Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

1 221

Samstag, 9. März 2019, 10:29

Beruflich will ich mit Amazon nichts zu tun haben und Privat halt ich es genauso! Ich versuche das große A grundsätzlich zu meiden, nicht nur wegen der der ganzen Fakes, dass häuft sich da in den letzten Jahren, wie auf Ebay auch. Das bekomme ich auch in den letzten Jahren vermehrt von Kunden zu hören, die da reingefallen sind. Ob und wie Amazon dagegen vorgeht kann ich nicht sagen.

(Ich finde das große A mittlerweile generell schon zu mächtig und zu groß, dass sieht man schon extrem bei Ebooks! Aber gut, dass ist hier nicht das Thema :rolleyes: .)

1 222

Freitag, 15. März 2019, 09:30

Das Problem bei Amazon ist ja uch die uentralisierte Lagerhaltung.

Viele Händler haben ja einen Bestand bei Amazon eingelagert, d.h. da steht dann "Verkauf durch Fa. XYZ, Versand durch Amazon".

Es werden die Artikel aber nicht händlerspezifisch gelagert, sondern artikelspezifisch.

Wenn also z.B. ein seriöser Händler ein originales Delica bei Amazon einlagert, dann kommt das mit allen anderen Delicas des gleichen Modells, die alle anderen Händler eingelagert haben, an einen Lagerort.

Wenn also ein faules Ei dabei ist, das ein betrügerischer Händler eingelagert hat, dann kann es sein, daß man genau dieses faule Ei (bzw. das gefälschte Messer) sogar dann bekommt, wenn man von einem absolut legal agierenden Marketplace-Händler bestellt.
Denn wie gesagt: eine händlerspezifische Zuordnung gibt es im Amazon-Lager nicht.

Das birgt übrigens noch weitere Implikationen, denn außer dem unfreiwilligen Kauf einer Fälschung bleibt man ggf. auch auf einer Taschenlampe mit Defekt sitzen, auf die man eigentlich üppig Garantie hätte. Wenn da z.B. ein Exemplar im gleichen Lager landet, das nicht über den deutschen Importeur nach D eingeführt wurde, sondern z.B. aus Frankreich kommt (erkennbar an der Seriennummer/Codierung), dann hat man ggf. keine Garantie, obwohl man bei einem offiziellen deutschen Händler gekauft hat.

knaller 5

wer später bremst fährt länger schnell...

Wohnort: Rhein Main

  • Nachricht senden

1 223

Freitag, 15. März 2019, 10:06

Interessante Aspekte, Beagleboy, Besten Dank dafür!
Wieder was dazu gelernt.

1 224

Freitag, 15. März 2019, 11:23

Danke für diese Information, Marc!
Das rückt jetzt so einiges in's richtige Licht.
Gruß
Günni.

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

1 225

Freitag, 15. März 2019, 11:26

Tach auch,

da wäre ich als Händler aber ganz schön angepisst, wenn ich originale Ware einlagern lasse und mein Kunde bekommt ggf.
eine Fälschung, und der, der billig beim Unseriösen Händler bestellt ein Original. ?(

MfG, IronDice


1 226

Freitag, 15. März 2019, 11:29

Das erklärt dann auch so manche kontroverse Bewertung... X(

Danke für den Input, Marc.
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

mikio

taktisch ist nicht immer praktisch

Wohnort: Schönefeld - Brandenburg

Beruf: Überlebenskünstler

  • Nachricht senden

1 227

Freitag, 15. März 2019, 12:31

Hi,

Es werden die Artikel aber nicht händlerspezifisch gelagert, sondern artikelspezifisch.

stimmt das so? Meinem Kenntnisstand nach, kennzeichnet sich gerade Amazon durch eine umfassend "chaotische" Lagerhaltung. D.h. alle Artikel werden gemischt und nur das Lagerhaltungssystem weiß wo welcher Artikel im Regal liegt. (Beleg durch diverse Filmberichte aus Amazon Lagerorten in denen eindeutig zu sehen ist, wie z.B. das Duschgel zusammen mit Büchern und Digitalkameras im Lagerregal steht.)

Beste Grüße
Michael a.k.a. mikio
"Regel #51 - Manchmal hast Du unrecht." ~ Leroy Jethro Gibbs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mikio« (15. März 2019, 12:40)


Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

1 228

Freitag, 15. März 2019, 12:53

Zitat

stimmt das so? Meinem Kenntnisstand nach, kennzeichnet sich gerade Amazon durch eine umfassend "chaotische" Lagerhaltung. D.h. alle Artikel werden gemischt und nur das Lagerhaltungssystem weiß wo welcher Artikel im Regal liegt. (Beleg durch diverse Filmberichte aus Amazon Lagerorten in denen eindeutig zu sehen ist, wie z.B. das Duschgel zusammen mit Büchern und Digitalkameras im Lagerregal steht.)


Das die Artikel gemischt werden ist richtig, aber nicht jeder einzelne Artikel! Alle 15 Messer XY lagern z.B. in Regal 54 im Fach 22, zwischen den Levis Jeans und dem neuen Buch von Autor X! Es lagern aber nicht 1 Messer im Regal 33 Fach 18 und nochmal 1 im Regal 4 Fach 35 und dann nochmal 1 im Regal 112 Fach 1. Und selbst wenn, würde das auf das gleiche hinauslaufen.

NicoColt1911

Fan Italienischer Messer

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1 229

Montag, 18. März 2019, 15:16

Kleine Warnung meinerseits: Es gibt inzwischen relativ gut gemachte Fakes des Extrema Ratio BF2-R CT, die wohl zwischenzeitlich auch über Amazon verkauft wurden.

Bei Ebay wird gerade eines angeboten:

https://www.ebay.de/itm/Extrema-Ratio-Ta…cEAAOSwLNxcMlLe

Die Beschichtung fühlt sich nicht nach Anticorodal an, der Clip wirkt falsch und die ganze Mechanik ist nicht prall, auch die OVP ist von Originalovps zu unterscheiden - aber wer noch nie ein echtes BF2-R in den Händen hatte könnte denke ich wirklich darauf rein fallen.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

1 230

Montag, 18. März 2019, 16:09

und wieder so unverschämt, in der Überschrift taucht nichts von Clon auf, aber im Text.
Hoffentlich fällt keiner darauf rein.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

John-117

König der Nörgler

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

1 231

Dienstag, 26. November 2019, 12:34

inspiriert durch den Nebenthread:

https://www.amazon.de/s?k=microtech+OEM&…f=bl_dp_s_web_0

sollte offensichtlich sein das man hier die Finger von lassen sollte, (waffen)rechtlich einerseits für die deutschen Kollegen (keine Ahnung ob ihr damit beliefert werdet ? gibt's den Satz "Kein Versand nach Deutschland" überhaupt bei Amazon ? ;) ) und es handelt sich natürlich um billige Klone. Ich meine mich diesbezüglich auch an Amazon gewandt zu haben, der Verkäufer existiert aber weiterhin, bzw hat der damals Microtech LLC geheißen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: