Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 9. September 2019, 16:17

Titanklapper pimpen

Seid gegrüßt ihr Taktiker,
hab mir letzte Woche beim Basti ein Böker Kihon geschossen. Wahnsinns Teil für den Preis. :D Jetzt möchte ich das Teil etwas pimpen. Hab mir überlegt die Schalen zu anodisieren, evtl. der Klinge ein Ätzfinish zu verpassen und einen Patronenboden als Overtravelguard zu montieren.

Habt ihr einen Tipp für mich wo ich solche (gebrauchte?) Patronen in der richtigen Größe bekommen kann?

Gruß Marius :)

mikio

taktisch ist nicht immer praktisch

Wohnort: Schönefeld - Brandenburg

Beruf: Überlebenskünstler

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. September 2019, 16:36

Aloha,

welches Kaliber müßte es denn sein? Ich kenne das Böker Kihon dann doch nicht so genau.

Beste Grüße
Michael a.k.a. mikio
"Regel #51 - Manchmal hast Du unrecht." ~ Leroy Jethro Gibbs.

3

Montag, 9. September 2019, 16:45

Die Edelstahldisk hat ziemlich genau 10mm Durchmesser. Ich glaub eine 9mm Patrone hat knapp 10mm am Boden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »banananajoe« (9. September 2019, 16:47)


4

Montag, 9. September 2019, 20:45

Halte uns unbedingt auf dem Laufenden. Ich hatte auch schon Ähnliches mit meinem Kihon vor, bin aber irgendwie davon abgekommen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
Füttere mal die Google Bildersuche mit Böker Kihon und schau dir die Umbauten speziell von edcapparatus.com an (Webseite, Pinterest ...).
Das Anodisierte ist nicht immer meins aber der Skull am Clip sowie besonders der Patronenboden als Lock Bar Stabilizer gefällt.

Und ich stimme zu: Ein super Klapper für den Preis! Speziell aktuell die Titan-Version.

5

Montag, 9. September 2019, 22:24

Der digitale Messchieber sagt 9,98mm am Hülsenboden bei einer 9x19. Wär also genau Deine Größe.

Wieviele Hülsen brauchst Du denn? Geh mal davon aus dass Du einige versemmelst bis Du´s richtig hin bekommst. ;)
Mir langt's, dass i woaß, dass i kannt, wenn i woin dad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Haglbuachan« (9. September 2019, 22:25)


6

Dienstag, 10. September 2019, 01:30

Also wegen Patronenhülsen würde ich zum nächsten Schützenverein marschieren und dort mal nett nachfragen, ob du welche bekommen kannst.
Ich denke nicht, dass die jeder nach dem Training wieder einpackt.

Als Dankeschön kann man ja nen 5er in die Vereinskasse stecken, dann kann man sicher auch nochmal anfragen...

mikio

taktisch ist nicht immer praktisch

Wohnort: Schönefeld - Brandenburg

Beruf: Überlebenskünstler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. September 2019, 11:02

Habt ihr einen Tipp für mich wo ich solche (gebrauchte?) Patronen in der richtigen Größe bekommen kann?

Du hast eine PN.

Sonnige Grüße
Michael a.k.a. mikio
"Regel #51 - Manchmal hast Du unrecht." ~ Leroy Jethro Gibbs.

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. September 2019, 12:01

muss man sich dann halt anschauen wie gut die Schraube durchs "fehlende Zündhütchen" passt

9

Dienstag, 10. September 2019, 13:43

Danke schonmal für den Input Leute! Ich halte euch natürlich auf dem laufenden. ;) Ich möchte die Schalen erstmal schön bronzefarben anodisieren. Das mit den Patronen scheint auch zu laufen. :)

Gruß Marius

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. September 2019, 14:38

Hitze oder Strom ? Ersteres ist mit einfachsten Mitteln zu machen, wird man aber insbesondere am Anfang nicht gleichmässig hinbekommen.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. September 2019, 14:59

Also auch mit Strom ist das mit wenig Aufwand erledigt. bronzefarben bekommt man bei 15 bis 18 Volt, das ist mit ein paar 9 Volt Block Baterien schnell erreicht.
Dazu den Zitronen Reiniger von Aldi und ein Stück Titan und schon hat man (wenn man vorher schön entfettet) eine gleichmäßige Farbe.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. September 2019, 07:52

du meinst so :




:)

13

Montag, 23. September 2019, 20:14

Ja genau möchte es mit Strom machen. Zitronenreiniger geht auch? Ich hatte es mit Wasser und Trinatriumphosphat vor. Aber der Aldi reiniger wäre natürlich einfacher.. :)





Gruß Marius

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. September 2019, 21:51

Ich verwende immer den Aldi Reiniger, geht Top und ist nicht schädlich.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. September 2019, 07:33

der Elektrolyt spielt soweit ich weiß keine Rolle, Chloride sollte man halt meiden

16

Dienstag, 24. September 2019, 16:41

Ich verwende immer den Aldi Reiniger, geht Top und ist nicht schädlich.

Ich nehm entweder Zitronensäure oder Essigessenz. Ungiftig und kost quasi nix.

mikio

taktisch ist nicht immer praktisch

Wohnort: Schönefeld - Brandenburg

Beruf: Überlebenskünstler

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. September 2019, 11:10

Hallo Marius,

hübsch geworden :thumbup:

Beste Grüße
Michael a.k.a. mikio
"Regel #51 - Manchmal hast Du unrecht." ~ Leroy Jethro Gibbs.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: