Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Montag, 30. Dezember 2013, 22:33

@skelettor:

wenn ein gegenstand den ich einer bestimmten person gab woanders auftauscht ist der möglich personenkreis für mich, um zu behaupten das es wohl von dort kommt nicht sehr groß. meinst du nicht?
aufgrund desen wage ich mich auf die dünne vermutung.
nein meinen eigenen acc teile ich mit meinem vater und der heißt anders.
minusmenschen, überall minusmenschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gneisenau« (30. Dezember 2013, 22:35)


622

Montag, 30. Dezember 2013, 22:44

Zitat

meinen eigenen acc teile ich mit meinem vater und der heißt anders.


Wie heißt der Account?

623

Montag, 30. Dezember 2013, 22:45

Hallo,

@skelettor:

wenn ein gegenstand den ich einer bestimmten person gab woanders auftauscht ist der möglich personenkreis für mich, um zu behaupten das es wohl von dort kommt nicht sehr groß. meinst du nicht?
aufgrund desen wage ich mich auf die dünne vermutung.
nein meinen eigenen acc teile ich mit meinem vater und der heißt anders.


Das ist, abgesehen von der Aussage zum nicht geteilten Account, absolut keine Stellungnahme zur zugegeben absolut treffenden Zusammenfassung von Skelettor.

Objektiv betrachtet schon sehr verwunderlich...

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

624

Montag, 30. Dezember 2013, 23:07

ich bitte darum, dass dieses Thema hier im Moment nicht weiter vertieft wird, die Forenleitung wird über die weiteren Schritte entscheiden das ganz soll keine Hetzjagd oder ähnliches werden.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

625

Montag, 30. Dezember 2013, 23:08

ich meine damit folgendes:

- A gibt messer an B

- tage später taucht messer bei ebay auf

- es ist für A nun keine große hexerei darauf zu kommen das nicht C D F ... es eingestellt haben sondern warscheinlich B
minusmenschen, überall minusmenschen

BigBen

Badenzer

Wohnort: Mittlerer Oberrhein

  • Nachricht senden

626

Montag, 30. Dezember 2013, 23:36

Zitat

ich bitte darum, dass dieses Thema hier im Moment nicht weiter vertieft wird, die Forenleitung wird über die weiteren Schritte entscheiden das ganz soll keine Hetzjagd oder ähnliches werden.


+1 von mir.
Ob hier jetzt A an B oder C an D verkauft hat will ich mal unkommentiert lassen, aber hätte ich ein gepimptes Messer, das leider aussieht wie ein Strider, würde ich es nicht bei eBay als Original einstellen. Aber ich würde zumindest kurz darüber nachdenken ob ich nicht ne mehrdeutige Formulierung wähle....
Wer wirft den ersten Stein?

Sorry, dass ich es doch noch vertieft habe.
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

627

Dienstag, 31. Dezember 2013, 00:00

ich bitte darum, dass dieses Thema hier im Moment nicht weiter vertieft wird, die Forenleitung wird über die weiteren Schritte entscheiden das ganz soll keine Hetzjagd oder ähnliches werden.
Von daher wäre es evtl ratsam den Threat bis dahin dicht zu machen.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

628

Dienstag, 31. Dezember 2013, 00:06

Dass sollte auch so gehen (hoffe ich ;) ) ansonsten löschen wir auch gerne die Beiträge derrer die es nicht verstehen ;)
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

629

Dienstag, 31. Dezember 2013, 10:06

Ich Trottel hab vorgestern eine Spyderco Southhard Fälschung ersteigern und es stand auch noch "Replika in Taiwan gekauft" in der Beschreibung. Hatte ich im Eifer des Gefechts nicht gelesen.
Shit happens, Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

hephaistos

unregistriert

630

Dienstag, 31. Dezember 2013, 11:06

Ich Trottel hab vorgestern eine Spyderco Southhard Fälschung ersteigern und es stand auch noch "Replika in Taiwan gekauft" in der Beschreibung. Hatte ich im Eifer des Gefechts nicht gelesen.
Shit happens, Eiserner


Ich gehe mal davon aus, dass du bei e*** ersteigert hast.
Hoffentlich hast du noch nicht bezahlt.
Auch wenn der Verkäufer auf eine Replika hinweist, sind solche Angebote nach den e****-Grundsätzen nicht zulässig:
http://pages.ebay.de/help/policies/replica-counterfeit.html
Du solltest e*** anschreiben und auf diese Grundsätze verweisen; normalerweise wird so eine Auktion dann im nachhinein gelöscht, so dass kein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zustandekommt.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

631

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:46

die letzten Beiträge wurden von mir gelöscht, nochmals die Bitte das Thema Strider Fake im Moment hier nicht zu vertiefen. Danke!
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

hephaistos

unregistriert

632

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:50

Was hindert den Anbieter also daran den "Auktion vorzeitig beenden" Button zu drücken :waiting: :hmmm: .

Mag daran liegen, dass auch beim vorzeitigen Beenden einer Auktion prinzipiell ein gültiger Kaufvertrag mit dem bis dahin Höchstbietenden vorliegt, sofern dieser darauf besteht.
Dem müssen schon gewichtige Gründe wie Diebstahl, Verlust oder Beschädigung entgegen stehen.

Einige schlimme Finger haben sich auf so etwas auch spezialisiert und durchsuchen Auktionen gezielt nach Angeboten, bei denen es der Verkäufer mit dem Urheberrecht nicht so genau genommen hat.
Sprich, irgendwo ein Bild kopiert und dann in die Anzeige eingebastelt; dem Rechteinhaber steht dann das ganze Programm mit Abmahnung, Unterlassungserklärung, Honorar und Schadenersatz offen.
Einer bietet dann den Mindestpreis, der Komplize meldet sich dann bei dem Verkäufer und sagt, dass er die Urheberrechte an dem Bild hat.
Der verängstigte Verkäufer beendet dann schnell das Angebot, um Ärger zu vermeiden, aber dann meldet sich der Erste der Bande wieder und besteht auf Erfüllung des Kaufvertrags.
So sind schon viele blauäugige Privatpersonen abgezockt worden, vornehmlich bei hochpreisigen Elektonikartikeln wie Handys.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hephaistos« (31. Dezember 2013, 12:52)


John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

633

Dienstag, 31. Dezember 2013, 13:40

Ich Trottel hab vorgestern eine Spyderco Southhard Fälschung ersteigern und es stand auch noch "Replika in Taiwan gekauft" in der Beschreibung. Hatte ich im Eifer des Gefechts nicht gelesen.
Shit happens, Eiserner


Und was hats dann im Endeffekt gekostet ?

634

Dienstag, 31. Dezember 2013, 14:02

ich würds auch nicht abwickeln weil solche Irrtümer zu leicht vorkommen und man bei Ebay so profitieren könnte

Die Kopien kosten aus dem Ursprungsland auch nur 1/ 3 von dem Endpreis.

WOW, zuletzt hat ein Verkäufer das Teil für 120 versteigert. Darauf bezog ich mich. Eiserner, hast durichtig zugelangt? :D

Gruß

P.S.: Der einfachste Weg um die aktuellen Kopien vom Original zu unterscheiden (und augenscheinlich einzig absolute Gegensatz) ist das Finish der Framelock Seite
Die Kopien haben alle sandgestrahltes Titanium, das Original einen schönen dichten Steinschliff *flip*

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rasenkrieger« (31. Dezember 2013, 14:27)


DarkAsgard

Foren-Weise

Wohnort: Amberg/Oberpfalz

Beruf: Scheren-/Messerdomteur

  • Nachricht senden

635

Mittwoch, 1. Januar 2014, 13:26

Hmmmm wenn das mal nicht ein Nachbau ist ....

Hab da mal wieder was auf ebay gefunden und ich mir "sehr" sicher bin das es nicht das ist was auf der Klinge als Kürzel steht.....
es wird zwar auch nicht als ein solches angeboten, aber dennoch sollte man da schon vorsichtig sein !! X(

Greez Klaus

http://www.ebay.de/itm/141147768424?ssPa…984.m1423.l2649
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Messer, Schwert und Schild, dem Mann in seine Rechte.

636

Mittwoch, 1. Januar 2014, 13:28

Dann seht mal an , waser noch verkauft- kommt doch sicher bekannt vor......

http://www.ebay.de/itm/Messer-Einhandmes…=item20dd4ccad4

:thumbdown:

DarkAsgard

Foren-Weise

Wohnort: Amberg/Oberpfalz

Beruf: Scheren-/Messerdomteur

  • Nachricht senden

637

Mittwoch, 1. Januar 2014, 13:30

jup ....
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Messer, Schwert und Schild, dem Mann in seine Rechte.

638

Mittwoch, 1. Januar 2014, 13:32

Der Verkäufer war oder ist auch im anderen Fälschungsthread hinlänglich bekannt,durch die dreisten "Strider" Angebote ,anscheinend versucht er das nun durch die fehlende Markennennung zu umgehen... :cursing:

639

Mittwoch, 1. Januar 2014, 13:33

Den Vogel hatten wir doch schon mal, seinerzeit mit einem 440C-"Strider"

Wenn der mir "Guten Morgen!" wünscht, schau ich erst mal auf die Uhr, ob es nicht schon Nachmittag ist...

redBull

unregistriert

640

Mittwoch, 1. Januar 2014, 14:06

Ich hab mir jetzt etliche Beiträge durchgelesen und es gibt doch wenn ich richtig informiert bin sogar ein kleines Taschengeld wenn man solche Scharlatane blosstellst.
Ich bin da immer sehr Nachtragend wenn ich mir sicher bin das es ein Plagiat ist, und es mir zu unrecht angereht wurde.Ich muss aber auch sagen es ist bis jetzt 'Gott sei Dank' noch nicht vorgekommen.
Oder ich weiss es bis heute nicht :D
Also mich würde interessieren ob man so Verkäufer melden kann und ob es Konsequenzen gibt, denn eigentlich ist ja Ebay dafür verantwortlich zu schauen was man bei Ihnen verkauft.
Also müsste Ebay auch Haften, aber wahrscheinlich müsste man da Anwalt sein um da durch zu blicken.
Wenn jemand eine Antwort hat, gerne lerne ich dazu! :thumbsup:

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: