Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 23. August 2013, 10:19

Hallo SR-2 - User,

hat jemand schon ein paar Erfahrungswerte gesammelt?
Wie schlägt sich das SR-2?
Für welche Arbeiten lässt es sich gebrauchen, für was eher nicht?
Wie ist der Tragekomfort in der Hosentasche?
Wie ist die Sozialverträglichkeit ;)

Gruß
Snake Toch

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 25. August 2013, 15:43

Seltsames Loch in der Klinge

Mein lang ersehntes (und bestelltes) SR2 in der Pinless-Version by SARTOOLS ist endlich eingetroffen.

Beim Anschauen habe ich ein seltsames Loch entdeckt, das auch im offenen Zustand gut zu erkennen ist. Finde ich nicht sooo toll. Kann mir jemand sagen, wozu dieses Loch gut sein soll?

index.php?page=Attachment&attachmentID=105214 index.php?page=Attachment&attachmentID=105215 index.php?page=Attachment&attachmentID=105216

Ansonsten finde ich das Messer klasse, gute Handlage, sozialverträgliche Größe, alles prima.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 25. August 2013, 16:00

Jipp und gerne. Du hast scheinbar nicht so viele Framelocks mit Detendball ;) Dieses kleine Löchlein soll verhindern und macht es auch, dass deine Klinge im geschlossenen Zustand einfach raus rutscht. Denn auf der anderen Seite, ergo beim Lock, ist eine Detendball, der genau in dieses Löchlein passt und die Klinge fest hält.

Ich füge gleich mal ein Bild von meinem SR2 ein, denn da ist es nicht zu sehen.

Cheers,
Andi

P.S.: Bilder eingefügt. Was mich wundert ist, dass es bei der Alu-Variante sichtbar im geöffneten Zustand ist, wobei bei der Titan-Variante es nicht zu sehen ist. Sollten doch die gleichen Maße sein :huh:
»UglyKid« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UglyKid« (25. August 2013, 16:10)


Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 25. August 2013, 16:29

Jipp und gerne. Du hast scheinbar nicht so viele Framelocks mit Detendball ;)


Doch, ich glaube schon... Hatte das Teil aber nie auf dem Schirm. 8|

Hab mir eben mein SR1 angeschaut - das hat auch einen detent ball, wobei das "Loch" viel kleiner als beim SR2 ist . Auf jeden Fall ist es im geöffneten Zustand nicht zu sehen. Schön, dass bei deiner Ti-Version nichts zu sehen ist. Jetzt bin ich gespannt, wie das bei anderen Alu-SR2 ist. ?(

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 25. August 2013, 17:01


Doch, ich glaube schon...


Hatte mich auch ein wenig gewundert, aber hätte ja sein können. Kenne deine Ansammlung an Schneidwerkzeug ja nicht und einige haben ja auch keinen Detendball ;)

Das mit dem SR2-Alus würde mich auch interessieren, ob das ein Einzelfall oder die Regel ist ?( Wie schon gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass es Größenunterschiede gibt.

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 25. August 2013, 17:24

Ich habe Robert darum gebeten, sich die Fotos mal anzuschauen.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 25. August 2013, 17:35

Falls es so ein Fehlproduktionsding ist, dann nehme ich es gerne :biggrin:

Cheers,
Andi

48

Sonntag, 25. August 2013, 20:10

Hallo,

kann jemand Auskunft geben, ob sich das Teil zur Nahrungszubereitung eignet?
Sprich Apfel zerschneiden, oder tritt hier eher Spaltwirkung ein?
Wie lassen sich feine und feinste Arbeiten verrichten?
Stock schnitzen?
Stöcke durchtrennen?

Gruß
Snake Touch

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

49

Montag, 26. August 2013, 01:15

Aus Mangel an SR2 Referenzstücken, kann ich erst in ein paar Tagen mehr dazu sagen!

...komisch, gestern Abend hatten wir die Diskussion im kleinen Kreise der Weisen Messerfreunde in Fulda bei Kubesch!

Durch die Konstruktion, Achse soweit wie möglich am Ende des Griffes, kann in dem Griff "viel Klinge" untergebracht werden.
Das geht bei manchen Konstruktionen bis zu dem Punkt das ein Teil der Klingenwurzel aus dem Griffende herausragt, oder in dem und vielen anderen Fällen ein nicht mehr ganz verdecktes Detent-Loch.
Hinzu kommt der Spielraum den sich der Hersteller nimmt ohne Ankündigungen Änderungen in die laufende Fertigung einfliessen zu lassen.
Bekannt sind hier einige Folder die scheinbar gleich und ohne Änderung der Bezeichnung 4-5 Upgrades erfahren haben.
Schnell bekommt sowas einen negativen Beigeschmack, erstreckt sich aber auf viele Produktgruppen und muß nicht immer schlecht sein.
Desweiteren ist nicht jedes Messer gleich, wer einfach mal ein paar Folder zerlegt und die durchmischten Teile zusammenfügt,
wird i.d.R ein nicht mehr optimales Frankenstein Messer erhalten. Zum Teil finden sich Nummerierungen oder Codes auf Bauteilen.

Hier hat der Kunde den Vorteil des problemlosen Umtausches oder Rückgabe, sofern er verunsichert ist, ganz ohne Angabe von Gründen...immer!
Bei Anfertigungen oder grundlegenden Abänderungen schwindet das Recht und wird Vertrauenssache.
Hier ist dann wieder eine vernünftige Lösung zu finden mit der Alle leben können.

Und..wie stehts um Werksschärfe, Lockstand, Klingengang/Kingenstand geschlossen, angemessene Clipspannung ???
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD Skulls ~ Hinderer ~ Kershaw ~ Lionsteel ~ Medford ~ Nextorch ~
~ Pohl Force ~ Tasmanian Tiger ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





Termite

Snoop Dog

Wohnort: Aitrang im OstAllgäu

Beruf: ja

  • Nachricht senden

50

Montag, 26. August 2013, 16:28

Also auf dem Bild ist es eindeutig die Bohrung für den Detendball:

Lionsteel SR-2 (verkleinertes SR-1)


Bei meinem Brous Reloader sieht man das ganz deutlich.
Ausserhalb der roten Linie sieht man die "Schleifbahn" des Detendballs.
Der rote Punkt markiert die Position des Detendballs im Liner.

index.php?page=Attachment&attachmentID=105250

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Termite« (26. August 2013, 16:35)


Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

51

Montag, 26. August 2013, 18:57

Und..wie stehts um Werksschärfe, Lockstand, Klingengang/Kingenstand geschlossen, angemessene Clipspannung ???


Wie oben schon angedeutet - alles perfekt. Ich behalte das Messer und werde es in die EDC-Rotation nehmen.

Ist halt ein kleiner Abzug in der B-Note, was ich auch für gerechtfertigt halte, weil wir uns durchaus in der guten Mittelklasse befinden. Klar, es ist kein teures ZT und auch nicht die Titan-Version. Mich würde nach wie vor interessieren, ob das Loch auch bei anderen Alus zu sehen ist oder nicht. Damit wäre für mich die Frage geklärt, ob es eine "Serienstreuung" ist oder der aktuelle Stand der Fertigungstechnik bei Lionsteel.

Robert hat momentan keine Alus zum Vergleich da - alle verkauft. Also muss das eine oder andere Messer hier im TF unterwegs sein.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. August 2013, 15:49

Um Klarheit zu schaffen habe ich heute per Expess-Telegramm versucht eine Krisensitzung mit dem Produktionleiter und der Geschäftsführung einzuberufen.
Leider haben wir in der schwierigsten Zeit bei Lionssteel genau die Betriebsferien erwischt.
Alle in Frage kommenden Personen und deren Vertreter haben sich rückenkehrend aus dem Staub gemacht und das Werk sich selbst überlassen.

Um mir einen Überblick über die Mißstände der sog. B-Noten/Serienstreuung zu machen, bin ich heute selbstlos zu einem Freund gereist um ein bereits ausgeliefertes SR2 A zur Beweismittelaufnahme persönlich zu fotografieren.
In der Tat scheint das Detent Loch bei SR2 Versionen aus Aluminium an einer anderen Position eingearbeitet zu sein als bei der Ti-Version.
Über den Sinn dieser Maßnahme wabbert jedoch noch der Nebel der Unwissenheit.
Sollten die beschuldigten Verantwortlichen nicht sofort nach Rückkehr aus dem Urlaub Meldung über die unerhörten Produktionsvorgänge machen, beabsichtige ich die
Ital. Messer-Qualitäts-Staatsanwaltschaft einzuschalten um per Kronzeugenregelung eine brauchbare Zeugenaussage von einem Beschäfftigten zu erwirken.

:angel2:
»SARTOOLS« hat folgende Dateien angehängt:
  • D2X_7881.JPG (134,57 kB - 92 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juni 2017, 01:11)
  • D2X_7882.JPG (82,26 kB - 169 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juni 2018, 11:17)
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD Skulls ~ Hinderer ~ Kershaw ~ Lionsteel ~ Medford ~ Nextorch ~
~ Pohl Force ~ Tasmanian Tiger ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





Termite

Snoop Dog

Wohnort: Aitrang im OstAllgäu

Beruf: ja

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. August 2013, 17:16

Auf den Fotos sieht aber eher so aus, als wäre die Alu Griffschale an der Vorderseite etwas mehr abgeschliffen als beim Titangriffstück.
Der Radius und der Winkel ist irgendwie anders.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Termite« (27. August 2013, 18:58)


(Über)Lebenskünstler

unregistriert

54

Dienstag, 27. August 2013, 18:55

Zitat

Auf den Fotos sieht aber eher so aus, als wäre die Alu Griffschale an der Vorderseite etwas mehr abgeschliffen als beim Titangriffstück.
Der Radius und der Winkel ist irgedwie anders.



Würde ich auch behaupten.. Das rechte Titan hat am meisten noch stehen wenn man sie so vergleicht.

Gruß Chris

nic-0

Vom Gear-Virus infiziert

Wohnort: Taunus

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 27. August 2013, 20:51

Also von meiner Seite gibt es nix zu meckern! Ich sehe bei meinem zwar auch das Loch für den Detent-Ball, aber für mich vernachlässigbar (vergleichbar mit dem schwarzen Messer in Roberts Bild).

Von der Handlage, Haptik und Führbarkeit ein sehr gelungenes Messer. Allerdings hab ich noch keinen Apfel damit geschnitten, vermutlich wird das eher in Richtung spalten gehen. Zum Brötchen aufschneiden und schmieren ist die Klinge aber prädestiniert möchte ich sagen!

Für mich ein hochwertiges, im besten Sinne des Wortes preiswertes und sheeplefreundliches Alltagsmesser. Oh, und scharf ist es alle Mal!

Grüße,
Nico

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nic-0« (27. August 2013, 20:53) aus folgendem Grund: Vergesslichkeit...


Maddin88

Fortgeschrittener

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. August 2013, 20:59

Hallo zusammen.

Bei meinem sieht man den Rand des Lochs bei genauem Hinsehen. Ist jedoch auf den ersten Blick nciht zu erkennen. Es ist ein tolles Messer mit hoher Qualität. Allerdings bin ich von der Schneidleistung nicht sehr überzeugt. Besonders die Spitze des Messers ist nicht als solche zu erkennen und fällt eher unter die Kategorie "Meißel". Das sind gut 40° pro Seite. Weil mir das Messer aber so gut gefällt wird wohl ein Regrind von Nöten sein.

57

Mittwoch, 28. August 2013, 07:26

Also von meiner Seite gibt es nix zu meckern! Ich sehe bei meinem zwar auch das Loch für den Detent-Ball, aber für mich vernachlässigbar (vergleichbar mit dem schwarzen Messer in Roberts Bild).

Von der Handlage, Haptik und Führbarkeit ein sehr gelungenes Messer. Allerdings hab ich noch keinen Apfel damit geschnitten, vermutlich wird das eher in Richtung spalten gehen. Zum Brötchen aufschneiden und schmieren ist die Klinge aber prädestiniert möchte ich sagen!

Für mich ein hochwertiges, im besten Sinne des Wortes preiswertes und sheeplefreundliches Alltagsmesser. Oh, und scharf ist es alle Mal!

Grüße,
Nico



Danke dir schon einmal für deine Einschätzung.

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 17. September 2013, 21:48

Gibts eig. schon eine Rückmeldung von Lionsteel bzgl. des Detent-Ball-Lochs?

59

Donnerstag, 26. September 2013, 11:49

Hallo,

kann jemand etwas zur Werksschärfe seines SR-2 sagen?
Ich habe meines inzwischen bekommen. Papier schneiden geht, allerdings franst der Schnitt ein bisschen aus.

--> So richtig glatt ist der Schnitt nicht. Armhaare rasieren geht auch nicht.
Eine Nacharbeit mit Strop brachte keine Besserung. Ebenfalls hatte ich keinen Erfolg mit dem Spyderco Sharpaker.

Wie schärft ihr eure SR-2 / SR-1 und welche Endschärfe erreicht ihr.


Gruß
Snake Touch

60

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 17:18

Custom Anodisierung color-design "opal-green"

Kam rasierscharf aus der Verpackung und hat das SR-1 in die Vitrine geschickt.





Rainer
Kopportunist #0001 / T.I.T.A.N. #0022

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

aluminium, folder, lionsteel, sleipner, sr1, sr2, titan

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: