Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Megusen

Neueinsteiger

  • »Megusen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. September 2012, 15:04

Neue Uhr! Nur Welche?

Moin,
ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer neuen Uhr, nur leider erschlägt mich das bestehende Angebot und mein Wissen auf diesem Gebiet hält sich auch in Grenzen. Deswegen wollte ich gerne mal Meinungen und Vorschläge hören.
Kriterien die ich mir bisher gewählt habe:
-Preis bis maximal 450-500€
-keine Digitalanzeige
-aufgrund meiner dünnen Kinderhandgelenke, sollte sie nicht allzu wuchtig aussehen. :)
-Alltagstauglichkeit, sollte also nicht zu sehr nach Einsatzuhr aussehen, bzw. ebenfalls nicht zu sehr in Richtung Dress Uhr gehen.
-Armband im Prinzip egal, aber eher Leder oder Stahl
-das Werk ist mir auch recht egal

Modelle die mir bisher gut gefallen, sind die Luminox Field Day-Date Mod. 1827 oder 1833
und ein paar Seikos z.B. SNZF15K1, SNZF17K1, SNZG13K1

Jetzt kommt ihr :D

Schonmal vielen Dank im Voraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Megusen« (8. September 2012, 15:06)


2

Samstag, 8. September 2012, 15:15

Also die Luminox 1833 Field Atacama Day Date würde ich selber sofort nehmen.

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. September 2012, 15:24

Och, da gibt es einige. Wenger baut auch gute Uhren, hier mal ein paar Beispiele!

Wenger - Alpine
Wenger - Commando
Wenger - Battalion
Wenger - Squadron
Wenger - Offroad Chrono.

Oder was von Vostock!

Vostok - Ekranoplam (na ja vielleicht etwas groß :rolleyes: )

Oder eine Greiner - Lumi Time

Gruß

Bastian

4

Samstag, 8. September 2012, 18:41

ich werfe mal diese uhr ins rennen. baut auch nicht so hoch und hat saphirglas ! und er preis ist sehr interessant.

Poseidon P10071-"BUND" mit Saphirglas!

http://www.taucheruhren.de/taucheruhren/poseidon-19.html
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JAG« (8. September 2012, 18:43)


Roxxster

K9 Rules / 7667

Wohnort: Koblenz

Beruf: K9 Unit

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. September 2012, 18:58

Die Poseidon-Uhr trage ich selbst und wurde von unserer Einheit angeschafft. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

6

Samstag, 8. September 2012, 18:59

Poseidon P10071-"BUND" mit Saphirglas!
Ich trag sie nun ein paar Wochen und ich kann sie ebenfalls empfehlen.
Ob die nun wirklich irgendwo dienstlich genutzt wird, weiß ich nicht. Is mir auch egal. Das war kein Kaufkriterium.
Ich trage sie an einem Maratac Zulu Strap.
Nicht zu hoch, gute Ablesbarkeit, Saphirglas, Krone nicht bei 3 Uhr usw.
Die Lünette fällt Richtung Glas ab, also der Rand der Lünette liegt höher als das Glas, was zusätzlichen Schutz bietet.

Eine weitere Interessante Uhr gibts hier zu nem recht guten Preis: http://www.schmiemann.de/index.php?cat=W…e71373d6a0d0256

Die Traser ist aus Titan, hat ebenfalls Saphierglas und ne Tritiumbeleuchtung. Was will man mehr? ;)
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Judge« (8. September 2012, 19:01)


Xanubius

Brotherhood of Steel

Wohnort: Mettmann

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. September 2012, 03:04

Ich werfe mal 2 weitere Tritiumuhren in den Ring:

KHS Tactical Shadow X|TAC

und

TAWATEC E.O.Diver MK II Tactical ICS

Durch die verschieden farbigen Tritium Elemente extrem schnell und einfach abzulesen.
LG Andy -- [Schlagzeile] Vorsicht, Sex mit Kondom ist wie Pokern mit Spielgeld, vollig Sinnlos, macht aber Spaß!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xanubius« (9. September 2012, 03:06)


Megusen

Neueinsteiger

  • »Megusen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. September 2012, 10:41

Vielen Dank für die Vorschläge.
Die Poseidon und die Greiner Lumi Time finde ich sehr ansprechend.
Tawatec, Traser und KHS sind auch schöne Uhren, gehen mir im Aussehen jedoch zu sehr in Richtung "taktisch".

Roxxster

K9 Rules / 7667

Wohnort: Koblenz

Beruf: K9 Unit

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. September 2012, 10:51

Danke für den Link.....die EOD von Tawatec, vor allem in der Automatikvariante, ist nun preislich sehr interessant.

10

Sonntag, 9. September 2012, 11:12

Mechanisch oder mit Quartz-Werk?
Etwas über deinem Budget liegt eine Seiko Sumo, müsste man mal gucken, wie man bei einer Bestellung im fernen Osten weg kommt: http://www.monsterwatches.nl/index.php/d…umo/sumoprijzen
Ist aber schon ein ordentlicher Klopper, zumindest an meinen Ärmchen.
Eine SKX007 ist natürlich auch immer einen Blick wert, ob man ein Werk ohne Handaufzug haben möchte, muss man eben selbst wissen.
Klassisches Design an der Omega Seamaster 300 orientiert, bietet die Precista PRS-3, gibts in England: http://www.timefactors.com/precista.htm
Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten auch schon immer die Uhren von Steinhart, ob einen die Ähnlichkeit zu Uhren eines bestimmten Herstellers stört, ist Geschmackssache. Gibt ja mittlerweile auch viele eigenständige Modelle: http://www.steinhartwatches.de/
Eine Tissot PRS 516 wäre ebenfalls im Budget...

Megusen

Neueinsteiger

  • »Megusen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. September 2012, 11:36

Die Sumo gefällt mir sehr, nur wahrscheinlich zu groß für meine Arme :(
Das sieht dann auch wieder zu merkwürdig aus.

bodoubles

still burning!

Wohnort: Berlin

Beruf: macht Druck!

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. September 2012, 12:19

+1 http://www.monsterwatches.nl/index.php/duikers-start/skx007

Gutes Automatikwerk und auch von der Größe her perfekt...
Gruß, Ben
Gruß, Ben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bodoubles« (9. September 2012, 12:20)


Megusen

Neueinsteiger

  • »Megusen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. September 2012, 13:12

Die ist super. Ist direkt im engeren Kreis gelandet, danke dir. :thumbsup:

14

Sonntag, 9. September 2012, 18:48

Aye,

schau mal hier:

http://www.archimede-uhren.de/archimede-…-sport-uhr.html

Wie spät haben wir eigentlich....? :D

Socorro :)

15

Sonntag, 9. September 2012, 19:17

+1 http://www.monsterwatches.nl/index.php/duikers-start/skx007

Gutes Automatikwerk und auch von der Größe her perfekt...
Gruß, Ben
ich hatte dort vor einiger zeit mal wegen einer seiko-black-monster angefragt, aber nie eine antwort bekommen. :thumbdown:
Jörg

bodoubles

still burning!

Wohnort: Berlin

Beruf: macht Druck!

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. September 2012, 20:17

Das Thema hat in der watchlounge auch schon soooo nen Bart!
Die Kommunikation ist etwas bescheiden aber wenn man dran bleibt ist er wohl sehr zuverlässig...
Gruß, Ben

17

Sonntag, 9. September 2012, 20:29

Das Thema hat in der watchlounge auch schon soooo nen Bart!
kannte ich nicht. danke für den hinweis. gleich mal schauen. :thumbup:
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JAG« (9. September 2012, 20:34)


18

Sonntag, 9. September 2012, 23:15

+1 http://www.monsterwatches.nl/index.php/duikers-start/skx007

Gutes Automatikwerk und auch von der Größe her perfekt...
Gruß, Ben


Schließe mich hier direkt mal an. Habe schon zwei Uhren (beides Mal SKX007) von Rob modifizieren lassen und war beides mal sehr zufrieden. Er ist recht beschäftigt, wenn du nach zwei, drei Tagen nichts hörst die email einfach noch Mal schicken. Das hilft... :D
Wenn dein Auftrag erstmal angekommen ist, läuft der Rest tadellos.

Die SKX007 kann ich uneingeschränkt empfehlen, tadellose Qualität und wenn man mit einer Abweichung von ca. 1 Minute / Woche leben kann eine gute Uhr.

Alternative wäre noch der Citizen Klassiker Promaster NY0400.
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=101872
Etwas (1-2 mm) kleiner und problemlos an fast jeder Ecke zu bekommen. Allerdings meiner Meinung nach nicht ganz so gut verarbeitet wie die Seiko SKX007. (Vor allem der Drehring)
Dafür gäbe es die auch mit Quarzwerk, wo sie dann deutlich flacher und leichter ausfällt. Hatte vor meiner SKX ca. 10 Jahre die Citizen Promaster Quarz und würde sie auch jederzeit empfehlen.

Edit: Die Poseidon ist auch nicht schlecht, persönlich würde ich aber die o. g. Seiko oder Citizen vorziehen. IMHO sind die beiden Japaner besser verarbeitet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eisbaer« (9. September 2012, 23:25)


19

Montag, 10. September 2012, 00:13

also ich habe gedanklich zu einer wuchtigeren uhr umgeschwenkt. MOMENTUM M50 Mark II
bzw. hier http://www.watchreport.com/2011/01/momen…-ii-review.html
finde die sehr passend für meine starken handgelenke. :thumbup:
Jörg

20

Dienstag, 11. September 2012, 07:59

Habe kürzlich die gleichen Überlegungen angestellt wie der Themenersteller und schliesslich, um meine überschaubare Uhrenkollektion zu erweitern, gestern diese hier bestellt:

http://www.luminox.com/watches/land/+/watch/A.1881.BO/

Black is beautiful - mal sehen, wie die anderen Werte der Uhr sein werden... ;)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: