Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:45

Jäger der eierlegenden Wollmilchsau oder die perfekte Taschenlampe gesucht

Hallo werte Forumiten

Ich bin auf der Suche nach "der" Taschenlampe, so größenmässig wie eine SF E2D oder ein bisschen größer. Wichtig sind Leuchtdauer, Wasserdichtigkeit(keine Tauchlampe), Qualität und wenn möglich nicht "Made in China"(Fenix hab ich schon).
Würde mich über Eure Empfehlungen freuen.
Wie ist denn die Olight Warrior?

Würde mich über Eure Tipps und Erfahrungen freuen.

Danke und Grüße

Flint
Praeparatus Supervivet (Der Vorbereitete überlebt)

2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:13

Wie ist denn die Olight Warrior?


Soweit ich weiß "Made in China" und das wolltest du ja nicht, wenn möglich? (http://www.made-in-china.com/showroom/arthur1982cn2000)

Wenn du schon ne Surefire als Vergleich angibst, warum dann nicht bei Surefire bleiben? Ist bestimmt nicht die schlechteste Wahl :) Wie wäre es denn z.B. mit der hier:

http://www.surefire.com/p2x-fury-dual-output.html

oder, sollte sie doch eine Nummer größer sein:

http://www.surefire.com/r1-a-bk-lawman.html

Viele Grüße

hect

3

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:23

Danke Dir für die schnelle Antwort.
Olight = China? Dann möchte ich sie nicht unbedingt. Aber die SF Lawman mit 455 Dollares ist natürlich auch nicht gerade günstig.
Vielleicht gibts ja noch Alternativen.
Ach ja, ich hab noch ein paar Zusatzwünsche...;-)
Wenns geht, Titan, kein Alu, Preis ist nicht so wichtig, aber "Lupinepreise" wollte ich nicht unbedingt bezahlen.
Aja, und AA-Batterien bevorzugt.

Grüße

Flint
Praeparatus Supervivet (Der Vorbereitete überlebt)

4

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:29

OK, lass dich aber mal von Olight und China nicht abschrecken :D Die Olights und hier v.a. die Warrior haben einen hervorragenden Ruf, gerade was Robustheit etc. angeht.

Soweit ich weiß, gehört Olight zum Selben Haus wie Foursevens.

Solltest du doch noch von Titan und AA wegkommen und etwas in der Größenordnung der Olight Warrior suchen, dann seien dir die Kanadier von

http://www.armytek.com/

ans Herz gelegt.

LG hect

5

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:52

Servus

Bei China gehts mir eigentlich eher ums Prinzip, nicht um die Qualität.
Gibt es hier im Forum Bezugsquellen für die Kanadier?

Grüße

Flint
Praeparatus Supervivet (Der Vorbereitete überlebt)

6

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:13

Hab eben nochmal nachgeschaut, also anscheinend lässt Armytek auch in China produzieren, aber vielleicht kann sich da ja einer der Experten näher zu äußern?

Wenn's dir um's Prinzip geht, dann wird das gar nicht so einfach. Selbst Streamlight lässt (z.B. die Protac HL) heutzutage in China produzieren. Und selbst, wenn die Lampe an sich nicht in China zusammengebaut wird, (z.B. Made in USA), so können Komponenten (Emitter etc.) trotzdem aus Fernost stammen.

7

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:32

Irgendwie schon schlimm, das wir Deutschen nicht in der Lage sind, so ein ähnlich gutes Produkt abzuliefern.
Nee, China will ich lieber doch nicht.
Lieber 100 Euro mehr und das Teil kommt aus westlichen Landen.
Wahrscheinlich bleib ich zwangsweise bei SF kleben.

Alternativen trotzdem gerne erbeten.

Gruß

Flint
Praeparatus Supervivet (Der Vorbereitete überlebt)

9

Freitag, 18. Januar 2013, 07:05

Hallo Flint,das schaffen wir schon. Kostet halt einige Euros mehr. Schau doch mal hier:http://www.lupine2013.de/
:D
Grüße
Stefan

10

Freitag, 18. Januar 2013, 10:09

Preis ist nicht so wichtig, aber "Lupinepreise" wollte ich nicht unbedingt bezahlen.

11

Freitag, 18. Januar 2013, 19:11

So du willst ein paar Dollars mehr ausgeben:

LensLight
McGizmo
Spy

Lass hörern, was es wird! :D
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


12

Samstag, 19. Januar 2013, 08:29

Hallo,

irgendwas an jeder Lampe kommt immer aus China, meistens die LED. Von daher ist es fraglich soviel Wert darauf zu legen keine China Lampe zu kaufen, meine Meinung.

Solltest Du dabei bleiben wollen würde ich wieder zu SF greifen. Als Alternative könnte ich mir auch eine Lupine vorstellen. Nur eines wird eben nicht gehen.

Kein China und günstig. Das geht nicht.
____________________________
Gruß Trigonaut

13

Sonntag, 20. Januar 2013, 03:10

Und noch ne Alternative :thumbup:

http://muyshondt.net/aeon.shtml

Desert Storm

Blade O'holic

Wohnort: Bayern, Stadt des weiß-blauen Himmels

Beruf: Ex-Anzugträger

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:27

Als Gebrauchslampe in der entsprechenden Größe kriegt meine Stimme die Surefire Fury.

Preis-/Leistung imho unschlagbar. Die Lawman habe ich auch, allerdings ist die schon ein Stück größer, Vorteil hier: Surefire mit LiIon-AKku und durchdachtem System.
beste Grüße, Alex
Was willst Du mit dem Dolche, sprich! - Kartoffeln schälen, siehst Du's nicht?

16

Dienstag, 29. Januar 2013, 22:09

Also meine bisher einzige Lampe ist die Olight M20 Warrior Premium, mit der ich sehr zufrieden bin.
Gerade das Preis/Leistung Verhältnis stimmt, ich habe meine für 45€ im Internet gefunden.
Kann diese lampe nur empfehlen, habe allerdings auch keinen Vergleich mit lampen in der Preisklasse.
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis"
Hunter S. Thompson

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: