Sie sind nicht angemeldet.

mas

misanthrope

  • »mas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Februar 2021, 12:49

Compound instinktiv

Ich habe jetzt mal einen alten PSE "abgespeckt" und ziele jetzt instinktiv. Wenn Tim Wells das erfolgreich macht, muss ich das ja auch noch lernen ;) Hat jemand von euch das auch schon mal versucht?
Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

2

Freitag, 5. Februar 2021, 13:40

Compound Bogen blank spricht mich nicht wirklich an.
Fühlt sich an wie nichts halbes und nichts ganzes.

Die Schützen die damit hervorragende Ergebnissen erzielen bewundere ich umso mehr.
Jagd ohne Peep und Visier würde ich persönlich ablehnen da alle Blank Schützen mit denen ich geschossen habe trotzdem wesentlich schlechter getroffen habe als ich mit Visier.

Tim Wells bietet für mich ein unterhaltsames Programm seine Methoden würde ich persönlich für mich zum großen Teil ablehnen.

3

Freitag, 5. Februar 2021, 13:49

Auch von mir :thumbdown: für Compound ohne Visier und Peep.
Ich persönlich möchte das maximal Mögliche aus meinem Setup rausholen. Und wofür hätte ich sonst so viel Geld für einen Mathews bezahlt :D
Meine Bewertungen

tati

Memento te hominem esse

Wohnort: ELLX

Beruf: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2021, 13:54

Ich hab früher mal nen Compound blank geschossen. Macht schon Laune, speziell beim Parcours. :D Ist natürlich vom Einsatz der Technologie her Unsinn, aber witzig allemal. ;)
Allerdings würde ich aus Gründen der Waidgerechtigkeit niemals ohne Visierung auf einem Compound jagen.

mas

misanthrope

  • »mas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Februar 2021, 14:35

Ich muss ja zunächst noch mal sehr viel üben :) Aber wenn ich die ersten Ergebnisse so sehe, könnte ich mir die Jagd so bis max. 20 Meter schon vorstellen :hmmm:
Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

6

Freitag, 5. Februar 2021, 15:08

Ich schieße Recurves schon sehr lange intuitiv.
Compound habe ich mal versucht, das ging gar nicht. Durch die Wand beim Erreichen der maximalen Auszudslänge wurde mein gesamter Schußablauf unterbrochen und ich habe nichts mehr getroffen. Zudem kam ich mit der erhöhten Pfeilauflage nicht klar. ein Compound ohne Wand sowie einem sehr gleichartigen Auszug und mit der Möglichkeit übers Schelf zu schießen könnte ich mir vorstellen, aber so was habe ich noch nicht gesehen.
Wenn ich Compound schieße, dann komplett aufgerödelt.
Und zum Jagen auf 20 m kann man auch einen 80 lbs Recurve nehmen. Habe ich 15 Jahre auf Turnieren geschossen bis ich mir beim Mountainbiken die Schulter zerlegt habe. Seitdem ist es mir zu riskant und ich bin auf 50 lbs runter. Hat lange genug gedauert bis ich die Schulter wieder halbwegs belasten konnte...

SMario

Fortgeschrittener

Wohnort: Magdeburg

Beruf: SHK Meister

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Februar 2021, 19:59

Moin,
mit sowas macht das Spass.....

mas

misanthrope

  • »mas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2021, 13:15

:thumbup: Schiesst er sich wirklich so gut? Das war ja auch eine ganze Zeit lang Tim Wells Hausmarke :)
Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

SMario

Fortgeschrittener

Wohnort: Magdeburg

Beruf: SHK Meister

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2021, 09:45

Um mit den Fingern zu lösen finde ich den super.
Für Wettkämpfe hab ich andere Bögen :D
Viele Grüße
Mario

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: