Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Dezember 2018, 03:54

Pohl Force Alpha Four ohne Klingenheber 42a konform?

Guten Tag liebe Wissenden,

ich erspare mir hier mal alle Ausführungen, die darüber Aufschluss geben,
was ich vom Waffengesetz bzgl. des Führens von Messern verstanden habe...
Jedenfalls nicht genug, um einwandfrei einordnen zu können, ob oben genanntes Messer
in der Öffentlichkeit geführt werden darf oder nicht,
daher bitte ich hier dankend im Voraus um fachkundige Erleuchtung.


Gruß!
Haz3t

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Dezember 2018, 05:54

Suche mal den Feststellungsbescheid vom Pohl Force Foxtrott Two Outdoor

https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Del…ssue_dt%252Basc

Fazit, Rechtssicherheit gibt es leider keine, insbesondere nach diesem widersprüchlichen Feststellungsbescheid des BKA.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

3

Sonntag, 16. Dezember 2018, 09:23

Fazit, Rechtssicherheit gibt es leider keine, insbesondere nach diesem widersprüchlichen Feststellungsbescheid des BKA.

Zustimmung! Das ist das Problem. Das Pohl Force Foxtrott Two Outdoor ist vom Hersteller als beidhändig zu öffnendes Klappmesser gedacht (siehe Feststellungsbescheid, Beschreibung, Funktionsprinzip). Selbst dieses wird als Einhandmesser eingestuft, da es sich durch den weit herausstehenden Klingenrücken und ausgeprägten Nagelhau einhändig öffnen lies.

Nun nimmst du ein Messer, das von Haus aus als Einhandmesser gedacht ist, und demontierst die Öffnungshilfe. Dann begutachtest du vielleicht noch wie weit die Klinge aus dem Heft steht und ziehst die Achsschraube bis zum Anschlag an. Bei Kontrolle 1 hast du Glück, und das Messer bleibt bei dir, bei Kontrolle 2 kommt so ein Virtuose, der auch Victorinox Klapper mit einer Hand öffnen kann, klappt dein Messer mit einer Hand auf und zieht es ein.

Ich finde mittlerweile, egal ob von Haus aus als Zweihandmesser konzipiert oder umgebautes Einhandmesser, ein Messer ohne Lock "§42a-konformer" (um kurz vor Jahresende noch mal schnell das Unwort des Jahres zu kreieren) als ein Messer mit Verriegelung.
Mein Manly Peak, mein MSP Linerlock und mein Real Steel H6 Free bekommt man auch einhändig auf. Nicht flüssig, sondern mit Mühe und Verrenkungen, aber es geht. §42a konform? Gar Rechtssicherheit? Sieht wohl anders aus, so traurig es auch ist.

Bald kommt das Pohl Force Mike Fortytwo zu mir, ohne Verriegelung. Fühlst sich besser an, sicherer. Nicht der fehlende Lock, im Gegenteil, die §42a Konformität. Mal abwarten, bis jemand der Meinung ist, die Slipjoint Feder wäre zu stark und bewertet es als Verriegelung :huh: ;)

George

Alter Sack

Wohnort: Bremen

Beruf: Bin zu alt für den Scheiß...

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Dezember 2018, 12:00

Moin.

Entweder oder...?

Diese ganze umbauerei ist doch eigentlich nur Hoffen und Bangen.

Dann doch gleich einen echten Slipi. Habe auch das Pohl Force Mike 42 und muss mir keinen Kopp mehr machen...
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Dezember 2018, 13:55

Leute , dass Foxtrott könnt ihr aber nicht mit dem Alpha gleich setzten! Grade das Foxtrott ist hier echt ein extremes Beispiel, die Klinge war so hoch, schwer und leichtgängig, dass man es wirklich so Aufflippen konnte, den Nagelhau brauchte man dafür überhaupt nicht! Ich habe seitdem noch kein Messer gesehen, bei dem das so einfach ging!

Erst mal würde ich sagen, dass das Alpha ohne Klingenheber konform ist, aber Rechtssicherheit gibt es hier keine! Das hängt dann vom Beamten ab, ist einfach so!

6

Sonntag, 16. Dezember 2018, 23:58

Vielen Dank für eure Einschätzungen.
Dann wird das mit dem Führen dieses Messers wohl nicht funktionieren.
Besitze das Eickhorn Pohl Two, (mein einziges Fixed) und bin damit sehr zufrieden.
Ansonsten bin ich eher für Klappmesser zu haben und daher entstand der Plan
das Two durch ein Alpha Four ohne Öffnungshilfe zu ersetzen.
Ich benutze als EDC durch die Bank eher große Folder, zum Brote machen
ist zusätzlich ein Laguiole oder Opinel mit an Bord.
Schade das es mit dem Alpha als Two Ersatz nicht klappt,
aber unter den genannten Bedingungen würde es dann selbst
mit dem Eickhorn Pohl One Zweihand nichts...den hatte ich neulich ausprobiert.



Gruß!
Haz3t

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Dezember 2018, 07:24

Du könntest das AK-74 Big 42 versuchen, dass muss man mit zwei Händen öffnen, da die Klinge im geschlossenen Zustand Verriegelt wird!

Link!

strcat

Elite-User

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Dezember 2018, 11:43

Blöde Frage, aber wenn es geschlossen ist, man die "Entriegelung" betätigt, kann man es doch auch wieder aufflippen oder steh ich grad auf dem Schlauch?
What if when you die they ask: How was heaven?

9

Montag, 17. Dezember 2018, 12:02

Vielen Dank für eure Einschätzungen.
Dann wird das mit dem Führen dieses Messers wohl nicht funktionieren.

Naja, du kannst bei demontiertem Klingenheber 100 Jahre alt werden bei wöchentlichen Kontrollen und das Messer immer noch in der Tasche haben. Oder bei der ersten Kontrolle wird es eingezogen. Wie @Xpedition geschrieben hat: Das hängt vom jeweiligen Beamten ab und du bekommst keine Rechtssicherheit.

Wenn es ein bisschen mehr sein darf und wir bei Pohl Force bleiben, da kommt doch bald das zierliche Force One mit dem Lionsteel O.C.S-System, was dann aber auch bei 350,- EUR aufwärts liegen wird.
Wenn ich es richtig verstehe, verriegelt das Messer sowohl im geschlossenen wie auch im offenen Zustand und anders als bei Benchmades Axis Lock lässt sich das Messer auch nicht aufschleudern sondern muss mit der zweiten Hand geöffnet werden.

Vielleicht ist es eine ähnliche Technik beim verlinkten Böker Plus AK-74 Big 42?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (17. Dezember 2018, 13:08)


QMC

IronMind

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. Dezember 2018, 13:00

Blöde Frage, aber wenn es geschlossen ist, man die "Entriegelung" betätigt, kann man es doch auch wieder aufflippen oder steh ich grad auf dem Schlauch?

Es ähnelt schon sehr dem "normalen" AK47 Automatic mit ausgebauter Feder.
Marktplatzbewertungen: QMC

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Dezember 2018, 13:43

Nein, da Flippt nichts, es geht absichtlich schwer!

waldwandler

Fortgeschrittener

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Dezember 2018, 19:31

Das Alpha ist halt nur mit Handschuhen einigermaßen zu gebrauchen, aus diesem Grund nehme ich es auch nicht mehr mit raus. Und viel größer als das Alpha ist das Force One auch nicht. Zudem ist es im Vergleich ein wahrer Handschmeichler. Nur teuer ist es, das ist richtig, bietet im Vergleich aber auch einiges mehr an Qualität.
Ich sprach mit Dietmar Pohl auf der Messe in Solingen und er sagte mir, dass er nach den Erfahrungen mit dem Foxtrott auch dieses Mal ganz sicher gehen wollte, was die Zweihandbedienung anbelangt.
Schönen Gruß vom Waldwandler

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Dezember 2018, 19:49

Das Force One ist schon ein Klopper, der höhere Preis liegt auch an der Fertigung bei Lionsteel! Der Lock ist der gleiche wie beim Daghetta!

14

Montag, 17. Dezember 2018, 21:06

Das Force One...



...werde ich trotz des Preises für mich abspeichern, mal schauen, ab wann es das zu kaufen gibt.
Ehe das Risiko bestünde, dass man mir zwei andere gute Messer konfisziert,
wäre ich mit dem Force One auf der sicheren Seite und hätte den Preis für den eventuellen
Verlust eines oder zweier anderer Messer raus...also alles reine Kalkulationssache...>Lach<.

Vielen Dank Euch für den Tipp.


Gruß!
Haz3t

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Dezember 2018, 07:13

Die Frage ist ob du es als EDC tragen willst! Das Teil ist wirklich groß und schwer, in der Hosentasche wird das nichts!

George

Alter Sack

Wohnort: Bremen

Beruf: Bin zu alt für den Scheiß...

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Dezember 2018, 07:29

Moin.

Na, dann eben das Mike 42.....?
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Dezember 2018, 07:59

Das Mike 42 gibt es nur noch in Grün, der Rest ist schon ausverkauft! Im übrigen kann die Polizei dir auch dein Force One wegnehmen, einkassieren können die erstmal alles!

18

Dienstag, 18. Dezember 2018, 08:54

Ich konnte das Mike Fortytwo in schwarz ("Outdoor") am 04.12. noch bestellen. Mittlerweile ist es bei der Quelle aber auch ausverkauft. Ich hatte sogar ein wenig auf die Titan Version geschielt, aber die war schon lange weg (es sei denn, man ist bereit, Unsummen für besondere Seriennummern zu zahlen).
Mit etwas Suchen kann man noch ein schwarzes Mike Fortytwo finden, sofern die verschiedenen Shops die Verfügbarkeit richtig angeben (besondere Seriennummern bei Messer & Co. und Lamnia beispielsweise, oder Messer-Bock (kenne ich nicht)). Zu lange zögern sollte man da aber wohl nicht, wenn man es in schwarz will. Grün ("Hunter") und Orange ("Emergency") scheint man aktuell noch ganz gut zu bekommen.

19

Donnerstag, 24. Januar 2019, 22:13

Angesichts der Tatsache, dass die Administration unserer Republik fast alles einkassieren kann,
habe ich dann doch auf das Pohl Force Alpha Four zurückgegriffen, Farbe: Desert.
Was nutzt es fast das Doppelte zu investieren, wenn man trotzdem keine Sicherheit
bzgl. Gesetzeskonformität hat.



Gruß!
Haz3t

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: