Sie sind nicht angemeldet.

Bjarne

Fortgeschrittener

  • »Bjarne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. März 2020, 17:13

Hinderer xm 18 3,5 Cloneerkennung

Hallo,
ich habe zwei Hinderer 3,5 folder und bin mir nicht sicher ob sie echt sind.
Hat jemand einen Vergleich echt/Clone von den Hinderer foldern?

Gruß Bjarne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bjarne« (29. März 2020, 17:33)


2

Sonntag, 29. März 2020, 17:29

Bilder wären ein guter Anfang.

Bjarne

Fortgeschrittener

  • »Bjarne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2020, 17:38

Ich möchte keine Aussage ob ich Clone habe sondern eine Liste von Merkmalen um Clone auch zukünftig erkennen zu können.
Deshalb nützen Bilder meiner Messer wenig.
Aber einstellen kann ich sie nutürlich gerne.
»Bjarne« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15854962213991950355923.jpg
  • 15854962519511961894877.jpg
  • 1585496271200-757021103.jpg
  • 1585496298617-714308856.jpg

4

Sonntag, 29. März 2020, 18:11

ich habe zwei Hinderer 3,5 folder und bin mir nicht sicher ob sie echt sind.

Ich möchte keine Aussage ob ich Clone habe ....

Widersprichst du dir nicht? ?(

Es gibt auf youtube ein paar ganz gute Videos die original Hinderer mit gefälschten vergleichen.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. März 2020, 18:39

Ich habe selbst kein xm18 aber bei den Bildern im Netz sind die Schrauben der Griffschalen alle Plan
Sieht man auch gut in dem Vergleichsvideo

https://youtu.be/6aUfSZszM-c

Hier im Forum hat Trabireiter mal was dazu geschrieben

http://www2.tacticalforum.de/index.php?p…3889#post743889
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »balinzwerg« (29. März 2020, 18:43)


6

Sonntag, 29. März 2020, 20:06

Hey Bjarne,

Jo ich bin auch bei beiden gezeigten Foldern sehr skeptisch. Wie Balin schon schrieb, sind die Schrauben stets plan auf der Non-Lock-Seite.
Ist auch bei meinem 100% echten XM-18 so. Die Standoffs irritieren mich auf Deinen (unscharfen) Bildern auch. Der Klingenschliff vorne am Spanto sollte eigentlich auch immer „gleich“ sein, ist ja keine Custom-Klinge...
MCLMM

snedig

Anfänger

Wohnort: Rotterdam

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. März 2020, 20:37

Könnte 2nd generation sein, aber schwer zu sehen auf deine Bilder.
Oder vielleicht Hinderer eine nette email schicken mit detaillierte Bilder?

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. März 2020, 21:18

Mein XM-18 ist ein Gen.3. Da ist die Platine unter der G-10 Schale aus Titan (falls du das mit einem Magneten feststellen kannst) und die Platine reicht in der Fingermulde hinter dem "Flipper" etwas weniger weit nach unten, wie die G-10 Griffschale.
»JB1964« hat folgendes Bild angehängt:
  • XM-18 Detail_2.JPG
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

Bjarne

Fortgeschrittener

  • »Bjarne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. März 2020, 21:38

Genau die Schrauben haben mich jetzt nach Jahren zum zeifeln gebracht

snedig

Anfänger

Wohnort: Rotterdam

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. März 2020, 23:34

Bei die ältere Versionen sind die schrauben nicht plan aber haben ein runder Kopf.

Bjarne

Fortgeschrittener

  • »Bjarne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. März 2020, 08:29

Dann habe ich ja doch Hoffnung, meine sind schon etliche Jahre alt. Damals habe ich über Clone noch nichts gehört und ganz bestimmt nicht nachgedacht.

Wie erwartet ist die Sache schwierig. Meinungen von ja eher Clone bis könnten doch echt sein. Eine Liste objektiver Merkmale, bei den diversen Generationen, ist dann wohl eher nicht einfach zu finden.
Hinweise zu der Beschriftung auf der Klinge haben auch nicht geholfen da meine keine Beschriftung haben.
Ich könnte eine Anfrage bei Hinderer starten (mit besseren Bildern) und das mit dem Magneten werde ich auch versuchen.

Ich danke für die Hinweise
Gruß Bjarne

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. März 2020, 16:34

Bjarne frag doch mal bei Robert Sartools nach, der hatte schon viele Hinderer in seinen Händen da er die ja auch verkauft,
vielleicht kann er etwas Licht in das Dunkle bringen.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

13

Dienstag, 31. März 2020, 09:14

Also ein Hinderer XM-18 Gen.2 ist es auf keinen Fall! Die haben den Hinderer Schriftzug direkt auf der Klinge.
Zudem wären scharfe und detailreiche Bilder von Vorteil. Das ist die Voraussetzung für eine Bewertung.

Grüße
Thomas

Forcetrek

kNiFeFReAk

Wohnort: Main-Spessart

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. April 2020, 21:41

An Hand der Bilder kann man gar nichts sagen. Auch nicht ob Gen2 ist oder nicht, selbst bei Gen1 gibt es verschiedene Versionen die noch Gen1 sind und nicht schon Gen2 genauso
verhält es sich auch bei Gen2. Es gibt Clean Version und mit gefrästem Hinderer Schriftzug auf Kling.
Zudem gibt es verschiedene Schraubentypen und Thumb Stud.

Bessere Bilder, auch vom ausgefrästen Fenster von der Framelockseite. Dann kann man was sagen.
Benchmade,ZeroTolerance,PohlForce,Hinderer,Spyderco,Hogue,Flytanium,SwissBianco

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. April 2020, 14:22

Im English-Sprachigen wirst Du mehr finden.
Bei Fakes gibt es aber keine Normen, nichts auf das man sich verlassen kann.
Vermutlich werden sie von verschiedenen Firmen nachgebaut und unterscheiden sich erheblich durch Preis und Qualität.
Hinderer hatte eine Unmenge von Veränderungen einfliessen lassen.

Einiges wurde ja schon aufgezählt.
1. Wie bist Du zu den Stücken gekommen?
2. Preis?
3. Art der Umverpackung?
4. Metrische Gewinde? Devinitiv Fake!

5. Schrauben/Standoffs bis 2012 Rundkopf gewalzt, danach geschnittene Gewinde mit fein gedrehten Köpfen.
6. Bis 2013 Detend Loch aussen fein angefast/Trichter.
7. Washer aus weissen Teflon?
8. Lockstand und Performance. Das macht Hinderer aus, dass können Chinesen nicht besser. Im Laufe der Jahre wurde der Detend Widerstand immer weiter angehoben. Waren bis 2012-13 nur winzige Detend Löcher in der Klinge, die ein Öffnen über Pin und Flipper ermöglichten, sind wir bei der aktuellen Gen6 bei hartem Widerstand ohne die Möglichkeit den Anschlagpin leicht als Öffnungshilfe zu verwenden

Aufgrund der Vielfallt und Austauschbarkeit der Teile kann es auch ein Hinderer-Lego sein.
Teile verschiedener Zeiten kombiniert machen aber keinen Fake.
Theoretisch können Originalteile mit Fake Teilen gemischt sein.
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD Skulls ~ Hinderer ~ Kershaw ~ Lionsteel ~ Medford ~ Nextorch ~
~ Pohl Force ~ Tasmanian Tiger ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





Bjarne

Fortgeschrittener

  • »Bjarne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Steuerberater

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. April 2020, 16:01

Ich habe die ältesten Bilder meiner " Hinderer" von April 2012.
Da gab es bestimmt auch schon China Clone.
Version 1 und 2 sind es nicht, die hatte ich und habe sie wieder verkauft.

emil

Psycho!

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. April 2020, 11:57

Grüß euch werte Freunde,
Ergänzend ein paar Fotos.
Beste Grüße Emil
»emil« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020040411542603.jpg
  • 2020040411542700.jpg
  • 2020040411542701.jpg
  • 2020040411542600.jpg
  • 2020040411542601.jpg
  • 2020040411542602.jpg
In Funken versunken!

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: