Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freowin

Offiziell Infizierter

Wohnort: Zwischen Main und Donau

Beruf: Student der Bits und Bytes

  • Nachricht senden

1 201

Donnerstag, 22. Februar 2018, 21:21

@Stinkeputz Die Freude an meinem echten Delica, ist jetzt fast sogar noch größer ;) Aber die war schon nach meinem Persistence und UKPK da

@Anvil Das macht einem echt Angst wie gut die Qualität war...

Ich hab ne gute Neuigkeit, ich hab vorhin mit einem, übrigens sehr netten, Amazon Mitarbeiter telefoniert und ihm den Vorfall geschildert nun wurde der entsprechende Artikel, vom Händler Jeffrey aus dem Sortiment genommen! Das ist leider nur ein kleiner Schritt gegen Fakes, aber vielleicht hilft das ja trotzdem.

Gruß Domi

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

1 202

Freitag, 23. Februar 2018, 06:50

@Freowin
Das Blaue ist sowieso schöner als das Baby-A-A-Braun...
Perfer et obdura!

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

1 203

Freitag, 23. Februar 2018, 13:59

Ich hab ne gute Neuigkeit, ich hab vorhin mit einem, übrigens sehr netten, Amazon Mitarbeiter telefoniert und ihm den Vorfall geschildert nun wurde der entsprechende Artikel, vom Händler Jeffrey aus dem Sortiment genommen! Das ist leider nur ein kleiner Schritt gegen Fakes, aber vielleicht hilft das ja trotzdem.



:thumbsup: Super dass Du da aktiv geworden bist.
Wobei die Reaktion von Amazon natürlich (auch wenn der Mitarbeiter nett war ;)) ziemlich albern ist.
Da verkauft jemand Fakes auf Amazon und es wird lediglich ein enttarnter Artikel aus dem Sortiment genommen anstatt sich von dem Verkäufer zu trennen.
Denn: Amazon ist es doch egal ob derjenige der Abgaben zahlt Fälschungen oder Originale verkauft.
Die Haltung von Amazon hierzu kam ja bei der Birkenstock-Geschichte zutage.
Die Aussage, dass die AGBs von Amazon den Verkauf von Fälschungen verbieten ist da wohl eher ein Lippenbekenntnis. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NinjaTurtle« (23. Februar 2018, 14:09)


gungho

Psycho!

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

1 204

Freitag, 23. Februar 2018, 14:10

Leite deine ganzen erkenntnisse doch bitte mal an Spyderco weiter, die gehen mittlerweile gegen Fakes und Händler die diese bewusst vertreiben sehr aggressiv vor.
und dieser Jeffrey scheint extrem dreist zu sein, da er sehr viele fakes zu vermeintliches schnäppchenpreisen an. also nicht ein zehntel des originalpreises, sondern nur 20% darunter.

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

1 205

Freitag, 23. Februar 2018, 14:19

Obwohl sich hier natürlich die Frage stellt wer schlimmer ist :
Jeffrey der die Fakes verkauft, oder Amazon wo zahlreiche "Jeffreys" eine Plattform geboten bekommen und dort selbst nachdem sie "erwischt" wurden weitermachen dürfen...

gungho

Psycho!

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

1 206

Freitag, 23. Februar 2018, 14:27

das ist für amazon und ebay nicht einfach..
wenn ich dich diskreditieren will dann melde ich dich bei amazon oder ebay und sage du verkaufst fakes.
bin dann vllt noch etwas kreativ und sende bilder mit irgendwelchen abweichungen mit oder sauge
mir angebliche fakten aus den fingern und schon könnte ich dir erheblichen wirtschaftlichen schaden
zufügen oder einfach einen konkurrenten ausschalten.
für einen leihen ist das nicht einfach zu bewerten oder zu beurteilen.
anders ist es wenn man es spyderco berichtet und die das dann über den juristischen weg machen.
die verkäufer direkt rausgreifen und ankacken.
deswegen ist spyderco auf die mithilfe aus der community angewiesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gungho« (23. Februar 2018, 14:29)


NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

1 207

Freitag, 23. Februar 2018, 14:44

Was Du sagst ist im Prinzip natürlich erstmal richtig und es ist auch gut, dass erstmal die Unschuldsvermutung gilt.
Aber :
Die Reaktion ist inkonsequent. Irgendwie wird was gesperrt (auf Grund einer "Behauptung"...)Hat für mich den Charakter einer "beruhigenden Maßnahme" Der Händler darf weitermachen und kriegt zu 100% keine kritischen Fragen gestellt.
Nachgegangen wird der Sache mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht weiter.
Amazon und Ebay stellen sich ja immer gerne selber als Opfer in der Angelegenheit da.Fakt ist aber dass sie daran gut verdienen und mit diesem Umstand offensichtlich ganz gut leben können.
Sonst würden sie ja was dagegen tun.

Natürlich ist es nicht einfach zwischen Wahrheit und Rufmord zu unterscheiden. Würde derartigen Konzernen aber irgendetwas daran liegen den Verkauf von Fälschungen zu verhindern, würden zumindest Versuche der (zumindest stichprobenartigen) Kontrolle unternommen.

NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1 208

Samstag, 24. Februar 2018, 00:55

Ganz ehrlich: Amazon Marketplace ist was Fakes angeht legerer als manch eine Verkaufsplattform aus China.

Freowin

Offiziell Infizierter

Wohnort: Zwischen Main und Donau

Beruf: Student der Bits und Bytes

  • Nachricht senden

1 209

Samstag, 24. Februar 2018, 12:17

Ich kann euch da nur zustimmen, die Reaktion von Amazon find ich albern, man sollte dem Veräufer auf den Zahn fühlen. Was mich sehr gewundert hat war, dass obwohl ich dem Herren angeboten hab ihm Bilder zu schicken, er dies abgeleht hat und meinte er würde nocheinmal auf mich zukommen falls es die bräuchte. Macht für mich den Eindruck als wärs denen egal und man macht nur das Nötigste um den Kunden zu beruhigen.

Ich werd auf euren Rat auch Spyderco anschreiben und Ihnen den Vorfall schildern, vielleicht können die ja mehr tun! Wisst ihr einen Ansprechpartner bei Spyderco, oder soll ich das über das Kontaktformular auf der Website machen?

NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1 210

Samstag, 24. Februar 2018, 12:32

Ich würde denen über das Kontaktformular eine E-Mail schicken oder in deren Fälschungsforum schreiben.

QMC

IronMind

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1 211

Samstag, 24. Februar 2018, 14:50

Gibt es eigentlich bei Cold Steel Messern pauschale Erkennungsmerkmale, die auch auf Fotos schon zu erkennen sind für Fakes? Habe mir lange diverse Cold Steel folder verkniffen allein schon wegen der Flut an Fakes die man da auf den Chinaseiten findet. Aber irgendwie würde ich jetzt doch gerne mal bei einem CTS XHP und BD1 Stahl Messer zuschlagen.
Marktplatzbewertungen: QMC

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

1 212

Donnerstag, 1. März 2018, 21:06

Gibt es eigentlich bei Cold Steel Messern pauschale Erkennungsmerkmale, die auch auf Fotos schon zu erkennen sind für Fakes? Habe mir lange diverse Cold Steel folder verkniffen allein schon wegen der Flut an Fakes die man da auf den Chinaseiten findet. Aber irgendwie würde ich jetzt doch gerne mal bei einem CTS XHP und BD1 Stahl Messer zuschlagen.

Nein, muss man immer im Einzelfall entscheiden. Ich finde am eindeutigsten kann man es immer an markanten Formen, Winkeln oder Jimping erkennen.
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

1 213

Freitag, 9. März 2018, 16:15

Gutes Video, daran sieht man schön das man eine Fälschung teils kaum noch erkennen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=BEmSNsZIQYY
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

1 214

Sonntag, 15. April 2018, 15:24

Trotz Prime Versand würde ich angesichts der Preise die Finger von lassen.
https://www.amazon.de/s?marketplaceID=A1…S&redirect=true
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Freowin

Offiziell Infizierter

Wohnort: Zwischen Main und Donau

Beruf: Student der Bits und Bytes

  • Nachricht senden

1 215

Sonntag, 15. April 2018, 17:32

Würde auch die Finger von lassen, vorallem da in den Verkäufer Bewertungen mindestens 3 angegeben dass sie einen Fake erhalten hätten... Also mir persönlich wäre das zu riskant.

Gruß Domi

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

1 216

Sonntag, 15. April 2018, 17:36

Tach auch,
Trotz Prime Versand würde ich angesichts der Preise die Finger von lassen.
https://www.amazon.de/s?marketplaceID=A1…S&redirect=true
Seltsamerweise alles die ZT Modelle die es auch beim schnellen Ali gibt! ?(
Wahrscheinlich alle selber billig aus Fernost importiert und dann hier mit fettem Gewinn die Käufer prellen. :(

MfG, IronDice


bansai

Beführworter der NICHTOXFORTHOCHDEUTSCHEN sprache(Pfälzer)

Wohnort: pfalz

Beruf: master of disaster

  • Nachricht senden

1 217

Montag, 2. Juli 2018, 10:27

Hi Leute
Ich habe mir dieses Messer Bestellt da ich dachte der Preis is Heiss, Nun aber bei meiner Suche habe ich mitbekommen das sehr viele FAKES im Umlauf sind und sogar bei Amazon verkauft werden.Da ich nicht viel Ahnung von Spydies habe nun vorher meine Frage Fake ja oder nein........und wie würde ich eine Fälschung sicher erkennen.Danke für eure Hilfe.

https://www.amazon.de/Spyderco-Taschenme…uct_top?ie=UTF8
ICH HABE GAR KEINE SIGNATUR

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

1 218

Montag, 2. Juli 2018, 10:46

sieht auf den Produktbildern OK aus, aber das muss nichts bedeuten. Selbst die KArtons, Waschzettel und Co sind bei den Kopien schon lange mit dabei, da wird man wohl nich tumhin kommen als direkt zu vergleichen. Bei dem Preis gehe ich mal nicht davon aus das man dir freche eine ganz billige Kopie (keien Schriftzüge/Logos bzw an der falschen Stelle,keine Spyderco OVP)) andreht fall s es eben eine Kopie ist.

Wobei ich eigentlich kaum Klone vom Delica kenne

Elric

Erleuchteter

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1 219

Montag, 2. Juli 2018, 13:03

Es gibt bei dem Artikel sogar eine Bewertung wo steht das es Fakes sind.
Spyderco`s würde ich nur bei bekannten Händlern kaufen, es gibt unwahrscheinlich viele Fakes. Darum lieber ein Händler dem man vertrauen kann.

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

1 220

Montag, 2. Juli 2018, 14:02

Das sind aber Bewertungen allgemein zum Artikel...in einer anderen Farbe, nicht erkennbar von wo genau gekauft.

Die Adresse des Shops ist halt merkwürdig, ich nehme mal nicht an das es der Kebapstand da in einem Vorort von London ist, wird wohl ein Büro darüber sein.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: