Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 12. Januar 2015, 23:07

Wie wäre es mit einem crk umnumzaan ?

Gibts auch als Lefty und mm. Reicht das für alle täglichen Aufgaben :)

22

Montag, 12. Januar 2015, 23:39

Ich überlege auch mir einen Folder anzuschaffen, sollte auch etwas aushalten, der Einsatzbereich ist ungefähr der gleiche. Bis jetzt bin ich auf zwei Folder gestoßen die für mich passen. Das wäre mal das Benchmade 810 Osborne Contego aus CPM 4 Kohlenstoffstahl allerdings recht hoch gehärtet 62 bis 64 HRC. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber daß Kohlenstoffstähle um einiges mehr aushalten als rostträge. Hat sich vor zwei Wochen wieder bestätigt. Zurück zum Benchmade, den Clip kann man beidseitig montieren, das Messer hat ein Axis Lock, es hat allerdings ziemlich viele Chimpings. Hier mal ein Link zu einem Video auf YT https://www.youtube.com/watch?v=zoCzenL2EhQ

Das zweite wäre ein Bastinelli Compact Dragotac, aber ob das etwas für dich und allgemein für Linkshänder ist, das kann ich nicht beurteilen. Schau dir das Video mal an, vielleicht hilft es dir https://www.youtube.com/watch?v=K0DbPx0Uspk
vae victis

23

Dienstag, 13. Januar 2015, 00:41

Was ich noch sagen wollte, in Werbung für Cold Steel Folder: sie sind für Linkshänder genauso einfach zu handhaben wie für Rechtshänder. Bei meinen war ein zweiter Clip für Linkshänder dabei, also gehe ich davon aus dass das bei allen so ist. Der Grund weshalb ich das Code 4 bevorzuge ist weil es unbeschichtet kommt und das Griffmaterial reißt mir nicht die Hose kaputt.
Beim Lawman sollte man auf jeden Fall das G10 um den Clip ein bisschen glätten und evtl aus kosmetischen Gründen die müllige Beschichtung entfernen.

Und wie gesagt: ich werde mir demnächst ein Sebenza holen. Aber ein 450€-Messer lasse ich dann wohl eher daheim liegen, weil ich es nicht verlieren oder zerkratzen will.

Code 4

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 13. Januar 2015, 05:36

@rerewalf

Habe noch ein für dich geeignetes Messer bei unserem Forenpartner entdeckt.

Ok, es ist kein Framelock aber eine solide Titankonstuktion mit geschätzten 2mm! Linerstärke wenn ich die Bilder korrekt interpretiere :whistling: .Es hat auch kein Coating aber dafür eine strapazierfähige stonewashed Oberfläche der Klinge.

Ansonsten aber alle Kriterien nach Deinen Wünschen wie Daumenrampe, umsetzbarer Clip etc.

Und sieht saustabil :pig: aus

:harhar:
Pacem volo bellum paro

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. Januar 2015, 10:49

Wie wäre es mit einem ER RAO II?

http://neu.sartools.de/works/extrema-ratio-rao-ii/

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Hawk666

taktische Bratwurst

Wohnort: Hamburg - Wandsbek

Beruf: Rettungsingenieur am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. Januar 2015, 11:27

Ich weiß nicht, ob ichs überlesen habe, aber es noch keiner so richtig Zero Tolerance erwähnt. Das ist für mich neben Strider oder Hinderer DIE heavy-duty-Marke schlechthin.

Schau dir mal die 560er-Reihe an oder die 300er. Die bekommste eigentlich nicht kaputt. Preislich bleibste da auch weit unter 500€.

Viele Grüße
Rock´n Roll, Ladies and Gentlemen! Cheers, Henrik!

27

Dienstag, 13. Januar 2015, 13:14

Ich hätte jetzt auch die ZT030x Serie empfohlen - unkaputtbar, bezahlbar, links-rechts-Clip, etc. Die eierlegende Wollmilchsau.

Postmann

Erleuchteter

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Januar 2015, 13:35

Ich war schon ganz verwundert als ich die Beiträge durchgelesen habe ?( erst in den letzten Beiden kommt etwas zu den ZT030x Modellen.
Für mich persönlich der Heavy User schlechthin, gleich nach dem ER Rao und mindestens gleichwertig wenn nicht noch besser wie Strider.

Zero Tolerace ZT 0300 collection by Mikephoto2014, on Flickr
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Postmann« (13. Januar 2015, 13:37)


  • »rerewalf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

Beruf: Aufpasser beim ausländischen Knallverein

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. Januar 2015, 13:37

Das RAO is tmir schon fast zu sehr ein Brocken... ich schaue mir mal die 300er und 301er Modelle an... da ich schon ein 077cF habe und damit als "leichten Folder" recht zufrieden bin ... mal guggn;)

Ansonsten überlege ich mir immernoch ein Sebenza 21 oder 25 Leftie bzw. umnumzaan leftie anzuschaffen, aber ich wenn es recht solides Zeug ist bin ich nicht sicher ob das nicht "vorbeischießt" :D

Aristo

Lache nie über jemanden der vor Dir wegläuft, denn er könnte nur Anlauf nehmen;-)

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 13. Januar 2015, 13:41

Hab mir zwar nicht alles durchgelesen, aber spricht was gegen Pohlforce für dich??? Hab mir grad selber das Mike geholt und glaub das ist nicht so schnell klein zu kriegen und vom Preis her sicherlich Top
Stabile Messer halten länger.

31

Dienstag, 13. Januar 2015, 14:03

Meine Empfehlung im robusten Klappmesserbereich wären:

ZT 0300er Serie
Lionsteel SR1 Titan
PF Mike
ZT 0801

Aber auch das PF Alpha / Bravo find ich nicht zu verachten. Bei meinen gab es auch nie Lockprobleme und beide werden ohne Hemmungen benutzt ;)


Ein Umnumzaan oder Sebenza ist in meinen Augen immer eine sinnvolle Anschaffung, aber für dein beschriebenes Anwendungsprofil wären sie mir zu schade ^^
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

32

Dienstag, 13. Januar 2015, 14:13

Schau dir mal die Messer von Medford an .Pretorian und Marauder sind richtige Werkzeuge.

Gruß Micha

Verwendete Tags

Chris Reeve, Hinderer, Strider

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: