Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. Januar 2013, 01:37

Was sind eure liebsten Dokus?Von Spezialeinheit bis Survival.

Ich würde gerne von euch wissen, welche bewegten Bilder sind euch die liebsten?



Mir fällt spontan ein : 300 Tage allein auf einer Insel http://www.youtube.com/watch?v=2-EE2dIs7I0
Ray Mears [url]http://www.youtube.com/watch?v=nR7N5zuC8WI[/url]
Mythos Fremdenlegion [url]http://www.youtube.com/watch?v=c2mdVQMjF1k[/url] (ZDF-History, evtl. nicht jedermanns Sache ;) )



Um schon mal ein paar zu nennen :) ,ich bin gespannt was hier so zusammenkommt. 8)

Grüße
Jogi
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis"
Hunter S. Thompson

AJAX

...fuckin´animal!

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:57

Ich oute mich mal als bekennender Fan der Bear Grylls Show! Hab ne Menge der Folgen schon doppelt und dreifach gesehen. Viel Show, aber auch brauchbare Infos ;)

Zudem hat mir das Zuschauen bei Spec Ops Mission Spaß gemacht!


Eine sehr empfehlenswerte Doku ist "Ueli Steck - der schnellste Mann am Berg". Da hängt mir selbst beim dritten und vierten Anschauen noch die Kinnlade runter.
Plan - Prepare - Execute

3

Dienstag, 29. Januar 2013, 08:30

Die Bear Grylls Geschichten etc. und alles was sonst noch so aktuell an Survival auf DMAX läuft ist eigentlich immer recht unterhaltsam, wie ich finde. Auch die meisten Dokus vom DiscoveryChannel gehen genauso durch. Sind halt manchmal alle nicht ganz real zu sehen aber unterhalten einen sehr gut. Besser als der ganze andere Misst der so löuft... :hi5:

drachentöter

Männer frieren nicht! Sie zittern vor Wut das es nicht kälter ist!!!

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:14

The Colony

fand ich sehr spannend. Da ist natürlich auch nicht alles das gelbe vom Ei, aber im grossen und ganzen ne sehr coole Serie (D-Max) über das Überleben einer Gruppe aus unterschiedlichen Berufen die nach der großen Epidemie versuchen autark zu überleben.
Meine Marktplatzbewertungen Drachentöter
MESSER ? HOSCH !!! What else?

SOULOFALION

Lieber ein Tag als Löwe als hundert Tage als Schaf

Wohnort: Rhineland

Beruf: Sklaventreiber

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:26

Eigentlich schaue ich mir alle Dokus an die laufen. Von Industrie- Survival- Kriegsdokus bis zu planschenden Elefanten und Seerobben. Ein Hoch auf DMAX, n24, n-tv, Discovery, NatGeo und alle die mir grad entfallen sind :laola:
Oderint dum metuant.

6

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:28

"Surviving the Cut" ist eine Doku Reihe über Auswahlverfahren und "Basic Training" bei diversen (US) Spezial-/Eliteeinheiten.

Zwar tlw. mit dem üblichen US Gung Ho Geschwafel, aber das gibts anderswo schlimmer. Viele Folgen auf Youtube und einige sind mMn echt sehenswert. "Die besten der Welt" etc. kann man ja immer cum granum sale nehmen ;)
Bleib gesund!
Meine Bewertungen

7

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:46

Tierdokus ; )

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 13:23

Zitat

Ich oute mich mal als bekennender Fan der Bear Grylls Show!
Also ich muss zugeben ich kenne auch alle Folgen und habe auch die ein oder andere doppelt gesehn :rolleyes: , muss aber sagen, es ist mir zu sehr auf Action und Ekel ausgelegt.
Viele seiner aktionen sind in echten Notsituationen einfach unzweckmäßig.

Da ist mir Les Stroud lieber, kommt einfach authentischer rüber.

Was ich außerdem ganz gerne geguckt habe war "Goldrausch Alaska" :thumbsup:
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis"
Hunter S. Thompson

AJAX

...fuckin´animal!

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2013, 13:55

Deswegen sach ich ja Show! Und ich schau mir gerne Shows an. Man stelle sich vor unser guter Eddy würde in jeder Sendung den selben guten Shelter aufbauen und sich normal ernähren. Wer würde das denn dann gucken :D :D :D

Weiss was du meinst ;)

Les Stroud wiederum macht ernst und genau da wirds mir als Zuschauer schon zu langatmig... Hab seine Sendungen gesehen und muss gestehen, dass ich es nicht immer bis zum Schluss geschafft habe.


Was mir noch einfällt ist diese GSG9 Doku die es da gibt. Ist wenig reisserisch und gut gemacht. http://www.amazon.de/GSG-9-Spezialeinhei…59464130&sr=8-3
Plan - Prepare - Execute

10

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:07

Zitat

Was mir noch einfällt ist diese GSG9 Doku die es da gibt. Ist wenig reisserisch und gut gemacht. http://www.amazon.de/GSG-9-Spezialeinhei…59464130&sr=8-3
Das hört sich gut an, werde ich mir mal zu Gemüte führen! :thumbsup:
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis"
Hunter S. Thompson

11

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:16

Mich hat Restrepo beeindruckt.

Wohnort: Saargebiet

Beruf: Steuereintreiber

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:20

Privatdetektive im Einsatz.
Dog Kopfgeldjäger

Ich hoffe man kann das als Dokus bezeichnen.
Das beste im TV war bisher aber eigentlich Walking Dead und Sons of Anarchie :D

lafö

Fortgeschrittener

Wohnort: Dresden

Beruf: geb meines Chef's Geld mit vollen Händen aus

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:26

jede Natur oder Tierdoku
besonders gut gefällt mir "wildes Skandinavien" und "wildes Deutschland" :rolleyes:
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer sein ... und ich lächelte ... und ich war froh ... und es kam schlimmer!

14

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:37

Ein Hoch auf DMAX, n24, n-tv, Discovery, NatGeo und alle die mir grad entfallen sind :laola:


So siehts aus! :hi5:

Wohnort: Vienna / Ho Chi Minh City

Beruf: Map developer and navigation expert, geospatial analyst, GIS specialist

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:11

- Dokus zu meinem Lieblingsgeschichtsthema: 1. und 2. Indochinakrieg, und auch die Zeit danach
- Militärische Dokus allgemein
- Dokus zu Ländern

.... in dieser Reihenfolge :)

16

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:01

Mich hat Restrepo beeindruckt.


+1 für Restrepo. Im gleichen Atemzug kann man dann auch "To hell and back again" und "Armadillo" empfehlen.

Und die extrem gut gelungene HBO Produktion (wenn auch keine Doku!) "Generation Kill" nach dem gleichnamigen Buch von Ewan Wright. Einer der Recon Marines, Rudy Reyes spielt sich selbst, und auch andere aus der Story, wie Nathaniel Fick (kein Typo :D ) haben beratend zur Seite gestanden, entsprechend authentisch ist das ganze. Und extrem unterhaltsam.
Bleib gesund!
Meine Bewertungen

17

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:59

Eigentlich schaue ich recht wenig was im Fernsehen läuft, außer ein guter Film oder Sport. Ich behalte so meine Nerven bei, insbesondere bei den Versuchen einiger Dokus einen großen Teil der Geschichte in einer knappen halben oder dreiviertel Stunde wiederzugeben. Das ist einfach in so einer kurzen Zeit nicht möglich, nebenbei kommen auch andere Sachen dazu, aber das ist jetzt wurscht.

Eine Doku die ich mir angeschaut habe und die wirkich realistisch ist, das war Bruderkrieg im ehemaligen Jugoslawien, ich glaube der Produzent war der ORF. Das war die einzige Doku, die wirklich fair und gerecht über alle Seiten berichtet hat. Was mir noch gefallen hat war Armadillo, hab mir auch Restrepo angeschaut, aber Armadillo fand ich einfach besser.

Ja, eine gibt es noch, nämlich Weight of Chains, die einzige, die ich mich wirkich vom Hocker gerissen hat. Ich weiß nicht ob es sie im deutschsprachigem Raum gibt, auf Englisch sicher.

Tja, das war es auch schon :)
vae victis

STEini2610

Schufti

Beruf: Eintänzer in der Katholischen Holzschuhbläserei Heidenheim

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Januar 2013, 22:31

Die Sachen auf DMAX finde ich als Unterhaltung auch recht gut (ich hoffe ich werde mich nie von irgendeinem Gletscher abseilen müssen), besonders "Das Survival-Duo" (da lernt man sogar noch "praxisnahe" Dinge).

Ansonsten fand ich dieses Experiment von Bear Grylls über die Fremdenlegion echt gut. http://www.youtube.com/watch?v=M32WoCBlW_A (Link führt zu Teil 1 von 4)
Ich will lebend aus der Stadt herauskommen, und wenn ich mich dabei umbringe - Homer Simpson

tacticalhorst

Game´s the same... just got more fierce !

Wohnort: Westfalen

Beruf: Shifty

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Januar 2013, 22:58

2 Dokus, die ich absolut Hammer finde =

(da Ihr grade bei Bear Grylls gewesen seid) =
http://www.youtube.com/watch?v=M32WoCBlW_A



Sehr cool !

und dann eine Doku Über die Russische Mafia... Höchst Interessant und auch echt erschreckend wie ich finde !

http://www.youtube.com/watch?v=x7yPEGV2JSI


viel Spaß beim gucken ! :)
Einem Mann, der keine Fehler macht, kann man nicht trauen !

20

Dienstag, 29. Januar 2013, 23:24

(da Ihr grade bei Bear Grylls gewesen seid) =
http://www.youtube.com/watch?v=M32WoCBlW_A

Ja, die fand ich ganz unterhaltsam :) , auch unterhaltsam,aber anders, ist diese hier "Lock´n Load" (http://www.youtube.com/watch?v=lNeeMFYQloQ )
mit R.Lee Ermey alias " Gunnery Sergeant Hartman",allerdings sehr, wie soll ich sagen,...amerikanisch 8|
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis"
Hunter S. Thompson

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: