Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

(Über)Lebenskünstler

unregistriert

41

Dienstag, 9. Juli 2013, 17:20

Zitat

Ok, für mich macht ein "Monster" nicht nur die Länge, sondern eher die Gesamterscheinung aus, und da würde ich den fetten Medford-Folder definitiv mit einbeziehen.



Da kann ich auch nur Zustimmen dagegen sieht das RAO aus als sei es noch in der Entwicklung :D

Gruß Chris

42

Dienstag, 9. Juli 2013, 23:44

Das mit dem Praetorian hatte ich doch auch schon eingeworfen. Es geht hier also definitiv um Monster - egal in welcher Hinsicht ;-)
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

43

Mittwoch, 10. Juli 2013, 00:03

Mir ging's ja ums Titan-Modell, das ist noch einiges monströser, als die normale Version.
In Combat, you do not rise to the occasion. You sink to the level of your training!
Franconian Resistance #6 - Kopportunist #0002 - T.I.T.A.N. #0012

44

Mittwoch, 10. Juli 2013, 16:26

Hast du dir denn auf der IWA eigentlich eines gekauft?
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

45

Mittwoch, 10. Juli 2013, 19:05

Nein, leider nicht. Die Modelle, die Greg auf der IWA dabei hatte, hatten schon Besitzer in Übersee, und standen nicht zum Verkauf.

Letzten Endes war's auch besser so, denn ich hab den Gegenwert von mehr als 3 dieser Titanfolder in Behandlungskosten und Spezialfutter investieren müssen. Das Messer läuft mir nicht weg, und vielleicht findet sich ja auch mal ein schönes und bezahlbares Stück auf dem Gebrauchtmarkt.
In Combat, you do not rise to the occasion. You sink to the level of your training!
Franconian Resistance #6 - Kopportunist #0002 - T.I.T.A.N. #0012

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 11. Juli 2013, 09:49

Auch nicht grade klein, dass Viper - Rhino :love: !




Papi-Dirk

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! - Albert Einstein -

  • »Papi-Dirk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilzingen-Binningen

Beruf: Alles für den Chef ;-)

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 11. Juli 2013, 11:01


können wir da ein paar Daten haben

chIntzLDSB

steeladdict

Wohnort: Quadratestadt

Beruf: Pixelschubser, Stahlablichter

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 11. Juli 2013, 13:23

Gibts alles hier:

http://www.viper.it/it/tattica/rhino.html

Grooz

chIntzLDSB

Wobei das nicht wirklich riesig ist, aber schick ist es allemal, besonders mit Carbon, Viper haben da eine Möglichkeit gefunden das Carbon zu "backen"(Druck und Hitze), so dass man das Zeugs in Form bekommt ohne Ausfransungen zu bekommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chIntzLDSB« (11. Juli 2013, 13:25)


PzGrenOffz

Ich stehe eher auf unnütze dicke Dinger

Wohnort: Ex-Sauerländer im Taunus

Beruf: Excel-süchtiger Zahlenverdreher

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 11. Juli 2013, 14:24

Viper haben da eine Möglichkeit gefunden das Carbon zu "backen"(Druck und Hitze), so dass man das Zeugs in Form bekommt ohne Ausfransungen zu bekommen...

Wie hier Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 8 beschrieben, hatte ich mich auch schon für ein Viper-Messer mit Carbon-Griffschalen entschieden und es anschließend wieder zurück gebracht, weil die Ränder mMn sehr matt / unsauber aussahen. Aber vieleicht war das auch ein Einzelfall. :shrug:
Das Elite Force EF 104 wurde im Februar 2017 als verbotenes Springmesser eingestuft, weil ein Flipper an einem Assisted Opener in den Augen des BKA als "Hebel" gilt. Diese Auffassung wurde am 04.09.19 mit einem weiteren FB bestätigt (siehe Profil).

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 11. Juli 2013, 14:42

Nicht unbedingt ein Monsterfolder, :D
aber eine Klingenlänge von 15,3 cm und eine Gesamtlänge von 33,3 cm sind für ein 42a konformes EDC-Klappmesserchen trotzdem nicht schlecht.


Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

51

Donnerstag, 11. Juli 2013, 14:47

@Goblin

Kam besonders gut mit dem aufgespießten Grillgut am See. :crazy:
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:03

mein grösstes klappmesser ist das ryback
http://www.abload.de/img/pict50423ijm.jpg
ein echter klopper
nikko

53

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:26

Glaube die größten und wildesten Sachen macht wohl "Mikkel Willumsen - Urban Tactical Knives"

Bilder Link 1

Bilder Link 2

Bilder Link 3

Bilder Link 4

Viel Spaß damit - Hoffe sie gefallen Euch ;) Selbst hätte ich wohl sehr gerne einen davon :thumbsup:

Lieben Gruß NationalD.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:41

gefallen mir sehr gut, nur wie soll ich sowas transportieren ohne mich zu schneiden?
nikko

55

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:47

gefallen mir sehr gut, nur wie soll ich sowas transportieren ohne mich zu schneiden?
nikko


...in der Kydex,die im 4. Bild verlinkt ist ;)

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:53

danke, genau das hab ich nicht angeklickt

Papi-Dirk

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! - Albert Einstein -

  • »Papi-Dirk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilzingen-Binningen

Beruf: Alles für den Chef ;-)

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 11. Juli 2013, 17:25

Glaube die größten und wildesten Sachen macht wohl "Mikkel Willumsen - Urban Tactical Knives"

Bilder Link 1

Bilder Link 2

Bilder Link 3

Bilder Link 4

Viel Spaß damit - Hoffe sie gefallen Euch ;) Selbst hätte ich wohl sehr gerne einen davon :thumbsup:

Lieben Gruß NationalD.
Geile Fotos ich will gar nicht wissen was so ein Sahne stück kostet

58

Donnerstag, 11. Juli 2013, 19:27

"Mikkel Willumsen - Urban Tactical Knives"
Sehr geil die Teile. Und damit dürfte die Frage wohl beantwortet sein wer denn größten hat?

Rooki

3,1415

Wohnort: Württemberg

  • Nachricht senden

59

Samstag, 13. Juli 2013, 12:33

Da liegt noch einer rum, sollte inzwischen 30 Jahre auf dem Buckel haben, damit revidiere ich meine Ansage, das ein Al Mar Sere mein grösster Folder ist. :huh: Keine Angaben auf der Klinge ausser "rostfrei" und weit weg von "hochwertig" aber was meinte man nicht alles haben zu müssen.



Grüße
Rooki

kruppstahl

SteelDustJunkie

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Metaller

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 17. Juli 2013, 17:54

Ich finde die Knight's Armament Knight folder als wirlich mega, dahinter kann sich ein RAO oder Medford verstecken.....

leider warte ich schon sehr lange auf meine. - good things come to those who are patient !

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: