Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: Landshut

Beruf: Knifemaker

  • Nachricht senden

1 301

Dienstag, 16. Oktober 2018, 17:22

Naja, das erwachsene Street Beat hab ich ja schon vor ein paar Monaten auf die Menschheit losgelassen...

siehe Post 1 256
»Hatamoto« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12DCE922-AA70-49B7-AE12-752ED65D8D93.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hatamoto« (16. Oktober 2018, 17:40)


1 302

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:12

Das wäre ja dann das nichtschwarze Pendant zum schwarzen Street Bowie :-)

Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: Landshut

Beruf: Knifemaker

  • Nachricht senden

1 303

Dienstag, 16. Oktober 2018, 20:08

Sozusagen.
Mit den paar wichtigen Millimetern weniger! :P

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

1 304

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:54

Tach auch,

bei mir gab es gestern einen kleinen Extrema Ratio Sector 2 Mod.
Habe mir das Sector 2 mal für meine Outdoor & Unterwegs Küche zugelegt.
Fand jetzt aber mit der Zeit den Griff im Verhältnis zur Klingenlänge als zu sperrig.
Des weiteren empfand ich die Tanto-Klinge für die Küchenarbeit als schlicht unpraktisch.

Also den Griff gekürzt, und der Klinge einen Bauch verpasst, dazu noch eine einfach Lederscheide zum sicheren verstauen.
Da sich der Kunstoffgriff ganz leicht mit einer Schraube lösen lässt, wurde erst der Stahl hinten mit dem Dremel abgeschnitten
und dann am Bandschleifer schon rund geschliffen.

Danach den Kunststoff darauf angepasst und wieder verschraubt. Erneut kurz abgeschliffen und für praktikabel als 3-Finger Messer erachtet.
Dann mit entsprechender Kühlung die Tanto Klinge rund geschliffen und begonnen eine komplett neue Fase auf die Klinge zu zimmern.
Der Böhler N690 erwies sich dabei als ein echt zäh Hund, aber mit Geduld und und dem Apex-Klone wurde er dann doch noch scharf.

Anbei noch Bilder vom 3-Finger ER Sector 2.

MfG, IronDice
»IronDice« hat folgende Bilder angehängt:
  • ER_S2_0.jpg
  • ER_S2_1.jpg
  • ER_S2_2.jpg
  • ER_S2_3.jpg
  • ER_S2_4.jpg
  • ER_S2_5.jpg
  • ER_S2_6.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IronDice« (17. Oktober 2018, 09:56)


1 305

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:08

Servus!
Ist dir sehr gut gelungen!
Gruß!

Merc

Besessener

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

1 306

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:34

Schöner Mod vom Sector 2. Respekt! :thumbup:
Paranoia - das heißt doch nur, die Wirklichkeit realistischer zu sehen als andere. (Strange Days)

1 307

Montag, 22. Oktober 2018, 14:36

:clap: Cooler Mod, auch wenn ich persönlich etwas mehr Griff gelassen hätte.
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: Landshut

Beruf: Knifemaker

  • Nachricht senden

1 308

Samstag, 3. November 2018, 22:58

Rastlos wie eh und je, heut mal wieder eine neue Baustelle. NEIN, gleich zwei !

Als erstes darf heute anfangen die Eigenkreation nach einer Vorlage des Kershaw Diskin Hunter, allerdings gemodded zum tragetauglichen Concealed-Fighter.
Die 42a-erforderliche Klingenlänge wird es gerade noch so schaffen, mit knapp 11,9cm.

1.4116, mit angepeilten 58 Rc, ca. 3,5mm dick.
Wird ein Full Flat, zusätzlich mit nicht scharfer Fase obenauf zur Spitze hin.

Griff aus Carbon oder G10 mit roten Linern, mal schaun.
Wie gewohnt in bewährter Verschraubung mit Edelstahl-Corbys.

——————————————————-

Das zweite in der Runde, meine Interpretation eines Modells von Greg Lightfoot.
Gesehen und gewußt : Bauen wollen !
Ebenfalls aus 1.4116, 22,9cm gesamt, davon 11,5cm für die Klinge.
Auch hier Griff aus Carbon bzw. G10 .

Beide dann später in Kydex eingekleidet.
»Hatamoto« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2003C36E-E852-434B-8C14-FC9F849D09C5.jpeg
  • 4B08A8D4-2B5E-422F-ACDF-8F37536B4B5A.jpeg

1 309

Sonntag, 4. November 2018, 10:50

Die Lightfoot-Interpretation sieht herzallerliebst aus :)

Wollte Svens Thread nicht dafür "kapern", beantworte daher Deine Anmerkung über das "Hatamoran" lieber hier: Ja, das schneidet ausgezeichnet, dafür hast Du ja die Klingengeometrie auch so angelegt.
Aber durch die hohe Klinge ist das Messer trotz ausgezeichneter Schneidleistung stabil genug für den gesamten Outdoor-Bereich.

Da der große Griff bei meiner Kinderhand vor allem beim Tragen von Handschuhen punktet, da dann aber maximal, wird mich das "Hatamoran" wohl vor allem wieder in der Winterzeit draußen begleiten...

1 310

Sonntag, 4. November 2018, 10:58

"Hatamoran" - das habe ich übrigens im Frühjahr bei Micha auch begrabbeln dürfen; ein sehr schönes Teil,daher nochmal :hatsoff: von meiner Seite.

1 311

Sonntag, 4. November 2018, 11:08

Ohne Handschuhe passt das Ding ja auch noch besser in die Pranke des Kanelbullar-Bombers als in meine zierlichen Fingerchen :)

Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: Landshut

Beruf: Knifemaker

  • Nachricht senden

1 312

Gestern, 23:06

Etliche neue Ideen.

Gibt so viele Teile, die meiner Meinung nach in anderen Dimensionen besser ausschauen.

Und schließlich muß ich die kommenden Wintermonate ja adäquat ausnutzen können..... :rolleyes:
»Hatamoto« hat folgendes Bild angehängt:
  • CF075C88-59E2-4693-9F46-B871975FBEC7.jpeg

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: