Sie sind nicht angemeldet.

81

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 21:04

Ich habe mir die Elasthan-Variante bei Triple Action in Düsseldorf ebenfalls gegönnt und auf Schießstand, im Alltag und auf Messen getragen.

Sie unterscheidet sich durch ihre relativ hohe Leibhöhe von diesen metrosexuellen Skinny-Hipster-Teilen und fällt auch sonst recht großzügig und daher für "gestandene Mannsbilder" bequem aus.

Von daher eine klare Kaufempfehlung! :thumbsup:

DWH


Habe kürzlich eine zweite nachgekauft und trage keine anderen Jeans mehr. Erfreulich dabei: Die kleinere Bundweite passt noch besser.

Wirklich klasse Qualität!

DWH

82

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 21:37

Entschuldigt bitte falls ich es überlesen habe es gibt eine Heavy Selvedge Version 16.5 Oz.
Hat jemand damit Erfahrung? So wie ich das erkenne handelt es sich um noch dickeres Jeans Material oder?

nic-0

Vom Gear-Virus infiziert

Wohnort: Taunus

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 22:04

Ja, die meinte ich mit meinem Beitrag. Hose kam am Montag an, bisher zwei Mal getragen.

Ist wirklich festes Material, keine Frage. Bisher noch steif und muss halt erst noch eingetragen werden. War allerdings noch nicht lange draussen unterwegs, um eine Aussage zur "Wintertauglichkeit" zu treffen.

Hoffe, das hilft dir!

84

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 23:15

Ja, die meinte ich mit meinem Beitrag. Hose kam am Montag an, bisher zwei Mal getragen.

Ist wirklich festes Material, keine Frage. Bisher noch steif und muss halt erst noch eingetragen werden. War allerdings noch nicht lange draussen unterwegs, um eine Aussage zur "Wintertauglichkeit" zu treffen.

Hoffe, das hilft dir!


Perfekt vielen Dank :thumbsup:

85

Samstag, 21. Dezember 2019, 11:28

Hallo und Tach auch

Ich wollte mir auch eine LMS Jeans kaufen , komme aber mit den Größenangaben nicht klar .
Trage jetzt Wrangler Texas Strech 34/36 , 1,88m , 84kg . Nach der Tabelle alles nachgemessen , dann müsste ich mir die 31/34 bestellen .
Habe jetzt natürlich keine Lust mir 5 Jeans zur anprobe zuschicken zu lassen . In den Facebook Gruppen wird immer geschrieben das man die Größe bestellen soll , die man immer kauft . Nach der LMS Tabelle muss ich ,bei meiner Normalgröße noch 10 kg zulegen ?(

Gruß Dirk
Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und dienen der allgemeinen Belustigung !

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

86

Samstag, 21. Dezember 2019, 11:44

Hi,
Ich habe normal 34/36 in Wrangler oder Cinch, in der MUD 33/34. Mir passt das gut! 186cm bei 78kg....
Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

87

Samstag, 21. Dezember 2019, 11:49

@Cowboy
Welche Lms hast du ?
Ich wollte mir die Elastane Denim Mud kaufen , oder spielt das bei den Größen keine Roole

Gruß Dirk
Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und dienen der allgemeinen Belustigung !

88

Samstag, 21. Dezember 2019, 12:31

So, auf diesen Thread hin habe ich mir eine MUD Selvedge Denim in dunkelblau bestellt, welche heute angekommen ist.
Ich trage zur Zeit Levi's in 34/34, ergo habe die MUD einfach auch in dieser Größe bestellt. Die Hose ist nun am Bund passend, jedoch kurz darunter, auf Höhe des Taschensaums, grenzwertig eng. Ich bekomme gerade noch so die Hände in die Taschen. In der Länge ist sie VIEL zu lang, ich muss 2x großzügig umschlagen, was auch wieder affig aussieht. Ich werde sie wohl leider zurück schicken müssen.
"Leider" deshalb, weil die Hose an sich wirklich überragend ist. Sowohl optisch, als auch qualitativ. Werde wohl über die Feiertage 2-3x joggen gehen und mir die Hose in 34/32 bestellen.
In diesem Sinne, danke an den Cowboy, der mich auf dieses tolle Stück Denim aufmerksam gemacht hat. :thumbup:

Viele Grüße
Idox
two is one, one is none

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (21. Dezember 2019, 12:32)


Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

89

Samstag, 21. Dezember 2019, 14:41

@doc1970 Ich habe diese hier, https://lmsgear.net/shop/Tactical-Denim-…tton-p159096934 in wie weit sie von der elastischen Version abweicht, kann ich leider nicht sagen.
@Idox Gerne :thumbup:
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

nic-0

Vom Gear-Virus infiziert

Wohnort: Taunus

  • Nachricht senden

90

Samstag, 21. Dezember 2019, 17:18

@ Doc:
Wir haben annähernd die gleichen Maße, bin 1,93cm bei 82kg oder so. Meine drei MUD-Jeans habe ich alle in 34/36 bestellt und so fallen sie bei mir aus:

- Selvedge MUD Denim: Bund relativ locker und die Hosenbeine muss ich umschlagen - ist ja so gewollt. Allerdings ist der Umschlag nach zwei oder drei Wäschen etwas kürzer, schätze um die 2cm. Könnte sein, dass der Bund ebenfalls eingegangen ist, aber das könnte auch andere Gründe haben...
- Elastan: Bund ebenfalls locker und das Bein recht lang. Nicht, dass ich sie unbedingt umschlagen müsste, aber es würde gehen.
- Heavy Selvedge Denim: kam erst letzte Woche an und habe sie drei Mal getragen. Sitzt meines Erachtens enger als die ersten beiden (vor allem an der Hüfte/den Taschen), was sich bestimmt beim Eintragen noch gibt. Aber die Hosenbeine muss ich definitiv umschlagen, schätze mal drei - vier Finger breit. Ginge aber auch noch mehr.

Das Nachmessen mit Massband hat mir damals gut weitergeholfen.

VG
Nico

91

Samstag, 21. Dezember 2019, 19:40

@nic-O

Dann werde ich mir die Jeans in 34/36 bestellen , mal schauen ob es hinhaut :)
Werde dann berichten ob sie passt , wird aber erst nächstes Jahr bestellt.

Danke an alle für eure Beratung

Schönes Wochenende , lasst euch nicht stressen :thumbsup:

Gruß Dirk
Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und dienen der allgemeinen Belustigung !

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

92

Samstag, 21. Dezember 2019, 20:09

Die Hose ist nun am Bund passend, jedoch kurz darunter, auf Höhe des Taschensaums, grenzwertig eng. Ich bekomme gerade noch so die Hände in die Taschen. In der Länge ist sie VIEL zu lang, ich muss 2x großzügig umschlagen, was auch wieder affig aussieht. Ich werde sie wohl leider zurück schicken müssen.
"Leider" deshalb, weil die Hose an sich wirklich überragend ist. Sowohl optisch, als auch qualitativ. Werde wohl über die Feiertage 2-3x joggen gehen und mir die Hose in 34/32 bestellen.
Bei neuen Hosen aus Selvedge-Denim ist es normal, dass sie anfangs etwas eng sind.
Das gibt sich aber noch kurzem Eintragen.
Meines Wissens gibt es die Selvedge Jeans nicht kürzer als in 34, Umtausch ist daher wohl keine Option.
Aber gegen zu lange Hosenbeine hilft kürzen (lassen), manchmal kann es ganz einfach sein. :D

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

93

Samstag, 21. Dezember 2019, 20:16

Hallo Thomas,

die Hose sitzt einfach nicht so, wie ich das von einer 130€-Hose erwarte. Das Kürzen wäre kein Problem.
Du meinst, dass sich die Hose noch anpasst? Ist das so bei der Selvedge? Kann das jemand bestätigen?

Viele Grüße
Idox
two is one, one is none

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

94

Samstag, 21. Dezember 2019, 20:23

Ja das meine ich, zumindest wenn die Hose nur etwas eng ist und nicht deutlich zu klein.
Meine Erfahrung mit bereits mehreren Selvedge Jeans besagt, dass sich diese durchs Tragen und Waschen spürbar weiten und ein bischen verkürzen.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

95

Samstag, 21. Dezember 2019, 20:26

Ich kenne das von Levi's auch, da hast Du Recht. Der Stoff der MUD ist allerdings so fest, dass ich nicht gedacht hätte, dass sie sich noch weitet.

Also gut, dann behalte ich sie und trage sie mal ein. Werde dann berichten.

Danke Dir und Grüße
Idox
two is one, one is none

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 9. Februar 2020, 02:06

Habe jetzt Anfang der Woche meine MUD Heavy Selvedge bekommen, einfach super. :thumbup:
Durch den spürbar schwereren Stoff im Vergleich zur normalen Selvedge Version, vermittelt sie einfach nur extreme Robustheit, Wertigkeit und Qualität.
Außerdem verfügt sie sogar über noch eine Tasche mehr, jetzt also elf!
Tragegefühl und Passform empfinde ich als einwandfrei, soweit man das bei nagelneuen derart steifen Jeans eben sagen kann. 8)
Muss sie nur noch, wie die andere auch, etwas kürzen lassen, aber das ist ja kein Problem.
Also von mir großes Lob und eindeutige Kaufempfehlung. :thumbsup:

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

Der Komtur

Badewannen-Aquaman

Wohnort: Nordschwarzwald

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:35

Ich habe meine Elasthan-Variante nun schon ein paar Wochen und bin genauso begeistert wie der Rest.
Vielen Dank für den gewährten Rabatt!

Ich hätte jedoch tatsächlich einen Kritikpunkt: am Hosenstall würde ich definitiv einen Reißverschluss
favorisieren. Das mit den Knöpfen mag ja „oldschool“ sein, für mich ist es jedesmal eine verkrampfte
Verrenkung, die Dinger wieder zu zu bekommen.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:52

Also ich habe die normale Selvedge und bin auch damit zufrieden. Habe sie mir nicht kürzen lassen, da ich sowieso umkrempel, aber in 32er Länge würde sie mir evtl. noch besser gefallen.

Einzig das Abfärbverhalten der Jeans auch nach mehrmaligen Waschens finde ich nicht so toll.

@Der Komtur: Hihi, so unterschiedlich sind die Meinungen. Ich präferiere eindeutig Knöpfe als Verschluss.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: