Sie sind nicht angemeldet.

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. September 2019, 13:00

Ich hasse mein Boxspring Bett......

.....also musste was neues her.
Wir haben uns für wirklich teuer Geld vor einem Jahr so ein Boxspring Bett gekauft, wir beide (meine Frau und ich) haben danach massiv Rücken bekommen......
Dann hatten wir es noch mit anderen Matratzen versucht, hat nix gebracht.
Dann waren wir in zwei Möbelhäusern, wollten ein neues Bett kaufen, mir hat keins gefallen und wenn zu teuer.

Da kam mir die Idee mal sowas selbst zu bauen und Leder mit einfließen zu lassen.
Also flux ne Zeichnung gemacht, Holz bestellt und
eine extra abgerockte, mit Brandzeichen versehene und mit Narben aller Art gespickte Rinderhaut.
Hier das Ergebnis.
Wenn auch nicht taktisch, so doch cool, wie ich finde.
Und wir haben eine äußerst gute Nacht verbracht :thumbsup:
Beste Grüße vom Cowboy
»Cowboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190930_111842-1612x1209.jpg
  • 20190928_134207-1612x1209.jpg
  • 20190929_115454-1209x1612.jpg
  • IMG-20190928-WA0016-1632x918.jpeg
  • IMG-20190928-WA0018-1632x918.jpeg
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

deus xuíz

Only Infi kills White Walkers!

Wohnort: Waldviertel/NÖ

Beruf: halber Wolf

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. September 2019, 13:09

Echt n schönes Bett! ^^ Wie schläfts sich drauf?

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. September 2019, 13:13

Wirklich ganz ausgezeichnet! Geht nix über gute Matratzen und Lattenrost :thumbup:
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. September 2019, 13:18

Sieht cool aus. Könnte man so direkt verkaufen.

Und in den Rahmen hast Du Lattenroste gepackt?


Was Boxspring-Betten angeht scheint das derzeit so eine Mode zu sein. Auf guten Boxspringbetten schlafe ich auch sehr gut, aber viele die man hierzulande angeboten bekommt sind eher nicht so mein Fall. Es wird teilweise absolute Scheiße für absolute Mondpreise verkauft.
Zuhause habe ich seit einiger Zeit ein Lattenrost aus Holz von Ravensberger und eine TTFK-Matratze von Rummel. Als jemand der sich vorher jahrelang auf Kaltschaummatratzen gebettet hat kam mir die TTFK am Anfang wie eine Wolke vor. Echt ein tolles Teil, das sich bis jetzt bewährt hat.

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. September 2019, 13:22

Danke!
Ja, da sind jetzt Lattenroste rein gelegt.
Unser B-Bett hatte 2800 Tacken gekostet, war die ersten Nächte toll aber dann wurde es immer schlimmer.
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. September 2019, 13:41

Ja, das ist leider ganz normal. Billig sind die alle nicht. Ein Bekannter von mir hat sich auf Druck seiner Freundin ein 8000€ Boxspringbett gekauft und das nur etwa 1/2 Jahr benutzt. :D

Ich habe von einem Kumpel der Manager bei einem Luxushotelgruppe ist den Tipp bekommen, dass man wohl mit Hotel-Marken sehr gut fährt. Dann hat man für ~3000€ ein Doppelbett mit Matratze und Topper das ein paar Jahre Hotelbetrieb aushält und daher auch zuhause X Jahre durchhalten wird. Tatsächlich schlafe ich auf dieser Marke (der Name ist mir entfallen), die u.A. bei Maritim zum Einsatz kommt, echt gut.

emil

Besessener

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2019, 14:01

Genial!
Beste Grüße Emil
In Funken versunken!

ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. September 2019, 14:20

Meine Frau ist auch auf den Modezug aufgesprungen und hatte auch so eine Boxdingkiste gekauft 8|
Mit dem selben Ergebnis.... Rücken X( X(


Nach einem Jahr wurde es gegen ein ganz normales Bett ausgetauscht und zupp... Rücken weg :thumbsup: :thumbsup:


Dein selbstgebautes Bett ist natürlich um Längen stylischer und gefällt mir sehr gut :thumbsup: :thumbsup:
Top Arbeit Leon :thumbup:
Cranium Society Lifetime Member

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. September 2019, 14:40

Wow Leon 8o Da hast du aber mal wieder toll getüfftelt :thumbsup:

Ach, ich glaube, dass das mit den Betten so eine Glaubenssache ist und ähnlich wie bei Schuhen... was dem einen passt, dass muss einem anderen noch lange nicht passen. Wir schlafen seit 1,5 Jahren super auf unserem B-Bett, aber wie gesagt, dass wird bei vielen anderen anders aussehen.

Ich bzw. wir wünschen euch aber auf eurem neuen Bettchen erholsame Nächte :thumbsup: Schlaft gut :D

Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: In the Center of Down Bavaria

Beruf: Täglich unterwegs im Regbez und Lkr

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. September 2019, 15:07

Tja,
der Schreiner und die Möbel...

Bei mir lag‘s nahe, seinerzeit selbst Hand anzulegen.
Nahezu die komplette Wohnungseinrichtung ist in Handarbeit entstanden, so natürlich auch das Bett.

Aber, weit gefehlt, nix hier mit Lattenrost.
Der ganze Trubel um diesen und jenen Liege-Aufbau ist immerwährend müßig.

Nur so viel:
so gut wie alles Augenwischerei, und das ist von Schlafexperten längst nachgewiesen, was einem als angeblich idealer Komfort verkauft werden will.

Was nützt denn die beste ( !!! ) Matratze, die in jeder Liegezone optimal entwickelt sein soll, wenn ich darunter einen Holzlattenverbund lege, der sämtliche, an sich vorgesehene, Federungsverformungen zunichte macht ???

Genau, gar nix.
Aber das muß man eben auch verstehen wollen.

Offenkundig bekannt ist seither, einen flächig stabilen Unterbau zu haben ( das Gegenteil eines durchfedernden Lattenrostes!), mit einer ausreichend dicken Matratze obendrauf, die sämtliche Verformungen des Körpers aufnehmen kann.

Wobei die Camping-Rollmatratzen hierbei wohl entfallen.

Zu Cowboys Bett:
Tolle Design-Idee, wenn man Details umsetzen kann, die einem gefallen.
Der Geruch von unbehandeltem Leder ist sowieso ein Wohlfühl-Garant par excellence.

Gut gemacht, viel Spaß und Erholung damit !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hatamoto« (30. September 2019, 17:41)


Dithmarscher

Du? Mein Lieblingswort...

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. September 2019, 15:50

Schönes Sto§$%burg Schlaffeld. Gefeld mir sehr gut schaut aus als könnte sich da der Rücken wieder entspannen.

Gute Nacht

Beste Grüße

Kay

12

Montag, 30. September 2019, 16:25

Auf jeden Fall ein uriges Bett - eines Cowboys würdig ! :thumbsup:

Saubere Arbeit !

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. September 2019, 18:30

Danke euch Jungs :buds:
Ja, es ist eine Klasse....Burg. Und verbunden mit dem was ich mag. Es riecht, da vegetabil gegerbt, sehr wenig, nur angenehm :biggrin:
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

suomi70

hier bleibt ich!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. September 2019, 18:47

Guten Abend Leon

Geniale Konstruktion, schlafen wie auf einem Sattel. 8o
Du überrascht mich, auch immer wieder.

LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. September 2019, 20:55

Ich hab mir zig Boxspringbetten angeschaut im Züge des Umzuges, weil meine Frau die auf you tube Videos so toll fand. Das ist echt das Geschäft schlecht hin. Genau dasselbe - entweder viel zu teuer oder zu weich. Schlafen im alten Lattenrostbett doch besser. Und ich bräuchte nicht mal die Lattenroste, wenn ich Bretter drunter legen würde wäre es sogar noch besser. Mein Vater hat die Schnauze voll gehabt dass es keine vernünftige Auswahl an bezahlbaren guten Betten gibt und hat vor paar Jahren ein Doppelbett aus Europaletten gebaut. Matratze drüber, geil ist es. Keine sieben Zonnen Spezialfederungscheißdreck. Eine Zone - hart :D

Cowboy, schönes Bett ;)
Mit dem Messer geht es besser!

16

Montag, 30. September 2019, 21:27

Super Idee Leon und toll umgesetzt :thumbsup: . Das passt sehr gut zu dir und da kann man euch nur erholsame Nächte wünschen.
nutze es aber nutze es nicht aus

17

Montag, 30. September 2019, 21:28

Hast Du Klasse gemacht, Leon! :thumbsup:

Ich find‘s genial, und Du kannst es einfach! :clap:

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Hatte ich mal

  • Nachricht senden

18

Montag, 30. September 2019, 22:23

Ja auch von mir Glückwunsch hast du super hin bekommen Leon! :thumbsup:

Klasse gemacht wünsche gute Bettruhe! :rolleyes:


Gruß
Harald

Cowboy

Elite-User

  • »Cowboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. Oktober 2019, 07:06

Guten Morgen, vielen Dank euch Jungs! :hi5: :yeehaw:
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 1. Oktober 2019, 17:16

Leon, nochmal: Wo sind die Ösen für die Handschellen???

Gruß Hammel
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: