitführen eines "normalen" spitzen Messers verboten war und man sich mit so einer spitzenkastrierten Notlösung behelfen mußte.

Jetzt mit einem Blick auf die zweifellos vorliegenden Anwendungsmöglichkeiten eines "Rasiermessers" hinzugehen und ein technisch modernisiertes Modell anzubieten und ausdrücklich auf seine Tauglichkeit für SV zu verweisen, provoziert doch die Auffassung, das Messer sei speziell für DIESE Anwendungen modifiziert worden, z.B. eben durch den Lock, den die Tools ansonsten nicht aufweisen.

Und schon ist der Stress - auch in Italien! - wieder vorprogrammiert.

Meine Güte, die Hersteller müssen den erfahrenen Anwender für einen Trottel oder für so mit plakativ-blutrünstiger Werbung zu ködernden Raffnix halten wie irgendeinen Hinterwäldler-Redneck....Die sollen so ein Ding vorstellen, was man damit anfangen kann, erschließt sich doch dem Anwender nach seinen eigenen Fähigkeiten, Bedürfnissen und "Auftragslage".

9

Samstag, 14. März 2015, 09:18

Den Text von Micha bitte einmal ins italienische übersetzen und zu ER schicken.
Ich halte die Geschichte auch für nicht zuende gedacht... :loser
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

PzGrenOffz

Ich stehe eher auf unnütze dicke Dinger

Wohnort: Siegerland

Beruf: Excel-süchtiger Zahlenverdreher

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. März 2015, 09:24

Ich werde mir den T-Razor definitiv besorgen - auch wenn er vermutlich nicht 42a-konform ist.
Der FB zum EF 104 ist offensichtlich rechtskräftig. Die Schlussfolgerungen daraus muss jeder für sich selbst ziehen. ;-)

11

Samstag, 14. März 2015, 09:30

Das ist ne ganz andere Frage, Grenni :)

Die Sache mit den Retro-Foldern finde ich sehr spannend und liebe mein Resolza, das ist wirklich ein tolles Messer.

Ich hoffe sehr Maurizio und Mauro als Toskaner legen auch eine in der eigenen Region traditionell verwendete Form als modernes Modell auf, auch das würde ich wohl sofort kaufen.

Die traditionellen Formen "Fiorentino" und "Zuava" sind wirklich reizvoll und waren in der Region Prato traditionell gängige Gebrauchsmesser.

Fiorentino:

http://www.coltelleriazoppi.com/sites/de…ct_full/fio.jpg

Zuava:

https://www.youtube.com/watch?v=CoDT4UKWVeg

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. März 2015, 10:17

Guten Morgen...

Ich halte dieses Modell auch für technisch als auch optisch sehr interessant. Auch Kollegen, denen ich es gezeigt habe, teilten diese Meinung.
Es macht spontan einen "imponierenden" Eindruck.

Aber bei genauerer Überlegung erschließt sich mir kein Sinnvoller Verwendungszweck.
Und sich mit einem traditionellen Rasiermesser von den täglichen Bartstoppeln zu befreien, erst recht wenn man früh morgens noch verpennt und geblendet ins Bad taumelt, ist schon schwer genug. Schon, um nicht in der Notaufnahme zu landen oder sich selber bis an sein Natürliches Lebensende zu zeichnen.
Für alles andere, was übrig bleibt, nehm ich lieber die "üblichen Verdächtigen".

Aber nochmal - es ist interessant...

Beste Grüße
Andy
Perfer et obdura!

bodoubles

still burning!

Wohnort: Berlin

Beruf: macht Druck!

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. März 2015, 15:35

Sowas in der Art, habe ich vor ein Paar Jahren mit Jürgen zusammen gemacht. Die Teile sind uneingeschränkt edc-bar. :thumbup:



Gruß, Ben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bodoubles« (14. März 2015, 15:37)


Tobse

Mann mit Monster

Wohnort: Rostock

Beruf: Flachstapler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. März 2015, 16:08

Wie ist denn die Klingengeometrie beim T-Razor? Wirklich tiefer Hohlschliff und hauchfeine Schneide, so dass es zum Rasieren taugt, oder eher taschenmesser-artig?
Als echtes Rasiermesser fände ich es durchaus interessant!
Munter bleiben,
Tobse!

15

Samstag, 14. März 2015, 16:55

Ein Meisterwerk von Jürgen :-)

Sieht echt super aus bodoubles.

Welcher Damast ist das ?

Gruß

65 HRC
Train Hard Fight Easy

Alzwolf

Anytime and anywhere at all terrain!

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: Executiver

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. März 2015, 18:21

Ich habe das Messer befingert.

Es ist nicht § 42a WaffG konform.

Es ist nicht geeignet zum Rasieren!!!

Es kostet 235 Euro.

Es ist schon in Deutschland erhältlich. Suche im www.

Und es ist ein tolles Teil!! :thumbsup:

CedricP

Besessener

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. März 2015, 18:35

Warum sollte das T nicht 42a konform sein ?
Es ist ein Friction Folder ohne Lock und die Klinge ist auch unter 12cm.
Oder hab ich was übersehen auf der IWA? Gut die Beschreibung des Messers ist fragwürdig!
Und nein es ist nicht als Rasiermesser geeignet, da man wie bei einem echten Rasiermesser den Griff nicht richtig umklappen kann.

Gruß CedricP

18

Samstag, 14. März 2015, 18:49

In dem oben verlinkten Thread steht was von Linerlock, also kein reiner Friction Folder.
Die Bilder bei ER deuten auch darauf hin, dass einer der Liner zur Verriegelung dient.

19

Samstag, 14. März 2015, 18:57

Ich finde es gut das es den Lock hat.
Ich weder gucken ob es konstrutionsbedingt machbar ist das ich den "schwengel" entfernen kann und wenn nicht,
auch kein Problem das gut Stück wird dann nur zu weihnachten und zu besonderen Anlässen ausgeführt.

CedricP

Besessener

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. März 2015, 19:29

:whistling: ohhhh den hatte ich echt übersehen.
Dann doch lieber nen richtigen Friction Folder! Da gibt's keine Probleme ;)

Gruß CedricP

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: