Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. September 2013, 00:11

Suche EDC Folder für Rotation

Hallo Freunde der Messer,

ich bin in einem Dilemma. Ich suche für meine EDC Rotation noch einen guten und brauchbaren kleinen Folder.
Bisher hab ich in der Rotation, ein Benchmade 556 und ein Strider PT.



Bis jetzt hab ich das Benchmade mini Barrage und ein CR small Sebenza 21 auf dem Schirm. Ja ich weis ein gewaltiger Unterschied was den Preis und das Material angeht.

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp zu den Messern geben oder hat einen Vorschlag welche Marke ich bisher vielleicht übersehen habe.
Das Messer kann, muss aber nicht bis zu 350€ kosten.

Mir kommt es darauf an, das es in der gleichen (Größenliga) meines PT und 556 spielen.

Das neue Messer sollte gut verarbeitet, einigermaßen robust, leicht, schneidfreudig und ein guter User sein.
Idealerweise in CPM 154, 154CM, 3V Stahl (ich weis das CR ist in S35VN)

Was mir auch noch wichtig ist, kein Automatik Messer, kein Wellenschliff, kein D2 oder 440C Stahl.

Danke euch schon mal im voraus für eine Antwort.
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

spyderman

Elite-User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Metallbearbeitung

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. September 2013, 00:40

Wie wäre es mit dem Spyderco Techno ?

Der Wald ist der Freund der Gesetzlosen.

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. September 2013, 01:09

@Spyderman, Danke dir.

Ja Spyderco ist wirklich nicht schlecht, zumindest hört man recht viel gutes davon. Da hatte ich auch schon mal das Leaf Storm auf dem Bildschirm,
konnte mich aber letztendlich nicht so ganz damit anfreunden.

Das Techno kannte ich bisher noch gar nicht, ist ein wirklich schickes Messer. kannst du was näheres dazu sagen? Von dem verwendeten Stahl CTS-XHP hab ich bisher noch gar
nichts gehört.
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

chili77

T.I.T.A.N.

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. September 2013, 08:08

Unter der Kategorie kleine Messer habe ich ein small Sebenza 21 und ein XM-18 3" und bin mit beiden sehr zufrieden. Wenn's nicht so teuer sein soll, kann ich ein CRKT Ikoma Sampa oder zb. ein ER M1A1 empfehlen.

LG

5

Sonntag, 22. September 2013, 08:59

Ich werfe als Vorschlag mal ein Boeker AK74 in die Runde. Gibt es in vielen verschiedenen Farben und auch mit unterschiedlichen Klingen (glatt und gewellt und auch gemischt).

Ich stelle meins nachher mal im "Was habt ihr heute bekommen, was morgen"-Thread vor. Hab mir eins von Tacwrk in Multicam (limited edition) gekauft.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. September 2013, 10:00

Moin,

also in der Region habe ich mal gerade nachgeschaut und nenne mal (von oben nach unten):
Lionsteel Ti-Spine
Lionsteel SR2 Titan (in günstiger auch als Alu-Variante zu erhalten)
Small Sebi
Small Sebi Insingo
Fantoni Hide Micarta

Nicht auf dem Bild, aber auf jeden Fall einen Blick wert:
Bradley Alias II

Und ich weiß, dass das SR2 Sleipner-Stahl hat, aber ich nenne es trotzdem mal.

Cheers,
Andi
»UglyKid« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG1959.jpg

7

Sonntag, 22. September 2013, 11:05

was genau heisst klein?

was hast du gegen 440c und D2? schlechte Erfahrungen? würde mich interessieren. finde ich interessant, damit wäre pohl force aus dem rennen :-D

ich bringe mal Zero tolerance ins Gespräch, da ist doch bestimmt was für dich dabei oder?

gruss Dominik

8

Sonntag, 22. September 2013, 11:10

würde übrigens auch mal nen blick Richtung cold steel werfen, die haben doch so einiges...

Rajah 3, verschiedene Voyagers, recon ones, das ak 47, american lawman... schneidfreudig sind die, aber irgendwie gehe ich schon fast davon aus, dass du auch keinen AUS8 stahl willst oder? :rolleyes: dafür wäre cold steel halt sehr günstig.

gruss Dominik

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. September 2013, 11:15

servus
spyderco police
seit über 20 jahren mein lieblingsmesser.
nikko

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. September 2013, 11:41

@All, danke für die vielen guten Tipp´s

@UglyKid, ja das Sebenza ist schon echt klasse, besonders mit der Insingo Klinge. Wie ist den die Verarbeitung der Micarta/Holz Einlagen? Die Version mit den Einlagen
gefällt mir eigentlich am besten, die Standard Version ist mir irgendwie zu glatt.
Auch das Bradley Alias II sieht wirklich klasse aus, wenn ich es auf die schnelle richtig gelesen habe, wird es für Bradley von Benchmade hergestellt. Muss mal
schauen wo es das in Deutschland gibt.


@Domination82, ich weis klein ist immer relativ. Das von mir gesuchte Messer sollte nicht viel mehr wie ~7,5cm Klingen und ~17cm Gesamtlänge haben.
Gegen 440C habe ich eine persönliche Abneigung und mit D2 hab ich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Im übrigen hatte ich schon ein PF Messer und da kommt mir keines mehr ins Haus.
Was ZT angeht, da hab ich schon allessoweit durch (301, 350, 400, 550, 560), geniale Messer aber irgendwas hat mich immer gestört und sie mussten wieder gehen.


Sorry hab ich am Anfang vergessen, Hersteller die für mich nicht Interessant sind:

Zero Tolerance, geniale und super verarbeitete Messer aber nicht mein Stil.
Pohl Force, persönliche Gründe
Böker, ist einfach generell nicht meins.
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. September 2013, 12:05

@Domination82, hast recht AUS-8 ist auch nicht meins. Bin zwar nicht der Meinung das man das Rad immer neu erfinden muss aber ich mag einfach hochwertige Stahlsorten bei
meinen Folder. Im Vergleich dazu nutze ich bei meinen Fixed fast ausschließlich Carbonstähle.

Billige ist zwar nicht unbedingt schlecht, aber ich gebe lieber ein paar Euro mehr aus und hab etwas, was mich lange Zeit glücklich machen kann. Auch vom habenwollen Faktor 8)

@Nikko, ja Spyderco da schleiche ich auch schon eine ganze weile drum herum, aber hab noch nicht so das richtige gefunden. Hab schon aus verschiedenen Ecken gehört das die
alten Spyder (Seki City) eigentlich die besten sein sollen?!

Bei Spyderco ist die Auswahl so riesig, dass ich es schier einfach nicht hin bekomme da das passende zu finden. Vielleicht sollte ich einfach mal zu einem guten Händler und
den ganzen Tag Spydi´s befummeln um das richtige für mich zu finden.
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. September 2013, 12:27

@postman
meine 2 vollstahl delica und mein police sind mit seki abgestempelt. keine messer zum aufbrechen, aber für mich die perfekten edc.
nikko

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. September 2013, 12:49

@Nikko, ein Messer zum Aufbrechen suche ich auch gar nicht, dafür hab ich mein T-Hawk 8) , es muss einfach nur
richtig gut schneiden und bequem zu tragen sein.
Ja so ein schönes altes Seki hätte ich auch gerne :thumbsup: :thumbsup:
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

14

Sonntag, 22. September 2013, 13:41

Hab schon aus verschiedenen Ecken gehört das die
alten Spyder (Seki City) eigentlich die besten sein sollen?!


a so ein schönes altes Seki hätte ich auch gerne :thumbsup: :thumbsup:

Was meinst du damit? Seki City ist immer noch ein Produktionsstandort von Spyderco.

15

Sonntag, 22. September 2013, 13:50

Also das Mini Barrage gibt es auch in einer edleren Version: BM 586 Klingenstahl M390
Ansonsten gibt es das Griptilian in einer RSK MK1 (Doug Ritter) Version mit S30V Klinge.
Auf keinen Fall sollte man das BM707 und das HK14210 vergessen!
Vielleicht aber auch ein BF1 von ER
Vergleichsbilder kann ich gerne machen, ich habe alle die ich oben aufgelistet habe :)
Grüße Frank


UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. September 2013, 13:55


@UglyKid,... Wie ist den die Verarbeitung der Micarta/Holz Einlagen?

Also mir gefällt es gut und die Verarbeitung ist auch gut ;)


Auch das Bradley Alias II sieht wirklich klasse aus, wenn ich es auf die schnelle richtig gelesen habe, wird es für Bradley von Benchmade hergestellt. Muss mal
schauen wo es das in Deutschland gibt.

Jipp, ist von Benchmade und es gibt deutsche Händler (will keine Werbung machen).

Cheers,
Andi

CedricP

Besessener

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. September 2013, 14:22

Also ich an deiner Stelle würde mir mal bei Sartools das Lionsteel SR2 anschauen.
Mit dem hättest Du eine schöne Abwechslung zu deinen zwei Foldern.
Ist vorallem von der Klingenform her mal was anderes und der Robert kann es Dir dann gleich och n bissl aufmotzen ;)

Postmann

Erleuchteter

  • »Postmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. September 2013, 14:23

@physeter, ich hab etliche Kollegen die auf Spyderco abfahren und da hab ich immer gehört es geht wohl um die mit der alten Stempelung wie hier
http://www.flickr.com/photos/jjbennett/3…in/photostream/



@Nordwind, das BM 586 steht definitiv auf meiner List und das 707 Sequel finde ich auch wirklich klasse. Kannst du mal Bilder von den Beiden einstellen, besonders die Draufsicht und ein Direktvergleich würde mich
interessieren. Danke dir!
ER ist nicht so das richtige für mich, hatte das Police 2 Jahre im Dienst immer dabei und es war nicht so das gelbe vom Ei.


@UglyKid, danke für die Info
Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

19

Sonntag, 22. September 2013, 14:40

Postmann braucht ein Sebenza small.-:-P
inter arma enim silent leges

weedpeet

Member of

Wohnort: NRW

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. September 2013, 14:57

Das 707 Sequel hatte ich auch mal hier. Ein traumhaftes EDC Messer, sehr schneidfreudig, leicht, stabil, und gutes Klingen -Griff Verhältnis.
Der 154cm von Benchmade ist sowieso top mMn.

Gruß,
Peter

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: