Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 12. November 2020, 12:18

Zur Gunfighter noch eine Fleecejacke für drunter wenn es wirklich nicht warm genug ist und du bist gut ausgerüstet und voll im Budget. Alternativ eine 5.11 Sierra Softshell. Wirklich funkenresistent ist Softshell aber auch nicht (Stichwort Kippe auf dem Weihnachtsmarkt).

Das was du suchst gibt es schon, aber nicht für kleines Geld. Die Fjällräven Montt 3in1 geht z.B. in die Richtung. Habe ich mal im Ausverkauf geholt und nutze sie für Herbstwetter und leichten Winter. Auch ein Greenland Parka würde passen. Bei FJ sollte man halt immer auf einen Sale irgendwo warten.

Bei Lundhags könntest du auch mal schauen. Da weiß ich allerdings nicht ob die Kapuzen abnehmbar sind.

Wohnort: Süd-West

Beruf: Habe ich

  • Nachricht senden

22

Montag, 16. November 2020, 14:20

Ich klinke mich hier mal kurz ein...

Ist die Helikon Level 7 eher mit der Carinthia MIG oder der HIG zu vergleichen? Die HIG habe ich und suche etwas eine Stufe drunter... Danke.

alexfra

Elite-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. November 2020, 17:18

Ich kenne die Carinthias nicht, aber die Level 7 von Helikon hat eine recht dünne Außenhaut (RipStop), zwar einige Tropfen abperlen lässt, aber weder wasserdicht noch sehr robust ist. Wenn es SEHR warm und robust sein soll, werfe ich noch einen Smock über die Level 7.

Grüße
Alex

24

Montag, 16. November 2020, 18:18

... zwar einige Tropfen abperlen lässt, aber weder wasserdicht ...

Da muss ich aber widersprechen. Ich habe die Level 7 zwar erst eine Saison, aber ausgedehnte Wanderungen in Schnee- und Dauerregen hinter mir, ohne dass auch nur ein Tropfen durch die Jacke kam. Ich weiß nicht, wo wasserdicht anfängt oder wasserabweisend aufhört, aber nach meiner Erfahrung macht die Level 7 im Regen eine wirklich gute Figur. Der russische Kollege in diesem YouTube Video stellt sich mit der Level 7 gar unter die Dusche und bleibt darunter trocken.

Die Außenhaut wirkt jedoch auch auf mich nicht robust, obwohl dieses Ripstop Nylon Material in einigen Reviews (survival-tacgear.at) gar als besonders robust und reiß/- abriebfest beschrieben wird. Das kann ich nicht bestätigen, habe sie in der Richtung aber auch nicht wirklich getestet.

Im Review auf spartanat.com wird die Temperaturleistung der Level 7 als Mittelding zwischen Carinthia LIG und MIG eigestuft, aber auch das kann ich nicht bestätigen, einfach weil ich beide Carinthia Jacken nicht kenne.

alexfra

Elite-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. November 2020, 19:10

Da muss ich aber widersprechen. Ich habe die Level 7 zwar erst eine Saison, aber ausgedehnte Wanderungen in Schnee- und Dauerregen hinter mir, ohne dass auch nur ein Tropfen durch die Jacke kam. Ich weiß nicht, wo wasserdicht anfängt oder wasserabweisend aufhört, aber nach meiner Erfahrung macht die Level 7 im Regen eine wirklich gute Figur. Der russische Kollege in diesem YouTube Video stellt sich mit der Level 7 gar unter die Dusche und bleibt darunter trocken.
Da muss ich gestehen, dass ich das noch nicht testen musste.
Leichter Niesel - wie gesagt - kein Problem. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass die Jacke wirklich wasserdicht ist, da sie (zumindest damals) als wasserabweisend beworben wurde.
Bei viel Niederschlag hatte ich immer eine Hardshell drüber.

Grüße
Alex

26

Montag, 16. November 2020, 19:29

Schau mal bei Pinewood.

https://www.pinewood.eu/de/produkte/outdoor/jacken

Verarbeiten einen ähnlichen Stoff wie das G1000 von Fjällräven und sind damit einigermaßen robust gegen Funken.
Liegen preislich deutlich unter Fjällräven Da ist mit deinem Budget was dabei.
Habe Hosen von denen - bin mega zufrieden.

Gruß Björn
Lebt wild und gefährlich!

27

Montag, 16. November 2020, 21:17

Habe die LIG, MIG, HIG und auch die L7 von Helikon. Würd sie am ehesten mit der MIG vergleichen. Qualität passt, wasserabweisend ist sie.

Seele

Say my Name...

Wohnort: Zuhause

Beruf: ...lieber was anderes!

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 17. November 2020, 19:43

Ich hab auch sowohl die HIG und die L7. Im direkten Vergleich kommt die L7 von der Wärmeleistung her nicht an die HIG ran, was aber nicht heißen soll das man in der L7 friert...., man muss nur etwas "aktiver" unterwegs sein.
Mit der HIG stell ich mich auch mal ne Stunde einfach nur hin, ohne das mir kalt wird.

Kurz: beide Jacken haben ihre daseinsberechtigung.
Mit beiden Jacken würde ich mich nicht an ein Lagerfeuer, aber in den Regen begeben.
(Offtopic: Wenn jemand ne gute Idee hat wie man Brandlöcher am Unterarm bei der L7 verschliessen kann, immer her damit. :S )
"Diejenigen, die für ein wenig vorübergehende Sicherheit grundlegende Freiheiten aufgeben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

29

Mittwoch, 18. November 2020, 22:03

Funkenflug mögen die Carinthia Jacken nicht. Auch nicht die Snugpak oder die Helikon.

30

Mittwoch, 18. November 2020, 23:18

Danke erstmal an alle die geholfen haben und mir so viele Vorschläge unterbreitet haben.
Ich hab mich erstmal gegen eine ultraleicht Jacke entschieden und mir eine Otto normal Jacke gekauft. Die entspricht der Form eher meiner alten Jacke, hat aber Bündchen und als obermaterial Baumwolle. Wenn ich sie mal ein bisschen getragen hab, werd ich noch ein kurzes Feedback dazu schreiben.
Es ist dann diese hier geworden
https://www.zalando.de/blend-kenneth-win…22t02w-b11.html

Momentan fällt ja Shopping eh flach, und Zeit hab ich eh gerade nicht und Geld auch keins :D
Hoffe die hält jetzt wieder ne weile, bis ich irgendwann genau die optimale finde :thumbup:

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 19. November 2020, 06:17



Es ist dann diese hier geworden


Na, häßlich ist die aber auch nicht. Gefällt mir sehr gut. (Und so eine schöne Kapuze...)
Die Grüne gefällt mir am Besten.

Beste Grüße,
Andy
Member of the "outer Bunch..."

32

Donnerstag, 19. November 2020, 07:21

(Und so eine schöne Kapuze...)

Beste Grüße,
Andy


Die hab ich natürlich direkt als erstes, noch vor den Schildchen weg gemacht :thumbsup:

Die Wahl war nicht schwer von der Farbe, es gab nämlich nur noch beige :D
Aber ich hätte auch die anderen Jacken in beige genommen, besonders die Gunfighter hat mir sehr gut in beige/Coyote gefallen.

Wohnort: Süd-West

Beruf: Habe ich

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. November 2020, 08:01

Habe die LIG, MIG, HIG und auch die L7 von Helikon. Würd sie am ehesten mit der MIG vergleichen. Qualität passt, wasserabweisend ist sie.
Danke! Da ich ja etwas "unterhalb" meiner HIG suche passt das dann.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: