Sie sind nicht angemeldet.

41

Freitag, 9. November 2018, 21:30

Hier noch mal verbaut der Slim 2.2, der Slim 3.3 und der Ulticlip 3...




Ach ja :)
Idox, die "halbe Nagelschere" hier ist auch nur ein Klon :)
»Micha M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20181109_212027.jpg

42

Freitag, 9. November 2018, 21:40

Halbe Nagelschere :D. Wenn Du die Innenseite direkt am Ring (also der Teil auf den die linke obere Ecke des Ulticlips auf dem Foto zeigt) anwärmst und mit den Fingern zusamdrückst, klappert das Ding nicht mehr so abartig.

Vielen Dank nochmal für die vielen Vergleichsfotos. Das erleichtert einem die Wahl ungemein. :thumbup:
Merkst Du eigentlich inzwischen, dass sich die Clips leichter öffnen lassen als im Neuzustand? Mein 3.3er ist top, aber er lässt sich nur sehr schwer öffnen. Ich habe etwas Angst mir den Fingernagel abzuheben, falls ich mal abrutschen sollte.
One is none and two is one

43

Freitag, 9. November 2018, 21:44

Anscheinend gibt es auch die Klone in unterschiedlichen Ausführungen.
Man könnte ja jetzt zynisch sein und sagen, die Scheide müsse für eine gute Kopie schon einigermaßen bescheiden sein :)
Meine ist jedenfalls nicht übel, und das Messer sitzt ordentlich darin und rastet auch gut ein.

Öffnungswiderstand der Clips: Nein, bislang habe ich da kein Nachlassen bemerkt, und die Dinger sitzen wirklich stramm. Bei dem Versuch mit dem XL-Clip und dem Bundeswehrkoppel hab ich den Deckel tatsächlich mit nem Schraubendreher aufgehebelt, das wollte ich den Fingernägeln nicht antun :)

44

Freitag, 9. November 2018, 22:08

Bei meinem Modell rastet das Messer auch schön ein, aber obenrum hat es geklappert. Wäre glatt als Percussion-Instrument durchgegangen. Naja, war einfach zu beheben. Kydex ist das übrigens nicht. Ist irgend ein anderer Thermoplast. Jedenfalls nicht Lösemittel beständig, obacht ;).

Danke für Deine Einschätzung bzgl. Öffnungswiderstand. Das deckt sich mit meiner Angst. :). Den 3.3 an ein Gurtband oder Gürtel zu klammern hat schon beinahe was endgültiges.
One is none and two is one

George

Alter Sack

Wohnort: Bremen

Beruf: Nööö...

  • Nachricht senden

45

Freitag, 9. November 2018, 23:48

Moin.

Bei meinem Pohl Charlie bin ich mir nicht sicher, ob die schmale Version reicht.

So schwer ist es ja nicht...
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

46

Freitag, 9. November 2018, 23:52

Da würde ich es trotzdem wohl mit einem 3 oder 3+ versuchen, wenn es angeklemmt werden soll.
Wie gesagt, der XL scheint eher seine Stärken zu haben, wenn er hinter eine Gürtelkante greifen kann...

George

Alter Sack

Wohnort: Bremen

Beruf: Nööö...

  • Nachricht senden

47

Samstag, 10. November 2018, 08:17

Moin.

Micha, danke für Deinen Rat und schnelle Antwort....🎖️
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

Argento

Team Bullcrafter

Wohnort: Prichsenstadt, Franken

Beruf: Schreiner, Sklave in der Fenstermine

  • Nachricht senden

48

Samstag, 10. November 2018, 17:07

Wenn schon Kydex mit ulticlip dann richtig gemacht.
Ich hab mir eine Kydex für mein Colubris gebaut die ich speziell auf den Ulticlip angepasst hab.
Clip auf Griffhöhe angeschraubt und kydex verlängert, das erleichtert das reinstecken in der Tasche.
»Argento« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20181110_141027-1663x934.jpg
  • IMG_20181110_141109-934x1663.jpg

49

Samstag, 10. November 2018, 17:09

Klasse! :thumbup:
Könnte man das von der anderen Seite auch so anbauen?

Argento

Team Bullcrafter

Wohnort: Prichsenstadt, Franken

Beruf: Schreiner, Sklave in der Fenstermine

  • Nachricht senden

50

Samstag, 10. November 2018, 17:17

Wenn man die scheide so macht. Du musst beim formen was unterlegen dass die schraubenköpfe luft haben

51

Samstag, 10. November 2018, 17:22

Nein :)

Ist so wie bei den Messern....

Ich muß einen kennen, der das mit den Schraubenköpfen hinbekommt.

Ob der dann da was unterlegt oder sie durch Zaubersprüche hält oder dafür seine Seele dem Teufel verschreiben muß, ist dann eher sein Problem....Fragen der technischen Durchführbarkeit haben meine "Pflichtenhefte" selten eingegrenzt.....Dem dann gerecht zu werden, fördert die technische Entwicklung, den Innovationsgeist und die Leistungsfähigkeit der Feinmechanik :)
Und wenn dann die Scheide "seitenwahlfrei" ist - oder neudeutsch: ambidextrous - ist der Macher dafür möglicherweise depressiv, irrsinnig oder trunksüchtig geworden, auch Mehrfachnennungen sind möglich.....Suizide sind aber erst nach Projektabschluß zulässig.
Das hat schon das Beste und Schlimmste in manchen geweckt - WIE die das dann hinkriegen.....:)

PzGrenOffz

Ich stehe eher auf unnütze dicke Dinger

Wohnort: Siegerland

Beruf: Excel-süchtiger Zahlenverdreher

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 15. November 2018, 16:14

Meine Ulticlips von Bastian kamen auch heute an:



Dass TekLocks insbesondere bei kleinen Messern ohne Griffschalen verhältnismäßig stark auftragen, hat mich nie gestört.



Aber wenn man das Messer am Gürtel nicht durch T-Shirt / Poloshirt / Pullover verstecken kann, weil der Dresscode z. B. Hemd in Stoffhose vorschreibt, fällt diese Trageweise leider aus.

Hier hab ich mir - inspiriert durch diesen Thread - eine Lösung erhofft: Ich will meine kleinen und flachen Messer mittels Ulticlips sehr tief in der Hosentasche tragen, so dass sie auf den ersten Blick nicht auffallen.
Also habe ich die Clips entsprechend hoch an den Kydex-Scheiden montiert, wobei ich zur Stabilsierung teilweise auf Kabelbinder zurückgreifen musste. Den kurzen SLIM 2.2 würde ich mir hierfür wohl nicht mehr bestellen.



Die Messer verschwinden schon recht tief in der Tasche, sind aber keineswegs unsichtbar.



Zumindest bei Jeans-Hosen lässt sich dieses Problem aber lösen, indem man die Messer so weit wie möglich zur Mitte schiebt. Ob dies auch bei Anzughosen funktioniert, hängt vermutlich vom Schnitt der Taschen ab.



Zum Herausziehen kann man das Messer dann leicht nach außen drehen.



Ein Nachteil hierbei ist das Zurückstecken der Messer. Dies geht nur mit zwei Händen und auch dann muss man schon gut aufpassen, dass man die Scheide wirklich trifft. Hier wäre vermutlich eine längere Kydex eine Lösung, wie sie Argento für sein Messer gebaut hat.

Da ich aber meine Messer nicht zur SV trage und nach dem Schneiden von Apfel oder Pizza auch selten unter Zeitdruck stehe, ist dies für mich persönlich vertretbar - die Priorität lag ja auf dem verdeckten Tragen und nicht auf der Möglichkeit, das Messer schnell ziehen und zurückstecken zu können.

Insofern: Danke für die Vorstellung! :thumbup:
Der FB zum EF 104 ist offensichtlich rechtskräftig. Die Schlussfolgerungen daraus muss jeder für sich selbst ziehen. ;-)

53

Donnerstag, 15. November 2018, 19:10

Hi

Ich habe den Clip heute bei dem Böker Plus Pocket Knife kennenlernen dürfen und bin davon Begeistert. Es wird bestimmt noch der ein oder andere dazu kommen. Gerade für die kleineren Fixed finde ich das System sehr Gut.

54

Donnerstag, 15. November 2018, 19:28

Bei meinem Cold Steel Dolch ist der UltiClip Bestandteil der Scheide.
Kann aber jederzeit (bei gezogenem Messer) werkzeuglos entfernt werden.






P.S.: Habe den Dolch schon eine ganze Weile...
MCLMM

teachdair

ist nicht weiter wichtig

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 15. November 2018, 22:26

jup., war ne willkommene Ueberraschung. mit dem zum Bastinelli deckt er eine weitere Groesse ab. und bei dem Preis des Messers war er fast fuer umsonst.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

56

Freitag, 16. November 2018, 08:04

Hallo zusammen,
wenn ich das richtig verstanden habe, kann man diesen Clip nicht mit herkömmlichen Buchschrauben montieren. Kann jemand erklären woran das liegt? Durchmesser?
Danke, Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

57

Freitag, 16. November 2018, 08:31

Nein, das stimmt nicht.
Man benötigt keine exklusiven Schrauben.
Ich hab soeben mal nen 3er mit Schrauben aus meinem Altbestand (CRKT & Co.) montiert.
Hält ebenso fest wie mit den anderen.
Geht auch, insbesondere mit ner Gummi-Unterlegscheibe dazwischen, mit anderen Schräubchen.
Und wenns sogar der Micha kann....:)

Tante Edit legt gleich ein Bild nach, muß ich eben noch machen....



Das waren jetzt beides Chicago Screws aus anderen Quellen, bei einem genaueren Blick sieht man sogar, daß es unterschiedliche sind...
Die aus der Böker-Tüte sind allerdings wirklich von guter Qualität...
»Micha M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20181116_083445.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha M.« (16. November 2018, 08:39)


Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

58

Freitag, 16. November 2018, 11:22

Danke für die schnelle Antwort Micha!!!
Dann hatte ich das falsch verstanden und werde einen Clip fürs Backpacker bestellen.
Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

59

Freitag, 16. November 2018, 11:27

"Dienstreise-Büro" mit Ulti-Clip :)



Mit dem Taschensaum ist der Clip echt nicht mal ansatzweise "ausgereizt"...
Auch an MOLLE macht sich das bestens, hier an der Tablet-Hülle, aber natürlich auch an jedem anderen Panel, Westen, Schutzwestenverschlüssen usw.

Wie oben schon mal erwähnt, hat sich gerade auch in den letzten Tagen die Vielseitigkeit für mich wieder mal sehr deutlich gezeigt, als es um diskrete Tragemöglichkeiten des Pocket Knife ging.
Hab mir nen nicht-messererfahrenen jungen Kollegen in Jeans geschnappt und ihn dann nacheinander "ausgerüstet"...

Hier mal am Taschensaum...oder ein wenig höher hier hinter dem Gürtel, mit der Spitze der Scheide in der Münztasche.....oder noch diskreter am Hosenbund befestigt IWB auf 2 Uhr, da ist die ganze Scheide nicht zu sehen....oder hier in der Innentasche der Jacke, angeclippt am Taschensaum....oder hier mal außen am Gürtel, angeclippt an den Gürtel....oder IWB-cross vorn auf 11 Uhr...

Normalerweise muß ich so etwas mit unterschiedlichen Befestigungssystemen zeigen, der Loop für IWB taugt nicht fürs Taschenfutter, das TekLok nicht zum Anclippen usw.....mit den Clips geht das alles, ist schnell befestigt und gelöst, trägt sich extrem flach.

Ist schon eine gute Sache....
»Micha M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20181116_111423.jpg

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: selbständiger Sklave

  • Nachricht senden

60

Freitag, 16. November 2018, 12:12

Nachdem hier alle so davon schwärmen, hab ich mir auch mal (fast) die ganze Palette bestellt.
Für kleine Fixed hatte ich bis jetzt noch nicht die für mich ideale Trageweise gefunden. Der Ulticlip könnte das ändern ...
Ich werde berichten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: