Sie sind nicht angemeldet.

1 241

Donnerstag, 3. Januar 2019, 12:34

Naja, abgesehen von der Thermik wird die Lampe ja bewegt und es findet dadurch ein Luftaustausch statt. Dass die Oberfläche für dauerhaften Betrieb nicht groß genug ist und dass eine aktive Kühlung besser kühlt ist unumstritten. Aber um Dir zu widersprechen, doch, die LED kann durch eine Vergrößerung der kühlenden Oberfläche die 100% X-fach länger halten.
Die LED muss mit besserer Kühlung weniger weit und weniger schnell heruntergeregelt werden. Warum nutzen wir denn die Wärmeleitfähigkeit des Materials nicht aus und wie machen wir das?
two is one, one is none

tacguyxx

Erleuchteter

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1 242

Donnerstag, 3. Januar 2019, 13:33

Ja gut, das Spiel kann ich auch in die Gegenrichtung spielen. Dann eben 1,001-fach verbessern :D
Aktiv wird etwas schwer, aber darauf wollte ich auch nicht hinaus. Es sind einfach Grenzen gesetzt und da kannst du die Fläche noch so vergrößern, die Wärme muss trotz allem über einen geringen Querschnitt in die dünnen Plättchen aufsteigen. Das geht relativ schnell und bringt dir nur so lange etwas bis diese erwärmt sind. Ob du da rumfuchtelst und Luft durchdrückst dadurch, meinetwegen. Soviel beweg ich einen z.B. Suchscheinwerfer nicht und bitte jetz keine Theorie zum Thema Suchscheinwerfer.

Wie gesagt, dann läuft sie eben 20 Sec. länger, aber das wars dann auch. Ist doch das Geld nicht wert.
Kupfer und Alu leiten die Wärme dermaßen schnell, das du mit dem Wärmetransport an's Medium Luft nicht annähernd nachkommst und deswegen eine Zwangsabfuhr der Energie mit Lüfter bei Luft oder Pumpe bei Wasser benötigst. Dann wärn wir aber schon wieder bei aktiver Kühlung.

Im großen und ganzen will ich nur sagen, man holt sich mit dem teuren Cryo Kopf ein paar Sekunden. Wenn der durchgewärmt ist, dauert es nicht lange und das ist er mit seiner Bauweise schneller als Vollmaterial. Von dem mal abgesehen, dass die "Rippen" beim Cryo Kopf eher an einen Wälzfräser erinnern als an Kühlrippen.
Info für meine Marktplatzanzeigen
Ich verkaufe als Privatperson, daher: keine Gewährleistung/ Garantie, keine Rückgabe, keine Erstattung bei unversicherten Versand

1 243

Donnerstag, 3. Januar 2019, 14:51

Da würde ich mal einen Vergleich anstreben um zu untersuchen, wann der Cryos-Head gesättigt ist und wann ein Standard C2-Head gesättigt ist und wie der Temperaturverlauf von statten geht. Pro Rippe wird die Oberfläche ungefähr verdreifacht. Ich denke schon, dass das einiges bringt und ich glaube auch, dass der Faktor "Durchströmung bei Bewegung" nicht zu unterschätzen ist. Es handelt sich ja eben nicht um einen stationären Suchscheinwerfer, sondern um eine handgeführte Taschenlampe. Mangels Cryos-Head wird es aber leider ein Geheimnis bleiben und die wissenschaftliche Ausarbeitung, um für beide die gleichen Voraussetzungen zu schaffen, wäre auch nicht ohne.
So bleibt am besten jeder bei seiner Meinung und gut.
two is one, one is none

tacguyxx

Erleuchteter

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1 244

Donnerstag, 3. Januar 2019, 15:30

Kein Problem Idox. Das soll auch keine Belehrung werden. Gegenwehr in Form von Erfahrung und in zweiter Instanz Wissen heiße ich willkommen.

Ist mehr ein Gedanke, da ich bzw. wir uns derzeit wieder viel mit dem Thema beschäftigen. Die Grenze liegt bei etwa 15-25mm (je nach Material) vom deutlichen Übergang von zweidimensionaler in dreidimensionale Wärmeabfuhr. Mit dem Bild von Mr.Freeze stimmt das dann auch sehr gut überein, da die Taschenlampen meist Röhren sind, zieht es die Wärme fast immer Richtung Akku, da wie bekannt die Luft extrem schlecht Wärme leitet. Der Gedanke ist nun eben "ich biete vorne mehr Material an, damit die Wärme auch normal zum Rohr wandern kann".

Ich muss auch dazu sagen..meine Dimensionen sind anders, aber im Grunde funktioniert es ähnlich. Unten ein Vergleichsbild..oben Kupferrohr und unten eine Nitecore (1xAA) ^^
»tacguyxx« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4429.jpg
Info für meine Marktplatzanzeigen
Ich verkaufe als Privatperson, daher: keine Gewährleistung/ Garantie, keine Rückgabe, keine Erstattung bei unversicherten Versand

1 245

Donnerstag, 3. Januar 2019, 16:10

Hm, interessieren würde es mich ja jetzt schon. 2 vergleichbare Aluminiumkörper, einmal mit und einmal ohne Kühlrippen wäre auch kein Problem herzustellen. Eine Fluke Wärmebild Kamera könnte ich auch besorgen. Ich habe nur auf die Schnelle keine Idee, wie ich 2x die gleiche Wärmeenergie reinbekommen soll. Mal sehen, vielleicht fällt mir was ein.
two is one, one is none

tacguyxx

Erleuchteter

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1 246

Donnerstag, 3. Januar 2019, 17:10

Auf jeden Fall muss die Energie von Innen kommen. Würde da trotzdem ein Loch drehen um die Wandstärke eines Lampenkopfes zu modellieren, senkrecht mit Draht fixieren und dann einen Brenner 5, 10, 15 Sec. durchflammen lassen, so dass die Flamme eben nur an die Innenwand abstrahlt. Vielleicht hast du auch eine Mini-Spule.

Bauen ginge, aber messen kann ich das nicht. Da brauch ich dann Hilfe von unseren Messtechnikern :D
Info für meine Marktplatzanzeigen
Ich verkaufe als Privatperson, daher: keine Gewährleistung/ Garantie, keine Rückgabe, keine Erstattung bei unversicherten Versand

1 247

Donnerstag, 3. Januar 2019, 17:26

Ich hatte die FLIR gestern nur kurz leihweise, kann also mit weiteren Bildern/Vergleichen nicht dienen!
Da ich die C2 gerade eh zur Hand hatte, hab ich dieses Bild gemacht um mal zu sehen wie sich der Wärmeübertrag verhält. Ich setze die P60 Drops immer mit Kupfertape ein um größtmöglichen Kontakt zwischen dem Dropin und dem Body zu gewährleisten sowie auch wenig isolierendes Luftpolster in der Lampe zu haben.
Was die statische Kühlung angeht, hat der Cryos mehr Vorteile durch Masse als durch Fläche. Er braucht etwas länger um sich zu erwärmen, läuft aber nicht nennenswert kälter als ein standart SF Kopf. Wird die Kühlung dynamisch hätte die grössere Fläche im Vergleich zum standart SF Kopf Vorteile, muss aber auch mehr Masse abkühlen. Ich glaube das nimmt sich von der Temperatur gar nicht so viel, sondern eher in der Zeit von Erwärmung und Abkühlung.
Gruß
Günni.

suomi70

TF, was sonst?!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1 248

Donnerstag, 3. Januar 2019, 17:58

Guten Abend





Gruss

suomi70
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

1 249

Donnerstag, 3. Januar 2019, 18:17

Tach auch,

dagegen fällt meine aktuelle Ansammlung ja bescheiden aus. :D




MfG, IronDice



1 250

Donnerstag, 3. Januar 2019, 18:26

Sacha! Warum weiß ich nicht, dass Du ein Beast besitzt? :hatsoff: 8o :drool: Wie süß die Tactician daneben aussieht :)
Geiles Teil, gibt es Beamshots dazu HID und LED?
two is one, one is none

suomi70

TF, was sonst?!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1 251

Donnerstag, 3. Januar 2019, 18:29

Halo @Idox

Muss ich bei Gelegenheit noch machen.


LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

1 252

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:36

Sacha, GEILES DING DAS! :thumbsup:
Gruß
Günni.

tacguyxx

Erleuchteter

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1 253

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:49

Das Beast geht dann wohl eher auf Masse :thumbsup:
Info für meine Marktplatzanzeigen
Ich verkaufe als Privatperson, daher: keine Gewährleistung/ Garantie, keine Rückgabe, keine Erstattung bei unversicherten Versand

suomi70

TF, was sonst?!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1 254

Donnerstag, 3. Januar 2019, 20:27

Guten Abend Günni und @tacguyxx

Danke euch, geht schon Richtung Lichtschwert. :D

LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: selbständiger Sklave

  • Nachricht senden

1 255

Samstag, 5. Januar 2019, 13:33

Der Klassiker SF 6P mit diversen, davon inspirierten Ablegern

1 256

Samstag, 5. Januar 2019, 19:53

Past meets Present

Gruß
Günni.

1 257

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:15

Elendiges Pisswetter, Zeit für Lego: VME Head mit M31 und Malkoff Tailcap


Gruß
Günni.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: