Sie sind nicht angemeldet.

BogiUnit

kid tested, motherfucker approved

  • »BogiUnit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bgld, Austria

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. August 2019, 12:25

Kaufberatrung: Rucksack für 1 Tages Ausflüge

Hallo Leute!
Da mein 10 Jahre alter Deuter CrossAir (20l) sich schön langsam in seine Einzelteile auflöst, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rucksack.

Was sollte er haben:
- Volumen: 20 - 30 Liter
- Übersichtliche Fächer bzw gute Aufteilung (also kein einzelner Stauraum)
- Hüftgurt
- Brustgurt (optional) zum Arretieren der Träger
- natürlich angenehm zu tragen
- integrierter Regenschutz (optional), bzw Wasserdicht bei Regen

Da ich schon länger nicht mehr hier war, habe ich überhaupt keine Ahnung welche Marken heutzutage bevorzugt sind. Die einzige Marke die mir in Erinnerung ist, ist Tasmanian Tiger. Hier habe ich aber gelesen das die Rucksäcke unangenehm zu tragen sind, stimmt das?

Budget: ich bin gerne bereit für Qualität auch einen dementsprechnenden Preis zu bezahlen. Also bitte keine Low-Budget Vorschläge die zu Lasten der Qualität gehen.

Danke und KG
Bogi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BogiUnit« (17. August 2019, 13:32)


2

Samstag, 17. August 2019, 15:28

Als Tagesrucksack mit (für den Zweck) großzügigem Volumen habe ich den Karrimor Sabre SF35 schätzen gelernt.
Gut verarbeitet, für mich ein taugliches Rückenteil, ohne Schnickschnack (vor allem ohne Molle-Schlaufen :thumbsup: ), mit fest angenähten Seitentaschen... ich mag meinen SF35.

Merc

Psycho!

Wohnort: Dresden

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. August 2019, 16:22

Wenn dir der Deuter zugesagt hat, dann schau dich mal bei Osprey um. Meiner Meinung nach die besseren Rucksäcke, wenn es kein "tactical style" sein soll.
Gruß Merc
Paranoia - das heißt doch nur, die Wirklichkeit realistischer zu sehen als andere. (Strange Days)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: