Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juni 2008, 14:18

Erstes eigenes Messer...

Gestern habe ich die Bereitschaftszeit im 24h Dienst bestmöglich genutzt.

An meinem Messerentwurf weiter gefeilt und das EM - Finale geschaut 8)

Ist mein erstes selbstgebautes Messer und ich habe außer einer Bohrmaschine nur Feilen und eine Handbügelsäge verwendet!



Stahl ist 5mm ATS 34 vom Schanz.
Länge: 20cm
Klinge: 10cm
Stärke: 5mm
Gewicht: z.Z. : 208g

Das Messer ist aber noch lange nicht fertig, ich werde wohl noch einige Stunden dran rumfeilen.
Den entgültigen Schliff und das Härten macht dann aber Jürgen :rolleyes:

Ben
"Echte Krieger ziehen nicht mit Küchenmessern in die Schlacht"
Zitat von Colonel Rex Applegate zum Thema Wellenschliff an Kampfmessern.

Chris77

unregistriert

2

Montag, 30. Juni 2008, 14:52

Sehr schön geworden !

Was für Überlegungen stecken drin bzw wofür möchtes du es verwenden?
Welches Griffmaterial hast du geplant?

Bin schon gespannt wie es weiter geht :thumbsup:

Grüsse

3

Montag, 30. Juni 2008, 15:39

Sehr schön geworden !

Was für Überlegungen stecken drin bzw wofür möchtes du es verwenden?
Welches Griffmaterial hast du geplant?

Bin schon gespannt wie es weiter geht :thumbsup:

Grüsse


Danke :rolleyes:

In erste Linie wollte ich mein eigenes Messer bauen.
Konzipiert ist es als "Hardcore User" , in Anlehnung an Strider und Co.
Die Größe von 20cm habe ich gewählt, da es den besten Kompromiß aus Größe und Alltagstauglichkeit darstellt.
Für den Tanto Schliff hade ich mich entschieden weil er für den Anfang am einfachten zu feilen ist (nur gerade Flächen auf der Schneide).

Angefangen habe ich mit Skizzen, dann Modellen aus Pappe, bei denen ich die Handlage getestet habe und zum Schluß ein Holzmodell:



Als Griffmaterial habe ich zum einen eine Paracord Wicklung gedacht und Griffschalen aus G10 oder Leinenmicarta zum Wechseln.

Ben
"Echte Krieger ziehen nicht mit Küchenmessern in die Schlacht"
Zitat von Colonel Rex Applegate zum Thema Wellenschliff an Kampfmessern.

Driftwood

The Strider addict formerly known as Kuranosuke

Wohnort: hier

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Juni 2008, 16:06

Wow, coole Sache. Ist wirklich toll geworden, und ich bin schon sehr auf die Fotos gespannt, wenn es mal ganz fertig ist.
Ich beneide jeden, der die Zeit und die Möglichkeiten hat, sowas zu machen ...
My ideal woman is a deaf, dumb and blind nymphomaniac whose father owns a chain of liquor stores
(Oliver Reed)


5

Montag, 30. Juni 2008, 16:42

Geiles Teil für dein erstes Messer. Wie lange hast du dafür gebraucht also der Gesamte Prozess?
Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren!

6

Montag, 30. Juni 2008, 17:24

Geiles Teil für dein erstes Messer. Wie lange hast du dafür gebraucht also der Gesamte Prozess?


Oh, ich habe die Stunden nicht genau gezählt...

Gestern habe ich nur für den Griff 4h gebraucht.
Alleine an der Klinge habe ich insgesammt mehr als 10h gefeilt.
Alles in Allem, so ca. 20h?
Angefangen habe ich aber schon vor ca. nem Jahr.
Ich mache immer recht unregelmäßig weiter, wann´s halt vom Dienst her klappt und ich auch Lust dazu habe.

Ben
"Echte Krieger ziehen nicht mit Küchenmessern in die Schlacht"
Zitat von Colonel Rex Applegate zum Thema Wellenschliff an Kampfmessern.

Chris77

unregistriert

7

Montag, 30. Juni 2008, 18:12

Das wird ein Hammerteil 8o

Die vordere Schneide bleibt "stumpf" zum Hebeln und Brechen?
Die Riffelungen feillst du noch rein?

:thumbsup:

Q-Botan

Schreibzeug-Bastler für ganz böse Briefe und besonders wirksame Strafzettel und Verwarnungen ;-)

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Sesselpuper

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Juni 2008, 18:50

sauber, tolles messer, bewundernswert!!! :thumbsup:
da hast du ein sehr schönes stück geschaffen!!!

lg
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Thomas W

Der Verteiler

Wohnort: NRW

Beruf: Einer von den Buhmännern...

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Juni 2008, 20:59

Egentlch mag ich keine (American) Tanto, aber im dem Fall bin ich auf das Endergebnis doch sehr gespannt... 8)

10

Montag, 30. Juni 2008, 22:40

sieht schon gut aus für dein erstes Messer :thumbup: Bin gespannt auf das fertige,mit viel Schweiß geschaffene harduser Teil.

11

Freitag, 26. Dezember 2008, 18:59

Ein Tag vor Weihnachten von Jürgen Schanz vom Härten und Endschliff zurückgekommen:

[gallery]http://www.tacticalforum.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=674&type=page&from=user[/gallery]

Bald weitere Info´s...

Gruß Ben
"Echte Krieger ziehen nicht mit Küchenmessern in die Schlacht"
Zitat von Colonel Rex Applegate zum Thema Wellenschliff an Kampfmessern.

12

Samstag, 27. Dezember 2008, 06:11

Sieht richtig gut aus :cool:
Bin gespannt wie es Fertig aussieht.
MfG Stefan

Chris77

unregistriert

13

Sonntag, 28. Dezember 2008, 15:47

Ein richtiger Brecher mit richtigen Griff :thumbup:

14

Montag, 29. Dezember 2008, 19:06

Das Messer ist jetzt erst mal fertig.

Jürgen hat die Hauptschneide mit einem leichten Hohlschliff versehen, der in Verbindung mit der Tanto Spitze einfach Klasse aussieht.

Daten:

Gesamtlänge: 20cm
Klingenlänge: 10cm
Klingenstärke: 5mm ATS 34
Gewicht: 300g mit und 212g ohne Scheide

[gallery]http://www.tacticalforum.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=696&type=page&from=user[/gallery] [gallery]http://www.tacticalforum.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=697&type=page&from=user[/gallery] [gallery]http://www.tacticalforum.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=698&type=page&from=user[/gallery]

Die Kydex Scheide werde ich noch mal überarbeiten, da mir der rechte Winkel nicht gefällt...

Gruß Ben
"Echte Krieger ziehen nicht mit Küchenmessern in die Schlacht"
Zitat von Colonel Rex Applegate zum Thema Wellenschliff an Kampfmessern.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: