Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juni 2008, 16:11

Taktische und untaktische Bücher

Da ich ein großer Bücherfan bin, will ich mal einen Thread eröffnen.

Ich mache auch direkt mal den Anfang mit einem Buch.


CIA: Die ganze Geschichte
Von: Tim Weiner



Durchweg ein interessantes Buch. Vor allem wenn man sich etwas mit der neueren Geschichte befasst hat. Teilweise ist es eine wirkliche Demontage der ach so hoch gelobten CIA. Wie vieles in den USA, wird auch die CIA von uninformierten Menschen überschätzt.

Leider gelingt es dem Autor nicht die vielen Namen praktisch zu verpacken, so dass man teilweise denkt man liest ein Aufzählung.

Meine Bewertung lautet:

7 von 10 Punkten
"Ja, ich bin auf Zoloft. das hält mich davon ab euch alle zu töten." (Mike Tyson)

Desert Storm

Blade O'holic

Wohnort: Bayern, Stadt des weiß-blauen Himmels

Beruf: Ex-Anzugträger

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Juli 2008, 00:26

BUCHTIPPS

Hallo,
wie wär's wenn wir in diesem Thread alle Bücher und sonstigen Publikationen zusammentagen, die in unser Metier passen? :)

Ich fang mal an:
Buchtipp:
Mark Spicer "Scharfschützen - Taktik - Ausbildung - Einsatz"
Motorbuchverlag
fundiertes, auch für Laien interessantes Werk, das gute Einblicke bietet.

Dietmar Pohl, Jim Wagner "Kampfmesser - Messerkampf"
Motorbuchverlag
gutes Übersichtswerk imho

Dietmar Pohl "Taktische Einsatzmesser"
Motorbuchverlag
ebenfalls Übersicht, klassisches Fragen werden abgehandelt, schöne Bilder, auch von Klassikern

weitere folgen ;)
beste Grüße, Alex
Was willst Du mit dem Dolche, sprich! - Kartoffeln schälen, siehst Du's nicht?

3

Montag, 21. Juli 2008, 00:39

Gerhard Buzek : Das große Buch der Überlebenstechniken

Gutes Gesamtwerk, verschafft einen guten Überblick.
Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren!

4

Montag, 21. Juli 2008, 20:44

Kyle E. Lamb: Green Eyes And Black Rifles

Alles was man über das Kampfmäßige Schießen mit Sturmgewehren wissen muss.

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

misanthropic

Zu allem fähig, zu nix zu gebrauchen...

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Wer will das wissen?

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Juli 2008, 23:37

"Das Handbuch der tierischen Notnahrung. Ein Survivalhandbuch über die Fertigkeit autark in der Natur überleben zu könne."

Hab ich vorgestern bekommen und muss sagen das es bis jetzt (30 Seiten gelesen) sehr gut ist. Bei dem Preis (ca. 17EUR) allemal ne Überlegung wert.

ISBN-10: 3833466782
ISBN-13: 978-3833466786

6

Dienstag, 22. Juli 2008, 07:05

Die Reihe "Geheimnisse der Kampfkunst" aus dem Andreas Leffer Medienverlag

bis jetzt erschienen:

Faustkampf ISBN 3-936457-17-4
Fußkampf ISBN 3-936457-08-5
Bodenkampf ISBN 3-936457-29-2

Kleine-, Preiswerte-Bücher in denen auch über den Tellerrand geschaut wird und das Thema gut aufgearbeitet wird.
Wenn du Kampfkunst/Sport praktizierst wirst zwar viele bekannt sein, aber es ist wirklich gut komprimiert und mit nützlichen Tipps versehen.

frentzel_d.

unregistriert

7

Dienstag, 22. Juli 2008, 09:51

Super Idee,
ich setze auch noch ein paar Bücher rein. :clap:


Dank und Gruß Dirk

Desert Storm

Blade O'holic

Wohnort: Bayern, Stadt des weiß-blauen Himmels

Beruf: Ex-Anzugträger

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Juli 2008, 10:49

Muss fairerweise anmerken, dass die Idee vor mir unabhängig schon eine anderer hatte: Knüppelknecht. Ich hab seinen thread zu spät gesehen, PN an Chris bzgl Zusammenlegung ist raus :)
aber schön, dass sich so viele beteiligen :thumbsup:
beste Grüße, Alex
Was willst Du mit dem Dolche, sprich! - Kartoffeln schälen, siehst Du's nicht?

9

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:38

@Wüstensturm: Erledigt. Auf das wir viele neue Bücher finden. ;)
"Ja, ich bin auf Zoloft. das hält mich davon ab euch alle zu töten." (Mike Tyson)

10

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:08

Ich hätte auch einen Buchtipp für diejenigen die es noch nicht kennen. Macht Spass und ist das richtige Buch für den Urlaub.

Der Zombie Survival Guide: Überleben unter Untoten
:bigzombie:
Autor Max Brooks
ISBN-10:
3442458099
ISBN-13:
978-3442458097

http://www.amazon.de/Zombie-Survival-Gui…17408395&sr=8-1

Amazon Kurzbeschreibung
Der "Zombie Survival Guide" ist der Schlüssel zur erfolgreichen Abwehr von Untoten, die eine ständige Bedrohung für den Menschen darstellen. Mittels hilfreicher Illustrationen und umfassender Informationen deckt dieser Überlebensführer das ganze Spektrum möglicher Angriffs- und Abwehrtechniken ab. Er gibt Ratschläge zu zombiesicherem Wohnen, erläutert Physiologie und typische Verhaltensmuster von Zombies und beschreibt die wichtigsten Utensilien im Kampf gegen diese hinterhältigen Gegner.

Klappentext
"Die ultimative Parodie auf einen Überlebens-Ratgeber!"

11

Mittwoch, 30. Juli 2008, 14:54

Der Zombie Survival Guide: Überleben unter Untoten
Ich habe zwar auch den Zombie-Hunter-Patch auf meiner Schwerttasche damit die Umwelt bescheid weis, aber ich finde Mr. Brooks hat an irgendeiner Stelle nicht mit bekommen das es eine Parodie werden soll. Oder der Verlag bewirbt es falsch. Ich hätte ehr gerne mehr Augenzwinkern gehabt.

Chris77

unregistriert

12

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:02

Ich kapier diesen ganzen Zombiekram nicht.Ist das nun Spass, Rollenspiel, Fetisch oder sogar ernst? Hier mal die Zombie Hunters 8|

Grüsse
Chris

13

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:13

@chris77:

Für mich persönlich ist es nur ein Running-Gag und die plausibelste Erklärung für die Umwelt warum ich grosse Messer und allen Taktischen Kram toll finden. Die Webseite kannte ich noch nicht, kenne nur die Unterrubrik im USN.

Wobei wenn ich manchmal Nachts mit der Ubahn unterwegs bin, habe ich schon den Eindruck das da auch Zombies dabei sind :lmfao:

Aber vielleicht trennst du das aus den Büchertipps ab und machst ein neues OFF-Topic draus "Zombie - Fiktion oder Realität" oder "Ist mein Chef ein Untoter"

Grüße Zombie-Jäger Ebbes

Chris77

unregistriert

14

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:32

Neues Thema im OT - Bereich Zombie - Fiktion oder Realität

Für alle die jetzt beunruhigt sind
und sich auch nun die Frage stellen "Habe ich was verpasst?" :D

15

Mittwoch, 30. Juli 2008, 20:26

Ich denke das Buch wird bei mir ein neues zu Hause finden :D
Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren!

16

Donnerstag, 31. Juli 2008, 11:19

Ist kein unbedingt "Muss", aber ein gute "Kann" Buch über das Thema.

Combat-Schießen. Technik und Taktik für den Ernstfall
von
Frank B. Metzner (Autor), Joachim Friedrich (Autor)

"Ja, ich bin auf Zoloft. das hält mich davon ab euch alle zu töten." (Mike Tyson)

17

Samstag, 9. August 2008, 20:13

Passend zum Thema Zombies : Zombie - Fiktion oder Realität

Wirklich unterhaltsam und lustig. Ein kurzweiliges Buch für zwischendurch.

"Ja, ich bin auf Zoloft. das hält mich davon ab euch alle zu töten." (Mike Tyson)

18

Samstag, 9. August 2008, 20:19

ein klasse buch...ich lese es gerade.... :thumbsup:

aufgrund dieses buches habe ich mir meine tomahawks bestellt. für den nahkampf mit zombies. :bigzombie: :endenah:
Jörg

19

Samstag, 9. August 2008, 22:12

Um was geht es denn da bzw. wie ist es geschrieben eher in Richtung einer Geschichte/Erzählung, mit Tipps, oder reines "Sachbuch"?
Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren!

20

Samstag, 9. August 2008, 22:47

ist wie ein überlebensratgeber geschrieben. aber verdammt realistisch :bibber: .
mit ausrüstungsratschlägen etc.
und am schluss sind noch chronologoische berichte über das auftreten von zombie-epidemien von 16000 v. chr. bis heute.
Jörg

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: