Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 17. März 2014, 08:49

Ich glaube nicht das Crow Robert irgendwas vorwirft (außer vielleicht, dass er nicht geradeaus sagt as Crow hören will - aber das liegt bestimmt nicht daran, dass er es nicht sagen will).

Also ganz ruhig, wir wollen uns doch hier nicht an die Gurgel.

Crows Argumentation ist nachvollziehbar, ebenso ist das aber die von Robert. Ich weiß auch nicht was manche erwarten, es gibt Dinge, die wird niemals jemand irgendwo hinschreiben - die erfahrt ihr maximal im direkten Gespräch.
Ansonsten ist eigentlich alles gesagt und weitere Ergebnisse wird diese Diskussion hier eh nicht bringen. Ob es uns schmeckt oder nicht spielt dabei erstmal keine Rolle.

62

Montag, 17. März 2014, 09:02

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht so ganz. Einfach mal ein paar Wochen ins Land gehen lassen, bei Interesse an einem Messer Angebot einholen und wenn es innerhalb Deutschlands nicht zu ähnlichen Konditionen wie im benachbarten Ausland zu bekommen ist, dann steht es doch jedem frei selbst zu importieren. Die Einzigen, die wirklich einen Nachteil durch die höheren Preise haben sind die Händler. Das ist schade aber kein Grund sich als Kunde hier aufzuregen.

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

63

Montag, 17. März 2014, 09:17

Wie es schon Balinzwerg andeutet, ist dieser Weg der Informationsauschüttung schlicht nicht der richtige!

Wer sich in dieser Gemeinschaft günstig zu versorgen weiß, kann das in erster Linie weil er mit seinen verbalen Gebaren nicht daneben liegt.
Hier geht es nicht um Sympatien! Es gibt einige reizvolle Marken die hier garnicht ankommen weil eine strukturierte Vermarktung hier nicht ohne weiteres möglich ist.
Das schadet in erster Linie dem Hersteller dem es nicht möglich ist, auf eine sinnvolle Weise den Fuß in die Tür zu bekommen und dem Kunden, weil er keinen nationalen Ansprechpartner mit allen Vorteilen bekommt.

Ein Händler egal aus welchem Bereich steht naturgemäß zwischen den Interessen der Hersteller, anderer Händler und letztendlich den Kunden.
Wenn dann ein potenter Hersteller seine waren auch in Ladengeschäften wiederfinden möchte um diese umfassend anbieten zu können, muß ein Weg gefunden werden das ein klassisches Ladengeschäft auch mit akzeptablen Preisen besonders in den neuen Medien konfrontiert wird.

Distribution heißt in erster Linie eines, zu vereinbarten Bedingungen zu importieren als auch andere Händler und besonders Ladengeschäfte ohne nennenswerten Lagerbestand zu versorgen. Das System wird aber nur funktionieren, wenn nicht von vornerein die offiziellen Preise eine Weitervermarktung ausschließen.

Es besteht kein Grund an die Decke zu gehen auch wenn es hier scheinbar zu astronomischen Preisanstiegen gekommen ist!
Um den magischen 100,-er kann man sich natürlich auch gerne streiten, das ist aber viellecht der falsche Weg, wenn man ihn eigentlich sparen wollte.
Hier dann im Dialog jemanden die Pistole auf die Brust zu setzen und verbal abzumuskeln, zu unterstellen das es eben doch alles ganz einfach ist kann nicht auf mein Verständniss treffen! Mit ein wenig Fingerspitzengefühl ist leicht zuerahnen warum hier eben nicht viel und nur von wenigen überhaupt was geschrieben wird.


Crow, ich hab jetzt extra für Dich langsam geschrieben und bitte Dich die Texte langsam und ggf. mehrfach zu lesen.

Eingangs schrieb ich bereits:

DU scheinst auch einige andere Details talentfrei überlesen zu haben.
Zunächsteinmal sei gesagt "ruhig Blut...alles wird gut"!
Warum haben es alle verstanden ausser Du???

Willst Du dich mit Hintergrundwissen füttern lassen oder willst Du günstig ein Messer kaufen.





~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD Skulls ~ Hinderer ~ Kershaw ~ Lionsteel ~ Medford ~ Nextorch ~
~ Pohl Force ~ Tasmanian Tiger ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SARTOOLS« (17. März 2014, 09:19)


64

Montag, 17. März 2014, 10:20

Also ich kenne dich ja schon eine Weile und habe dich gut verstanden Robert ! ;) Alles wird gut. :thumbup:
Jörg

bagheera

Mototerminator

Wohnort: mitten im Pott

Beruf: Konfliktbewältiger und Einsichtvermittler

  • Nachricht senden

65

Montag, 17. März 2014, 11:40

@Crow
Ganz ehrlich, Du vergreifst Dich massiv im Ton! Du bist ja hier nicht sonderlich aktiv, obschon Du recht lange angemeldet bist, aber Du solltest wissen, dass wir hier im TF einen anderen Umgangston untereinander pflegen. Auch gegenüber Forenpartnern und Händlern.

Du regst Dich über die Preiserhöhung auf, das kann ich grundsätzlich nachvollziehen, ist ja nichts Schönes.
Gleichzeitig schreibst Du aber auch, dass Du eh keine Messer von ZT kaufst und auch schon vorher nicht gekauft hast. 8| Weiterhin weist Du auf die Möglichkeit des Imports der Messer hin. Dann mach doch!

Robert, der immer mehr als fair zu uns allen war und uns nicht nur mit tollen Preisen sondern auch mit umfangreichem Fach- und Insiderwissen sowie der einen oder anderen Sonderedition versorgt hat und der ganz sicherlich nicht verantwortlich für diese Erhöhung zeichnet, hier öffentlich derart anzugreifen und zu versuchen, ihn unter Druck zu setzen, damit er irgendwas sagt, was Du hören möchtest, finde ich unter aller Sau! Nicht nur, dass Du den falschen Baum anpinkelst, Du solltest das Pinkeln in der Öffentlichkeit generell sein lassen und Dich auf eine vernünftige und halbwegs niveauvolle Art der Kommunikation und des Miteinanders besinnen.

Ergreife ich hier Partei für Robert aufgrund von Sympathie? Sicher, denn er ist wirklich ein feiner Kerl! Aber auch weil ich schon mehrfach mit ihm gedealt habe, das immer perfekt lief und ich mir die Objektivität bewahre, meine Erfahrungen mit ihm (Du hast ja keine diesbezüglichen Erfahrungen, oder?) in meine Überlegungen einfließen zu lassen.

Ich kann weiterhin nur jedem empfehlen, Robert einfach mal anzuschreiben, wenn er etwas von ZT oder den weiteren von ihm vertriebenen Marken kaufen möchte. :thumbup:
#9: Never go anywhere without a knife!

Ich bin gegen Gewalt aber für Gegengewalt.

Termite

Snoop Dog

Wohnort: Aitrang im OstAllgäu

Beruf: ja

  • Nachricht senden

66

Montag, 17. März 2014, 12:52

Ganz ehrlich, Du vergreifst Dich massiv im Ton! Du bist ja hier nicht sonderlich aktiv, obschon Du recht lange angemeldet bist, aber Du solltest wissen, dass wir hier im TF einen anderen Umgangston untereinander pflegen. Auch gegenüber Forenpartnern und Händlern.

Du regst Dich über die Preiserhöhung auf, das kann ich grundsätzlich nachvollziehen, ist ja nichts Schönes.
Gleichzeitig schreibst Du aber auch, dass Du eh keine Messer von ZT kaufst und auch schon vorher nicht gekauft hast. 8| Weiterhin weist Du auf die Möglichkeit des Imports der Messer hin. Dann mach doch!

Robert, der immer mehr als fair zu uns allen war und uns nicht nur mit tollen Preisen sondern auch mit umfangreichem Fach- und Insiderwissen sowie der einen oder anderen Sonderedition versorgt hat und der ganz sicherlich nicht verantwortlich für diese Erhöhung zeichnet, hier öffentlich derart anzugreifen und zu versuchen, ihn unter Druck zu setzen, damit er irgendwas sagt, was Du hören möchtest, finde ich unter aller Sau! Nicht nur, dass Du den falschen Baum anpinkelst, Du solltest das Pinkeln in der Öffentlichkeit generell sein lassen und Dich auf eine vernünftige und halbwegs niveauvolle Art der Kommunikation und des Miteinanders besinnen.

Ergreife ich hier Partei für Robert aufgrund von Sympathie? Sicher, denn er ist wirklich ein feiner Kerl! Aber auch weil ich schon mehrfach mit ihm gedealt habe, das immer perfekt lief und ich mir die Objektivität bewahre, meine Erfahrungen mit ihm (Du hast ja keine diesbezüglichen Erfahrungen, oder?) in meine Überlegungen einfließen zu lassen.

Ich kann weiterhin nur jedem empfehlen, Robert einfach mal anzuschreiben, wenn er etwas von ZT oder den weiteren von ihm vertriebenen Marken kaufen möchte. :thumbup:
Danke Daniel, das waren die Worte die mir fehlten, sonst ich da auch schon was geschrieben :thumbup:

Kaimi72

Member of

Wohnort: Württemberg

Beruf: Prügelknabe

  • Nachricht senden

67

Montag, 17. März 2014, 14:34

Hier geht's ja eigentlich um Knifeandtools, aber Daniels Worte unterschreibe ich vorbehaltlos! Und zwar jedes einzelne!

68

Montag, 17. März 2014, 14:40

Du hast jetzt wieder mit vielen Worten wenig gesagt. Vorher hat man für ein 056X nicht mehr als 250,- € bezahlt. Jetzt kosten sie 100,- € mehr. Du behauptest, die Preise wären nicht gestiegen, das seien eben die ganz normalen Preise, das muss jetzt so sein weil... ja, das geht ja wohl die Forenlandschaft nichts an, weshalb das jetzt so ist :rolleyes: . Also kurz und prägnant: Es hat Absprachen gegeben; die Importeure haben sich auf einheitliche Preise geeinigt. Ist es nicht so? Ja. Spar Dir das ganze Geschwurbel. Von "aufdröseln" komplizierter Zusammenhänge kann doch hier keine Rede sein, die Preise sind in Folge eurer Absprache in die Höhe geschossen. Ich kann nachvollziehen, weshalb das so ist. Trotzdem geht der Plan nicht auf, solange es in der EU Shops gibt, die zu den alten Preisen nach Deutschland liefern.



Also manchmal kann ich mich echt nur über den Ton von einigen, wenigen Mitgliedern wundern... :thumbdown:

LG
Guvnor
"...Everyone has a plan 'till they get punched in the mouth...."
Mike Tyson

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

69

Montag, 17. März 2014, 14:47

@bagheera
genau so und nicht anders :thumbup:

als das zt 301 vor einigen jahren rauskam, habe ich es staat um 350 um 250 aus den staaten gekauft. viele vergessen, einfuhrsteuer, löhne, geschäftsmiete,... und das der händler auch etwas daran verdienen will.
nikko

70

Montag, 17. März 2014, 21:33

So recht verstehe ich die ganze Aufregung nicht.
Allemal ein Freund respektvollen Umgangs, sehe ich in der Diskussion hier allerdings wiederum auch keine Gotteslästerung und kann auch nicht jedes Argument für eine synchrone Preiserhöhung nachvollziehen.

Zuerst einmal: WARUM können ZTs in Europa NICHT billiger sein als im "Geburtsland", während z.B. Böker-Messer in USA fast ausschließlich billiger sind als hier?

Warum wird es denn hier so geheimnisvoll? Ziehen Distributoren synchron um etwa den gleichen Betrag den Preis an, gibt es genau zwei wahrscheinliche Antworten: Entweder hat der Hersteller eine Mindestpreisbindung eingeführt, oder die Distributoren erkennen, daß bestimmte "Kampfpreise" letztlich die Anschaffung der teuren Modelle und die Kosten für Werbung, Service und Vertrieb nicht mehr einbringen. Da jetzt was über "Wohl der Marke" auszuführen, ist auch mir eine Spur zu metaphorisch.

Bei aller Höflichkeit im Umgang miteinander müssen wir uns doch auch nix vormachen: Es gibt bestimmte Mindestpreisvereinbarungen, und zugelassene Distributoren verlieren ihren Status, wenn sie sich offiziell daran nicht halten. Übrigens versuchen wir fast alle als Konsumenten, derartige Vereinbarungen heimlich, still und leise zu umgehen, wo wir können.

Andererseits muß man Verständnis dafür haben, daß es eigentlich immer bei derartigen Festlegungen dazugehört, sie vertraulich festzumachen. Wer sich daran nicht hält, ist raus, siehe oben.
Also Crow: Ich bin ja - was sich nicht ausschließt - nicht nur ein Freund der respektvollen, sondern durchaus auch der kontroversen und pointierten Diskussion und rege mich etwas weniger über Deinen Nachdruck auf.

Aber sehen wir das in diesem Fall doch mal schlicht wie Wittgenstein: Worüber man nicht reden kann, darüber muß man schweigen :)

Übrigens habe ich auch jedes Verständnis für die Kalkulation inländischer Händler und ihren Antrieb, vielleicht sogar ein klein wenig Erlös daraus zu erzielen, daß sie mir diese ganzen wunderbaren Verlockungen zugänglich machen. Mein Beruf bringt dabei auch gewisse Einsichten in Import-Kostenfaktoren und wirtschaftliche Notwendigkeiten mit sich. Nicht, daß mich das glücklicher machen würde, allenfalls einsichtiger....Bei der ganzen hier beschworenen Solidarität mit unseren Händlern und Kumpels tue ich allerdings trotzdem nicht so, als würde ich nicht nach Kräften versuchen, durch den einen oder anderen Direktimport im Einzelfall nen Haufen Kohle zu sparen.
Damit bin ich nicht allein und schmunzele daher dann doch an der einen oder anderen Stelle über Anflüge von Pathos in der Solidarität mit "unseren" Händlern.

Die Mechanismen in dieser Sache erschließen sich mir einigermaßen, ich halte sie aus den angesprochenen Gründen nicht für allseits diskussionsfähig, zumindest nicht mit Händlerbeteiligung. Allerdings sind die Händler, bzw. ist Robert, von sich aus in diese Diskussion eingetreten und grämt sich dann, nicht alles ansprechen zu können, was man dazu sagen könnte, w e n n man denn dazu was sagen könnte. Alles also nicht so einfach.

Aber alles insgesamt kein Grund, einander anzumachen oder sich übereinander aufzuregen, meine Herren!

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 18. März 2014, 01:19

Hallo Micha,

ich vermute mal jemand hat dein TF-Paßwort geknackt und schreibt unter deinem Namen!?!

Ein bisschen Gotteslesterung soll ja sein...ich laß mich hier aber nicht provozieren oder verscheißern.
Zu dem Versuch gebe ich gerne eine Live-Gelegenheit auf zahlreichen Veranstalltungen, dann auch gerne mit oder ohne Publikum.

Mich erstaunt nur das ich hier der einzigste Depp bin, der hierzu sachlich Stellung bezieht, ohne seine eigenen Interessen durch fälschliche Argumentation ins rechte Licht zu rücken!
Und ich bin mit Sicherheit der einzigste hier der "WAS ZU VERLIEREN" hat!!!
Ich beziehe dazu Stellung, weil ich darum gebeten wurde... ob und wieviel bedarf es im Nachhinein keines väterlichen Rates!
Gerne dürfen auch andere Statements hier veröffentlicht werden... ach gibts keine, dann machen wir mal weiter.

Ich rede hier von einer Distribution die niemanden in die Hände fällt durch gelaber und selbstbewußtes virtuelles Auftreten!
Und wenn ich die Zeit aufbringe hier was dazu zu schreiben ohne jemanden in den Arsch zu treten und dennoch zwischen den Zeilen einen Informationsgehalt verkünde der nicht mal in der Frankfurter Allgemeinen zu finden ist und mich dann in dieser Weise abklatschen lassen muß wie:
....Ja. Spar Dir das ganze Geschwurbel....
Da hab ich schon das Gefühl, daß ein Hauch an Respektlosigkeit zugegen ist!

Auch trifft keine deiner Vermutungen zu!
Es schadet wohl wenn...welcher Artikel auch immer, Hierzulande 30% unter dem US-Preis angeboten wird.
Denn der Einkaufspreis steht im Verhältnis zum Verkaufspreis!
Denn es ist ausgeschlossen, zum Beispiel ein klassisches kleines Ladengeschäft zu beliefern mit der Bemerkung das er es nicht verkaufen kann, weil es sich um einen preislich runtergerockten Web-Artikel handelt.
Zero Toleranze war von Beginn an für mich eine Marke von der ich überzeugt war und wie sich unschwer feststellen läßt beschäftige ich mich sehr gerne mit Dingen die aus gewerblicher Sicht unrentabel sind.
Ich nehm Dich als Import-Experte gerne in die Pflicht und frage Dich vor wichtigen Entscheidungen, dann erwarte ich natürlich auch die gewünschte Trefferquote!

Auch ist Kershaw nicht Böker und Böker ist in den USA auch nicht einen Cent billiger, bezogen auf die Kalkulation von Einkauf zu Verkauf!
Böker beliefert den US Markt billiger und jeder macht seinen Schnitt dabei wie überall!
Über Steuer/Einfuhr/Krankenversicherung/Steuerberater brauchen wir hier nicht reden.
Das intressiert keine Sau... aber wir leben hier auch in einer Gesellschaft die jedem einzelnen mehr abverlangt als in der neuen Welt.


Micha, was mich wirklich wundert ist, deine zynische Art wie Du hier mit Kommentaren umgehst!
Ich war am Wochenende am Edersee hab das Programm genossen wie die Anderen auch.
Ja, ich habe auch verkauft...ich pack morgen mal ein Bild rein was ich mitgebracht habe. Also bitte keinen Vorwurf , daß ich mir auf dem Rücken der Gemeinschaft die Taschen mit Geld und Gold vollgestopft habe!

...und jetzt muß mir sowas nicht geben wie:"...Pathos in der Solidarität mit "unseren" Händlern"...das hast Du nicht wirklich geschrieben, oder???

Ich hab hier vor ein paar Jahren ganz klein angefangen und es ist ne Menge passiert und mußte einiges kappieren um zu überleben und nicht wie die 99% die es einfach nicht schaffen und wieder verschwinden! Dennoch laß ich mir nicht von Dir den Händler Stempel auf den Hintern brennen.
Du weit genau was ich mache und Du weißt genau was ich vorher gemacht habe!!!
Das was Du schmunzelnd als "beschworene Händler & Kumpel Symptomatik" abtust, bezieht sich zum Teil auf mein engen Umfeldes nicht nur im TF...mein persönliches Umfeld das sich hier gebildet hat!!!


Ich bin entsetzt von deinen bisher unbekannten Worten!!!


~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD Skulls ~ Hinderer ~ Kershaw ~ Lionsteel ~ Medford ~ Nextorch ~
~ Pohl Force ~ Tasmanian Tiger ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.




Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »SARTOOLS« (18. März 2014, 04:21)


72

Dienstag, 18. März 2014, 05:59

Gut geschrieben Robert. Ich war ähnlich überrascht von Michas Kommentar, den ich in dieser Art nicht vermutet hatte.
Jörg

Postmann

Erleuchteter

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 18. März 2014, 08:14

Ich muss doch zu Micha´s Zeilen auch etwas schreiben.

Mir ist es völlig egal ob ein Händler Forenpartner ist oder nicht! Ich kaufe regelmäßig und schon seit Jahren bei zwei Händlern ein, Robert (Sartools) und Luke (Cuscadi)
mit beiden verbindet mich mittlerweile eine Freundschaft.

Ich würde auch weiterhin bei den Beiden kaufen wenn sie nicht mehr hier im TF als Forenpartner oder generell hier aktiv wären, weil ich eben beide als Menschen sehr
schätze und auch über viele andere Dinge (zum teil sehr private) mit ihnen spreche. Auf Grund der Entfernung maile oder telefoniere ich eben mit Robert.
Bei Luke hab ich schon viele Stunden in seiner Werkstatt verbracht und über Gott weis was gesprochen.

Natürlich unterstütze ich Robert hier und stehe auf seiner Seite, aber nicht weil er Forenhändler ist! Sondern weil ich ihn als Mensch und Freund schätze!

Ihm jetzt hier die Schuld an einem Vorgang zu geben an dem wohl eher Linder und Herberz maßgeblich beteiligt sind (im Shop von Linder sind zB. Die ZT 30X schon seit
Jahren extrem teuer). Finde ich absolut unfair!

Sicherlich lässt man immer seinen Frust an denjenigen aus die man „greifen“ kann und das ist nun mal (hier) Robert. Aber das darf nicht in einen persönlichen Angriff ausarten.
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

Beisser

Razorback

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 18. März 2014, 09:07

Ich empfinde das tiefer als unterste Schublade was gewisse Mitglieder hier so von sich geben. :thumbdown:

Wer hier gossartig das Steckenpferd des freien Informationszugangs für alle reiten will der soll doch mal bei seinem Strom-, Wasser-, Gas- Anbieter oder seinem Autohändler, bei der Bahn oder sonstwo anklopfen und fordern das die ihre Kalkulation offen legen.

Die Eingangsfrasge war: Was ist los bei Knifesandtools und nicht wie pisse ich Robert ans Bein. Also, BTT bitteschön


Der neue Partnershop




Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

Rosa Plüschrammler

aka muellerschubert

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sollte bekannt sein.

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 18. März 2014, 09:14

Ich kann Arne da nur beipflichten.

Wieso hier jetzt von einigen das auf Roberts Rücken ausgeritten werden muss, erschließt sich mir nicht.

Diejenigen scheinen bei Robert noch nicht all zu oft gekauft zu haben.

Robert macht allseits faire und sehr gute Preise. War was anderes behauptet, der...

Und wer zwischen den Zeilen lesen kann, wird auch mitbekommen haben, dass das zukünftig, auch für die hier zitierte Marke gelten wird.
Kopportunist #995---T.I.T.A.N. #995

labeo

Fortgeschrittener

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Installateur

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 18. März 2014, 09:16

Hallo zusammen!

Ich verfolge diesen Tread jetzt schon eine ganze Weile und jetzt schreib ich auch mal meine Gedanken....

Vorausschickend möchte ich anmerken noch nie was bei Robert gekauft zu haben! Allerdings hatten wir schon den einen oder anderen Kontakt per Mail und der war immen kompetent, nett und höflich.

Wenn sich Herstellerpreise (Listenpreise) ändern, dann kann man meiner Meinung nach nicht den Zwischen- bzw. Endverkäufer dafür verantwortlich machen. Grundsätzlich hat ja ein jeder die Möglichkeit und auch das Recht in der heutigen "Internetzeit" seine Waren dort zu besorgen, wo er möglicherweise am günstigsten aussteigt.

Sein wir doch mal ehrlich, Leute wie wir, die sich Taschenmesser um Summen leisten bei denen sich nicht so mit der Materie vertraute nur mit offenen Mund an den Kopf greifen, die haben doch immer die Wahlmöglichkeit sich einen guten Service auch was kosten zu lassen.

Wenn ich schon so "viel" Geld für ein Messer zahle, dann finde ich es beruhigend zu wissen, dass das Teil vor dem Versand durch eine fachkundige Hand gegangen ist und daher keine Reklamationen zu erwarten sind.

Wie auch immer, vor ein paar Wochen hab ich bei Robert, wegen einen noch nicht lieferbaren ZT Modell angefragt und ich bin mir sicher dieses, sobald lieferbar, von ihm zu einen fairen Preis und in gewünschter Qualität zu erhalten!

In diesem Sinne, ruhig Blut (bei unserem Hobby sowieso empfehlenswert ;) )

Erwin

77

Dienstag, 18. März 2014, 09:17

Robert, ich will Dir persönlich überhaupt nichts. Und meine Zeilen, so ironisch - allerdings in beide Richtungen - sie insgesamt waren, waren völlig aufrichtig auch dort, wo ich es verdienstvoll finde, daß inländische Händler mir hier bestimmte Marken mit Service, Infos usw. zugänglich machen.
Die Erwähnung meines Berufs mit seinen Einsichten in Importkosten, Steuerlast, Sozialversicherungsabgaben und, und war dabei übrigens auch nicht überheblich auf väterlich-weise getrimmt, sondern sollte mein Verständnis für in Deutschland notwendige Kalkulationen ausdrücken, die sich dem Laien angesichts bestimmter Unterschiede zwischen den Preisen mancher US-Marken im Herkunftsland und dann in D eben nicht auf Anhieb erschließen. Ich vertehe auch Deine Aufregung, denn für Dich geht es hier um etwas, nicht nur "ums Recht" bei der Diskussion, sondern auch real Wirtschaftliches. Die Ironie in der Bemerkung lag eher darin, daß ich zwar verstehe, wieviel von einem Artikelpreis wir alle quasi ausschließlich für "Vater Staat" und das System berappen, mich deshalb aber nicht darüber freuen muß. Du etwa?

Die Vermutung - zumindest als realwirtschaftlich naheliegende Möglichkeit - eines festgelegten Mindest-VK für Deutschland ist weder von Crow noch von mir erstmals oder exklusiv geäußert worden, sondern gleich zu Beginn dieses Threads auch von Leuten, denen ich Verständnis für wirtschaftliche Funktionsweisen nicht abspreche.

Die Preise für die ZT-Modelle für D e u t s c h l a n d ziehen einigermaßen synchron um einen hohen Betrag an, zufällig zu einem Zeitpunkt, nachdem ein hier und in anderen Ländern tätiger Online-Händler mit einem absoluten "Kampfpreis" heftige Unruhe erzeugt hat. Auch der zieht nun mit, m u s s es ganz offensichtlich. Eigenen wirtschaftlichen Erwägungen kann das kaum entspringen, da für ihn die Lieferung nach D nicht wesentlich teurer ist als die meinetwegen nach NL. Es fällt auch schwer, die Erhöhung ausschließlich auf einen gestiegenen Hersteller-Großhandelspreis zurückzuführen, wenn der Anbieter die Preise für die Abgabe in andere Länder bislang n i c h t erhöht hat.

Ich habe überhaupt nicht kritisiert, einen Preis für die ZT-Messer so zu kalkulieren, daß auch in D die Distributoren davon leben können. Aber deshalb müssen wir uns doch nicht gleich darüber freuen, daß nun beim gleichen Händler ein 0350 für einen Holländer 119 Euro kostet und für einen Deutschen 179?

Ich habe Euch nicht unterstellt, daß I h r Preise abgesprochen habt, ich würde mich hüten. Ich werde ZT oder Linder auch nicht unterstellen, einen Mindest-VK vorgegeben zu haben. Aber wen wundert es denn, bitte schön, wenn man das für wirtschaftlich schlüssig hielte angesichts der Preisentwicklung?

Ich habe Crows respektlosen Ton mißbilligt, "Geschwurbel" hat hier in einer Antwort als Formulierung nix zu suchen, übrigens ist ein Ton ja meines Wissens aktuell sanktioniert worden.

Aber als Konsumenten leben wir alle damit, daß beispielsweise deutsche Autos oder Arnzneimittel in anderen Ländern zu drastisch anderen Preisen angeboten werden. Das wird immer wirtschaftlich begründet, man versteht es trotzdem nicht in jedem Fall, ebensowenig wie die Tatsache, daß offenbar wirtschaftlich komplett gegenläufige Entwicklungen immer im Zweifel dieselbe Folge haben, nämlich den Anstieg des Benzinpreises.

Ich habe Crow nahegelegt, es bei dem Thema auf den bisherigen Aussagen beruhen zu lassen und habe selbst am derzeitigen kalkulatorischen Ansatz keine Kritik geäußert, insofern fühle Dich von mir dazu bitte auch nicht angegriffen.

Du selbst hast geschrieben, bestimmte Faktoren hier nicht öffentlich ausbreiten zu können. Das kann ich nachvollziehen, habe es in meinem Post wiederholt, dafür fühlst Du Dich nun angegriffen.

Was meinen Beitrag angeht, wollte ich eigentlich nur ehrlich sein. Dazu gehört für mich dann bei diesem Thema allerdings auch, daß ich eingestehe, bei allem Verständnis für betriebswirtschaftlich sinnvolle ggf. m ö g l i c h e Mindestpreisbindungen in der Branche (....sowas wird ja zuweilen bei der einen oder anderen Marke gemunkelt...) auch nicht so zu tun, als ob ich - auch als Konsument mit ein wenig wirtschaftlichem Verständnis - so altruistisch wäre, das dann toll zu finden oder es vielleicht nicht sogar durch nichtöffentliches Feilschen dann doch für mich noch ein wenig günstiger zu bekommen. Ihr anderen nicht??

Und mein "Problem" mit Deinen Äußerungen war keine väterliche Überheblichkeit, sondern allein die Überlegung, daß Du Dich zu so etwas aufgrund Deiner Position hier ja tatsächlich eben NICHT offen äußern könntest. Weder dürftest Du aus vertraglichen Gründen einen Mindest-VK einräumen, noch ein Unterschreiten desselben. Aber das ist keine Kritik an Dir.

Ich will Dir auch nicht die Butter vom Brot nehmen, wenn ich erwähne, daß eben viele von uns - auch wenn sie die Notwendigkeiten inländischer Kalkulation verstehen - ihr Messer dann doch auch im Ausland ordern. Wer - gerade von den alten "Fahrensleuten" im Hobbybereich - macht das etwa nicht?

Übrigens pflichte ich allen Diskussionsteilnehmern bei, daß Du hier völlig zu Unrecht als Primärziel oder überhaupt als Ziel herhalten mußtest. Zumindest von mir ist das nicht so gemeint! Du individuell hast mit dieser Preisentwicklung nun mit Sicherheit nichts zu tun - und ich spreche Dich hier nur an, weil Du Dich an dieser Diskussion beteiligt hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha M.« (18. März 2014, 09:20)


78

Dienstag, 18. März 2014, 09:42

Mein Textverständnis muss von gestern auf heute ja völlig verloren gegangen sein?!?!?
Erkenne ich in deinem Post dein Nahelegen überhaupt nicht. Und empfinde den Diesigen nur als zurück krebsen. Wie gewollt Du deine Pathos Verfehlung hier gar nicht mehr ansprichst, entzieht sich meiner bescheidenen Intelligenz. Ein , entschuldige, übers Ziel hinaus geschossen, hätte mein Textverständnis wohl erfassen können.

79

Dienstag, 18. März 2014, 09:57

Pathos, okay....Einige Beiträge waren ja sooo voll des Verständnisses - aber bei der Aktion von Knivesandtools haben doch dann auch Dutzende von uns freudig das 0301 zum Kampfpreis geordert, ohne jedes schlechte Gewissen gegenüber den deutschen Händlern, die bei so einem Preis nur in die Röhre gucken können.
Und viele, die jetzt hier die Reihen schließen, werden auch weiterhin günstige Gelegenheiten nutzen und bei allem Verständnis ihr ZT dann im Einzelfall doch lieber statt bei .....tool.de, bei ....tool.nl bestellen, oder bei Tourangelle oder dem nächsten günstigen Anbieter.
Das mit dem Pathos betraf Robert überhaupt nicht, sondern uns selbst.
Intention des zweiten Posts ist übrigens kein "Zurückkrebsen", sondern ein Streben nach sachlicher Argumentation in der Sache und der Betonung, daß es sich auch beim ersten n i c h t um einen persönlichen Angriff gegen Robert gehandelt hat, den ich wirklich schätze. Offenbar ist der Post aber in dieser verständlicherweise emotional gewordenen Diskussion als persönlicher Angriff "angekommen". Wird Versachlichung von Dritten dann als "Zurückkrebsen" wahrgenommen, lebe ich damit, es geht mir um die Sache.

80

Dienstag, 18. März 2014, 09:59

So... ich mache hier jetzt zu und öffne den Thread in 48 Stunden wieder, damit jeder eine Abkühlphase hat und sich die Gemüter wieder einigermaßen beruhigen. Danach könnt ihr gerne weiter diskutieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: