Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • »balinzwerg« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Februar 2012, 10:39

Titan Zahnstocher

Nachdem mein Erstlingswerk sich verabschiedet hat, hab ich einen neuen Zahnstocher aus Titan gebastelt.
Inspiration hatte ich dabei, wie beim Ersten von den Toothpicks die Dirk Frentzel mal gemacht hat.
Da mir keine Drehmaschine zugänglich ist, musste alles von Hand gemacht werden, deshalb auch lange nicht perfekt und eben eine kleine Bastelei


Bei der Kydex muss ich die Kanten noch nacharbeiten. :rolleyes:
Und Hitzecolorierd wird das Titan vmtl. auch noch.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

frentzel_d.

unregistriert

2

Sonntag, 19. Februar 2012, 12:28

Hallo,
da ich auf Zahnstocher kein Patent angemeldet habe werde ich hier auch keine Litanei auf meine Idee losbrechen.

Da ich im Moment auch auf eine Drehbank verzichten muss, kann man aber am Schleifband die Spitze mit einer drehenden Bewegung Anspitzen. So mache ich es auch bei meinen Toothpicks und das funktioniert sehr Gut.

Einzig die Rillen gehen nur auf der Drehbank. Aber wenn man ein Dremel hat kann man den Griff ja grooven.
Ansonsten sieht deiner doch Toll aus. Ich würde noch die Oberfläche mit Schleifpapier glätten und dann Hitzefärben :D .

Gruß Dirk

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • »balinzwerg« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Februar 2012, 12:43

Danke Dirk, ja Feinarbeiten müssen definitiv noch gemacht werden und die Spätze hätte ich eigentlich auch gerne etwas Filigraner gehabt, da hätte ich weiter hinten anfangen müssen. :rolleyes:
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • »balinzwerg« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Februar 2012, 17:49

Kydex überarbeitet und Hitzecoloriert leider kein Gutes Foto
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

max2382

unregistriert

5

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:39

Entschuldigt meine Unwissenheit und die vermutlich doofe Frage, aber wofür brauchst du das Ding? :hmmm:
Du wirst dir damit doch nicht ernsthaft in den Zähnen rumfummeln, oder? :nailbite:

MfG, Markus.

Illuminat

unregistriert

6

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:48

Du wirst dir damit doch nicht ernsthaft in den Zähnen rumfummeln, oder?


Wieso? Hat doch genau die richtige Größe für zwischen die Zähne :crazy:

7

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:50

Was sonst?

8

Mittwoch, 22. Februar 2012, 21:27

Metall +Zähne = Böse :bibber: :bibber:
Aber Cool isses, und nur das zählt :thumbsup:

xMAJORxTHREATx

unregistriert

9

Mittwoch, 22. Februar 2012, 22:24

wenn ich meinen hab wirds mein pommespieker:)

max2382

unregistriert

10

Mittwoch, 22. Februar 2012, 22:31

Also gibt es gar keine bestimmte Verwendung dafür...!?

(mein erster Gedanke war übrigens das es sich um einen Körner handelt!) :D

MfG, Markus.

xMAJORxTHREATx

unregistriert

11

Mittwoch, 22. Februar 2012, 23:10

naja verwendungszweck sind all die dinge für die du gern nen spitzen dünnen gegenstand haben willst. ich denke knoten kannst du damit auch aufpopeln. :)
streiche folgendes aus deinem sprachgebrauch: "wozu braucht man das?" :twister:

max2382

unregistriert

12

Mittwoch, 22. Februar 2012, 23:50

streiche folgendes aus deinem sprachgebrauch: "wozu braucht man das?" :twister:
Werde ich machen, ich dachte anfangs nur das das Ding einen speziellen taktischen Verwendungszweck hat von dem ich bisher nichts mitbekommen habe...
So wie sicher nicht jeder weiß das es Kubotan gibt und wofür man ihn einsetzt! (Bin noch recht neu auf dem Sektor tactical!) ;)

MfG

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • »balinzwerg« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Februar 2012, 09:33

Mittlerweile gibt es Zahnstocher auch aus Metall, Zahnschmelz ist das harteste Mineral im Menschlichen Körper und hat eine Härte von 5 Mosh (Härteeinteilung welche in der Regel für Mineralische Stoffe verwandt wird) Titan hat in der Regel eine Härte von 3 bis 4 von daher passiert deinem Zahnschmelz nicht wirklich viel und deshalb.
Ja ich nutze das als Zahnstocher und zum schnellen Durchstechen von Pappe Stoff o.ä.
Als Körner wäre es eher ungeeignet. Titan ist übrigens durch seine sehr guten Korrosionsbeständigkeit im Gegensatz zu anderen Metallen für die Anwendungen im Mund besonders geeignet.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

14

Freitag, 24. Februar 2012, 20:02

Wenns schon Metall im Mund sein muss is es beste Metall Silber :, weich, antibakteriell, und sieht gut aus :thumbsup:

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • »balinzwerg« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Februar 2012, 09:20

hast natürlich recht, Silber habe ich jetzt einfach mal weggelassen in meiner Aufzählung der Vorteile von Titan.
Ist auch das gebräuchlichste Metall für Zahnstocher :rolleyes:
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

max2382

unregistriert

16

Samstag, 25. Februar 2012, 13:33

Alufolie ist auch weich, ich würde aber nicht draufbeißen, zumindest nicht mit Plomben im Mund! ;) :D

LG

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: