Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Werchzeuchtreja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzer Waldhügel

Beruf: Tactical Dad

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2013, 02:19

BÖKER+ ROLD Paintjob

Hallo Leute,

wollte euch mal ein paar Bilder von meinem Sprühversuch an der Kydexscheide des Rold Black von Böker zeigen und ein wenig Feedback haben.

Da ich die mitgelieferte schwarze Scheide des Rold etwas unschön fand, habe ich mir meine Dosen genommen und ein bißchen den Sprayer raushängen lassen.
Zum Einsatz kamen folgende Eigenmarkenbuntlacke aus dem Baumarkt (mit dem kurzen Namen):
  • Schokobraun
  • Moosgrün
  • Anthrazitgrau
Gesprüht wurde in dieser Reihenfolge: Erst grün, dann grau und dann braun.

Dazu noch ein bißchen Paracord in huntergreen und schon sieht's nach was aus!
:D
»Werchzeuchtreja« hat folgende Bilder angehängt:
  • ROLD 3a.jpg
  • ROLD 2a.jpg
  • ROLD 1a.jpg
"Man verkauft uns meistens Gesetze für Gerechtigkeit und oft sind sie gerade das Gegenteil."
Johann Gottfried Seume (1763 - 1810)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werchzeuchtreja« (1. September 2013, 02:20)


ICEMAN

Manhunter

Wohnort: Graz/Austria

Beruf: LEO

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. September 2013, 07:29

Für den Anfang nicht schlecht!!! :thumbsup:
Als Modellbauer folgende Tipps meinerseits: Untergrund mit Spüli fettfrei machen und gründlich trocknen, Grundierungsspray verwenden, die Lackschichten trocknen lassen sonst verlaufen sie. Im Modellbau gibts Farben von Tamiya die für Plastik hergestellt wurden (in matt und glänzend) beim Forstinger gibts die alten NATO Standardfarben. Wennst es übertreiben willst dann Airbrush :D
-Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken -

CedricP

Besessener

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. September 2013, 10:17

Ich würde bei sowas wie erwähnt lieber matte Farben nehmen. Sieht einfach besser aus!

DarkAsgard

Foren-Weise

Wohnort: Amberg/Oberpfalz

Beruf: Scheren-/Messerdomteur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. September 2013, 19:46

Keine schlechte Idee! :thumbup:
Bin auch der Meinung das Matt besser passt ! :rolleyes:

Greez Klaus
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Messer, Schwert und Schild, dem Mann in seine Rechte.

  • »Werchzeuchtreja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzer Waldhügel

Beruf: Tactical Dad

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. September 2013, 15:56

Für den Anfang nicht schlecht!!! :thumbsup:
Als Modellbauer folgende Tipps meinerseits: Untergrund mit Spüli fettfrei machen und gründlich trocknen, Grundierungsspray verwenden, die Lackschichten trocknen lassen sonst verlaufen sie. Im Modellbau gibts Farben von Tamiya die für Plastik hergestellt wurden (in matt und glänzend) beim Forstinger gibts die alten NATO Standardfarben. Wennst es übertreiben willst dann Airbrush :D
Erstmal Danke!
Hab nach dem Anschleifen mit 800er alles abgespült und mit Spiritus abgerieben.
Grundierung schien mir bei Kydex nicht nötig, so hab ich es aus anderen Foren erfahren.
Die weichen Verläufe sind eigentlich Absicht, denn "verlaufen" im Sinne von "Tropfen, die der Schwerkraft folgen" ist da nix, oder?
Matt ist natürlich die einzige Option und Airbrush ist mir für die paar Teile zu viel Geraffel und zu teuer!
Aber: NATO-STandardfarben werde ich mir mal anschauen :cool:
"Man verkauft uns meistens Gesetze für Gerechtigkeit und oft sind sie gerade das Gegenteil."
Johann Gottfried Seume (1763 - 1810)


Verwendete Tags

Camo, Kydex, mog, scheide

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: