Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:50

...Wenn ich an die "kosmetisch operierten" C-Promis an so mancher Sylter Krabbenbude denke, dann würde ich eher sagen die Zombie-Apokalypse hat dort bereits begonnen ...... :D

:D

62

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:56

Ja, war das 18 Delta, robustes Ding....

Wenn Dich das Gewicht nicht stört, machst Du mit dem 030er nix falsch :)

Allerdings: Wenn Du diesen "Panzer" aufmachst, werden die Leute im Zweifel auch nicht anders schauen, als wenn Du in einer Outdoorsituation meinetwegen ein fixes 0121 präsentierst :)
Durch die hohe, wuchtige Klinge wirkt das Messer deutlich größer, als seine unter 10 cm Klingenlänge eigentlich "hergeben" :)

63

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:03

Ja, war das 18 Delta, robustes Ding....

Wenn Dich das Gewicht nicht stört, machst Du mit dem 030er nix falsch :)

Allerdings: Wenn Du diesen "Panzer" aufmachst, werden die Leute im Zweifel auch nicht anders schauen, als wenn Du in einer Outdoorsituation meinetwegen ein fixes 0121 präsentierst :)
Durch die hohe, wuchtige Klinge wirkt das Messer deutlich größer, als seine unter 10 cm Klingenlänge eigentlich "hergeben" :)
das stimmt schon, allerdings sieht man dei einem fixed blade sofort dass man ein messer dabei hat. einen folder trägt man ja in der hosentasche, das sieht man es erst wenn man es rausholt :thumbup:

64

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:06

Ahhh, das eine Frage der Klamotten und der Trageweise :)

Ich überrasch bei meinen Dienstunterrichten die Leute zuweilen damit, daß ich ihnen einen Ontario Marine Raider mit 10 Zoll Klinge unter die Nase halte, den sie vorher an mir auch nicht gesehen haben :)

65

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:19

Ahhh, das eine Frage der Klamotten und der Trageweise :)

Ich überrasch bei meinen Dienstunterrichten die Leute zuweilen damit, daß ich ihnen einen Ontario Marine Raider mit 10 Zoll Klinge unter die Nase halte, den sie vorher an mir auch nicht gesehen haben :)
allerdings kann man mit foldern, gerade wenn sie einen flipper haben, abends vieeeeel besser mit spielen :crazy:

chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:22

Ich möchte noch einen Gedanken in den Raum werfen. Nur meine persönliche Meinung:
Wenn man ein Messer für harte Arbeit hat sollte das auch satt in der Hand liegen. Ich hab den Vergleich glaube ich schon in meinem F3 Review gezogen. Mir ist das 0560 für schwere Arbeit fast zu leicht. Ein 301er hab ich nicht, kann also nichts dazu sagen, aber im Vergleich zum 0560 mein Curtiss ist deutlich schwerer und damit solider im Gebrauch.

67

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:33

Ich möchte noch einen Gedanken in den Raum werfen. Nur meine persönliche Meinung:
Wenn man ein Messer für harte Arbeit hat sollte das auch satt in der Hand liegen. Ich hab den Vergleich glaube ich schon in meinem F3 Review gezogen. Mir ist das 0560 für schwere Arbeit fast zu leicht. Ein 301er hab ich nicht, kann also nichts dazu sagen, aber im Vergleich zum 0560 mein Curtiss ist deutlich schwerer und damit solider im Gebrauch.
moin chilli,
ich danke dir für deine antwort. über das 301 habe ich bezüglich der ergonomie nur gutes gehört. :thumbup:
einen schönen tag noch,

messerfan78

68

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 14:02

Das 030X ist als Ur- ZT ein Klassiker, es wird seit 6 Jahren gebaut und ist an sich ein solides Teil. Mich stört aber die Stahlplatine unter der G10 Schale und die breite, unförmige Klinge. Für mich muss ein Messer eine vernünftige Spitze haben, auch stört mich der gerade Absatz an der falschen Schneide zur Spitze hin.
Mein 0561 schätze ich wegen seiner schlankeren Form, für mich wirkt es kompletter als das 030X. Es hat im Gegensatz zum 030X auch einen Stoppin im Griff, was mir persönlich lieber ist.
Die Stahlfrage müssen Dir andere beantworten. Ich habe bei meinem ZT 0150 die Spitze abgebrochen, als ich damit ein bisschen in einem Stück Holz herumgebohrt habe. Es ging ganz leicht, ich glaube nicht, dass der S30V von ZT wesentlich zäher ist als Elmax.
Pflegeleicht sind beide, Bronze Washer sind sicherlich weniger anfällig für Schmutz als die KVT- Lager, dafür läuft mein 0561 weicher als mein 0302 von früher. Ich muss allerdings sagen, dass mein Böker Plus Squail welches ich vor 8 Wochen gekauft habe, im Vergleich zu meinem 0561 einen weicheren Klingengang hat. Die harten Stahlkugeln laufen beim ZT auf dem Titan und erzeugen dort eine ringförmige Spur. Mir persönlich geben kugelgelagerte Klingen nichts, ich mag Bronze- oder Nylonwasher lieber weil sie sich selbst mehr abnutzen als die Platinen. Wichtiger als die Lagerung der Klinge ist mir ihre Form, und da gewinnt für mich das ZT 056X. Der Griff liegt mir auch besser in der Hand.
Da du auch die Pflege angesprochen hast: dazu gehört auch das schärfen, und das funktioniert bei einer geraden Schneide für mich einfacher als Klinge mit Recurve. Ich weiß jetzt nicht welches Gerät von Böker du vorhin gemeint hast, aber ich hoffe es ist nicht das DIng mit den Schleifbändern. Bei einem Messer wie dem ZT 030X würde mich der Look einer ballig geschliffenen Schneide stören, zumal du dir damit eher die Beschichtung ruinierst als mit Keramikstäben. Diese elektrischen Dinger nehmen auch mehr Material weg als feine Keramikstäbe die du selbst von Hand führst. Ich hab auch keine Ahnung wie du mit so einem Ding die Schneide unmittelbar hinter der Schleifkerbe nicht verschlimmbessern willst...
Deshalb ganz gleich welches Messer du Dir anschaffst: überleg dir gut, wie du es scharf halten willst.

Ich würde das ZT 0560 nehmen, wenn ich an deiner Stelle wäre.

69

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 14:03

Kauf das blöde Ding jetzt endlich sonst geht das hier noch ewig so weiter :thumbsup:

Grüße,
Ben
Der Trick ist lügen...

chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:07

Kauf das blöde Ding jetzt endlich sonst geht das hier noch ewig so weiter


:thumbsup: Laß ihn doch. Ich arbeite an 1000 Posts und da müß ma hier noch ein Weilchen unentschlossen bleiben :rolleyez:

71

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:20

Das 030X ist als Ur- ZT ein Klassiker, es wird seit 6 Jahren gebaut und ist an sich ein solides Teil. Mich stört aber die Stahlplatine unter der G10 Schale und die breite, unförmige Klinge. Für mich muss ein Messer eine vernünftige Spitze haben, auch stört mich der gerade Absatz an der falschen Schneide zur Spitze hin.
Mein 0561 schätze ich wegen seiner schlankeren Form, für mich wirkt es kompletter als das 030X. Es hat im Gegensatz zum 030X auch einen Stoppin im Griff, was mir persönlich lieber ist.
Die Stahlfrage müssen Dir andere beantworten. Ich habe bei meinem ZT 0150 die Spitze abgebrochen, als ich damit ein bisschen in einem Stück Holz herumgebohrt habe. Es ging ganz leicht, ich glaube nicht, dass der S30V von ZT wesentlich zäher ist als Elmax.
Pflegeleicht sind beide, Bronze Washer sind sicherlich weniger anfällig für Schmutz als die KVT- Lager, dafür läuft mein 0561 weicher als mein 0302 von früher. Ich muss allerdings sagen, dass mein Böker Plus Squail welches ich vor 8 Wochen gekauft habe, im Vergleich zu meinem 0561 einen weicheren Klingengang hat. Die harten Stahlkugeln laufen beim ZT auf dem Titan und erzeugen dort eine ringförmige Spur. Mir persönlich geben kugelgelagerte Klingen nichts, ich mag Bronze- oder Nylonwasher lieber weil sie sich selbst mehr abnutzen als die Platinen. Wichtiger als die Lagerung der Klinge ist mir ihre Form, und da gewinnt für mich das ZT 056X. Der Griff liegt mir auch besser in der Hand.
Da du auch die Pflege angesprochen hast: dazu gehört auch das schärfen, und das funktioniert bei einer geraden Schneide für mich einfacher als Klinge mit Recurve. Ich weiß jetzt nicht welches Gerät von Böker du vorhin gemeint hast, aber ich hoffe es ist nicht das DIng mit den Schleifbändern. Bei einem Messer wie dem ZT 030X würde mich der Look einer ballig geschliffenen Schneide stören, zumal du dir damit eher die Beschichtung ruinierst als mit Keramikstäben. Diese elektrischen Dinger nehmen auch mehr Material weg als feine Keramikstäbe die du selbst von Hand führst. Ich hab auch keine Ahnung wie du mit so einem Ding die Schneide unmittelbar hinter der Schleifkerbe nicht verschlimmbessern willst...
Deshalb ganz gleich welches Messer du Dir anschaffst: überleg dir gut, wie du es scharf halten willst.

Ich würde das ZT 0560 nehmen, wenn ich an deiner Stelle wäre.
Moin,
vielen dank für deine ausführliche antwort. ich finde eigentlich beide klingen gleich gut, obwohl sie ja völlig unterschiedlich sind. dennoch bin ich mir jetzt sicher dass ich das 301 kaufen werde. eventuell folgt ja dann noch irgendwann das 560.einen schönen nachmittag noch,

messerfan78

72

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:23

Kauf das blöde Ding jetzt endlich sonst geht das hier noch ewig so weiter :thumbsup:

Grüße,
Ben
moin ben,
es kann dir doch egal sein wie lange das hier noch weiter geht, oder ?
zwingt dich ja keiner das hier alles zu lesen.
einen schönen nachmittag noch,

messerfan78

73

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:24

Das nächste Mal halte ich mein Sarkasmusschild hoch... Am Feiertag darf man auch mal schmunzeln :thumbup:

Stell dich doch auch mal im Vorstellungsbereich vor, fänd ich einen feinen Zug.

Grüße,
Ben
Der Trick ist lügen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sleepless« (3. Oktober 2013, 15:27)


chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:27

...halte ich mein Sarkasmusschild hoch...

Eine grandiose Big Bang Theorie Folge, die Du da zitierst. :thumbsup:

75

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:28

Das nächste Mal halte ich mein Sarkasmusschild hoch... Am Feiertag darf man auch mal schmunzeln :thumbup:
echt ? das geht ? auch wenn die unliebsame verwandtschaft kommt ? 8|

76

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:29

Das nächste Mal halte ich mein Sarkasmusschild hoch... Am Feiertag darf man auch mal schmunzeln :thumbup:
echt ? das geht ? auch wenn die unliebsame verwandtschaft kommt ? 8|
Deswegen solltest du hier die Mundwinkel hochziehen eventuell bringt dich das über den Besuch hinweg :D


Chili : Oh ja :thumbsup:
Der Trick ist lügen...

77

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:30

Das nächste Mal halte ich mein Sarkasmusschild hoch... Am Feiertag darf man auch mal schmunzeln :thumbup:

Stell dich doch auch mal im Vorstellungsbereich vor, fänd ich einen feinen Zug.

Grüße,
Ben
kann ich gerne demnächst machen, aber momentan habe beruflich viel zu tun ;(

78

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:31

Das nächste Mal halte ich mein Sarkasmusschild hoch... Am Feiertag darf man auch mal schmunzeln :thumbup:
echt ? das geht ? auch wenn die unliebsame verwandtschaft kommt ? 8|
Deswegen solltest du hier die Mundwinkel hochziehen eventuell bringt dich das über den Besuch hinweg :D


Chili : Oh ja :thumbsup:
ich werds mal versuchen

79

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:34

Hallo leute,
ich hab mich jetzt endgültig entschieden, es wird das 301.
hat jemand vielleicht einen tipp, wo ich das teil am günstigsten bekomme ?
das günstigste was ich bisher gefunden habe sind 250 euro.

chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:38

...unliebsame Verwandtschaft... gibt's auch andere ?(

:ironie: Die VORstellung erstmal HINTEN anzustellen hat aber auch was :sensation:

Aber zurück zum Thema: Nachdem Du ja noch schwankst, was sind denn die Punkte an denen Du jeweils am meisten zweifelst?

LG

Edit: gerade gelesen, streiche meinen letzten Satz aus dem Protokoll ;)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: