Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kris

Hein Mück

  • »Kris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. April 2010, 18:35

Tadgear Fastpack PS v2 (3 day Pack)

3 Day Assault Pack, Patrol Size (42 Liter)
http://www.tadgear.com/shop.php?id=684



Farben: Foliage Green oder Coyote Khaki
Grösse: 42 Liter
Maße: 61x30x20cm
Gewicht: 2,58 kg
Preis: 364,95 USD


Der Rucksack ist, es fällt sofort ins Auge, schlank und hochgewachsen. Dadurch liegt das Gewicht nah am Körper, das trägt zu einem grossen Vorteil bei den dieser Rucksack hat: er ist sehr komfortabel zu tragen.

Die Materialien und Verarbeitung sind exzellent. Klingt zwar abgedroschen, schliesslich wirbt heute jeder Produktpirat mit diesem Satz, doch selten trifft es so zu wie hier. Die Reissverschlüsse sind stark, das Cordura Nylon extrem robust, diverse Stresspunkte mit Hypalon verstärkt, verstärkte Nähte überall und man merkt schnell, dass sehr viel Aufmerksamkeit ins Detail gesteckt wurde. Der Rucksack lässt sich selbst dann noch problemlos öffnen und schliessen, wenn er bis zum bersten gefüllt ist und man denkt, gleich müsse er irgendwo platzen. Das Material macht das anstandslos mit. Sämtliche Reissverschlüsse sind umgedreht eingenäht. Dadurch soll verhindert werden, dass sich Staub und Schmutz festsetzen können. In der Rückwand ist eine leichte und entfernbare Aluminiumform als Rahmen eingebettet. Diese ist flexibel, wodurch allerdings ein prall gefüllter Trinkschlauch, bei voller Rucksackladung, im Rücken spürbar wird. Hier ist die breitere Reservoir-form der schlankeren Schlauch-form vorzuziehen.

Diverse Kompressionsbänder sind obligatorisch. Es lassen sich einfach und unkompliziert notwendige Gegenstände wie z.B. ein Schlafsack unter dem Rucksack befestigen. Der Transportlatz sorgt für weitere Flexibilität: ob Ski, Snowboard, Gewehr oder sonstiges... einhängen, festzurren, fertig. Und wenn nicht das, dann kann man z.B. auch nur schnell seine Jacke einhängen. Der Rucksack macht da seinem Namen alle Ehre. Fastpack. Viele Taschen (3 vorn, 3 an der Seite) ermöglichen schnellen Zugriff auf viele verschiedene Gegenstände. Ein weiteres Highlight ist das Flashlight Cave: Man kann, ohne den Rucksack abzusetzen z.B. eine Taschenlampe oder ein Schlüsselbund aus dem Rucksack hervorzaubern. Das Mollesystem ermöglicht zusätzliche Taschen zu platzieren.

Der Tragekomfort ist aussergewöhnlich hoch. Sämtliche Kontaktpunkte schmiegen sich weich an. Das Gewicht liegt sehr nah am Körper, daher wird die Körperbalance durch den Inhalt weniger beeinträchtigt. Die Position des Rucksacks am Rücken lässt sich gut regulieren und das Gewicht kann von den Schultern auf den Hüftgurt verlagert werden. Dadurch fühlt sich der Rucksack leichter an und man ermüdet langsamer. Lediglich der Pack-Komfort leidet anfänglich unter den vielen Einstellungsmöglichkeiten und man muss etwas tüfteln. Mit Übung wird dies jedoch zum Kinderspiel.

Der Innenraum verfügt über grosse und tiefe Mesh-taschen, eine Drainage, diverse Vorrichtungen Dinge einzuhängen und an der Oberseite über einen Ausgang für ein Trinksystem. Die Schultergurte bieten Gummizüge zum einfachen befestigen des Trinkschlauches. Man kann aber auch den mitgelieferten Web-Dominator benutzen. Die inneren Mesh-Taschen werden am Besten mit einem Tadgear Molle Panel ergänzt. Auf Reisen hat dies sofort meine Jack Wolskin Waschtasche ersetzt. Auch auf wasserdichte Packbeutel sollte man als zusätzliches Zubehör nicht verzichten. Der Stauraum ist nicht riesig, man muss mit Köpfchen packen um hier volle 3 Tage herauszuholen. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Der Rucksack ist voll alltagstauglich. Ich bin 188 cm und kleine Rucksäcke sehen schonmal so aus als hätte man sich ein Handtäschchen auf den Rücken geschnallt. Die Grösse des Fastpacks PS finde ich bestens geeignet als EDC. Der Hüftgurt lässt sich in sekundenschnelle entfernen.
Der Rucksack neigte im leeren oder gering bepackten Zustand dazu nicht stabil auf der Unterseite zu stehen, sondern nach vorn oder zur Seite zu kippen. Da ich gern etwas zu lesen dabei habe war das aber schnell beseitigt. Einfach ein kleines Buch rechts und links in den Seitentaschen verstaut und schon steht er auch leer wie eine Eins.




Stärken:
  • Tadgear limited lifetime warranty
  • hoher Tragekomfort und hohe Bewegungskontrolle
  • extrem robust, beste Verarbeitung (made in USA)
  • viele Taschen ermöglichen schnellen Zugriff auf viele Gegenstände
  • sehr Vielseitig durch Unmengen von Features
  • uneingeschränkt alltagstauglich

Schwächen:
  • hoher Preis


Fazit: Der Rucksack ist ein Kracher und in Sachen Qualität und Tragekomfort bleiben sowieso keine Wünsche offen. Der Preis allerdings ist happig. Die hohe Qualität, das aufwendige Design und die produzierte Stückzahl von lediglich 300 Stück geben Aufschluss über die Ursache.
Wer das Beste möchte und nicht auf den Euro schaut wird hier fündig. Wer nicht soviel investieren möchte bekommt für weitaus weniger Geld auch einen guten Rucksäck.
Nenn mich nicht Schatz, wenn du mich Scheiße findest

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Kris« (1. Mai 2010, 16:03)


Kris

Hein Mück

  • »Kris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. April 2010, 18:38

Viel länger mochte ich damit nicht warten, schliesslich sind im Augenblick noch Fastpacks verfügbar. Denn was nützt das schönste Review wenn der Rucksack nicht mehr zu bekommen ist :bonk:
Nenn mich nicht Schatz, wenn du mich Scheiße findest

3

Dienstag, 20. April 2010, 22:56

Ja der Fast Pack EDC V4 ist schon ausverkauft.

vom PS V2 gibt es sowohl in FG also auch in Khaki noch jeweils ca 30 Stück

apollo26

unregistriert

4

Mittwoch, 21. April 2010, 09:06

Bei operator in Finnöand gibt es noch en V4 in schwarz!

Grüße

Kris

Hein Mück

  • »Kris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. September 2019, 22:40

Hey, gerade habe ich ich diesen Thread wieder entdeckt...

10 year Anniversary für diesen Fast Pack PS V2 (Patrol Size)

Der Rucksack ist jetzt so viele Jahre in regelmäßigem Gebrauch. Ich kann überhaupt keine Abschreibungen vermelden!
Die YKK Zipper sind stark wie eh und je, der Stoff trägt weiterhin wie damals,... einach perfekt

Ich bin froh, dass ich damals die USD 364,95 (zzgl. Versand und EinsfuhrumsatzSt.) investiert habe.
Andere Leute kaufen jetzt das zweite Mal. Ich hingegen denke mal, dass ich diesen Rucksack noch 10 weitere Jahre nutzen werde....

Hier mein guter Kumpel Andre bei unserer jährlichen Kohlfahrt 2019. Da sind sicher noch 10 Flaschen Craft Bier in den inneren Tachen des TAD Fast Pack PS V2 verteilt
»Kris« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0140a.jpg
  • DSC_0144a.JPG
Nenn mich nicht Schatz, wenn du mich Scheiße findest

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kris« (11. September 2019, 23:00)


Beisser

Razorback

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. September 2019, 11:35

Gratuliere :thumbsup:
Nicht viele Beziehungen halten heute noch so lange :D


Der neue Partnershop




Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: