Sie sind nicht angemeldet.

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Hatte ich mal

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:40

Extrema Ratio Scheiden Vergleich!

Hallo seit gegrüßt!

Ich möchte gern Infos über zwei Kydexscheiden von ER.

Und zwar vom:

Extrema Ratio Scout 2 SW Kydex

und

Extrema Ratio Task C Plain

kann mir da Jemand über die Verarbeitung etwas sagen,

sitzen die messer gut darin oder kappern sie?

Wie lassen sie sich am Gürtel tragen?

Habt vielen Dank

Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Imprezaharry« (21. Oktober 2018, 13:30)


2

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:40

Hi!

Zur Kydex beim Scout 2 kann ich nix sagen, ich hab das Messer mit der Cordura-Scheide, die wie bei ER immer sauber und stabil verarbeitet ist, aber von der Konstruktion her nix taugt - zu viel Gefummel nötig. Aber nach der hast Du nicht gefragt.

Zur Kunststoffscheide beim Task C:

Das ist kein Kydex, sondern irgendein glasfaserverstärkter Hartkunststoff.

Da klappert nix, das Messer sitzt einwandfrei und sicher, und Du kannst es trotzdem prima ziehen. Die Scheide ermöglicht viele verschiedene Trageweisen. Sie ist extrem stabil und funktional, kriegst du nicht kaputt, kannst mit dem Auto drüberfahren ...

Ich hab die Dinger bei mehreren C-Modellen und bin zufrieden. Wenn man sie wirklich draußen nutzt, kennt man die Vorteile. Aber es gibt andere Meinungen.

Kritikpunkte anderer Nutzer sind: Sie trägt mit dem Teclok zu stark auf, schaut aus wie eine Staubsaugerdüse (stimmt) und die Messerschneide kann stumpf werden, wenn man nicht aufpasst und die Schneide über den Kunststoff rauszieht. Stimmt auch. Das geht aber ohne Probleme, wenn man sich angewöhnt, das Messer über den Klingenrücken zu ziehen.

Schön' Gruß
Bergmännle

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Hatte ich mal

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:46

Danke Dir!

Vielleicht hat aber auch noch Jemand ein Scout 2 mit der Kydex? :thumbup:

Viele Grüße

Harald

4

Samstag, 20. Oktober 2018, 23:35

Hallo Harald,
immer noch unentschlossen?! ;)

Die Kydex von den Scouts ist ganz ordentlich. Das Messer sitzt satt und spielfrei drin und es paßt auch auf Umschlag. Was mir an der Kydex nicht gefällt, sind die Schlitze. Für die Molleschlaufen ist die Kydex beidseitig vierfach geschlitzt und streifenweise aufgeweitet. Dadurch wird sie relativ biegeweich und es liegt sozusagen viel Klinge "offen". Wenn man kennt, wie z.B. Markus Reichart eine Kydex-Scheide baut und wie viel Wert er dabei auf eine stabile und auch bei einem Sturz o.ä. sichere Bauweise legt, der findet diese ER-Kydex schon etwas "lummelig". Außerdem lassen die Molle-Schlaufen zwar Befestigung an kompatibler Ausrüstung zu, aber sind bei der Trageweise am Gürtel nicht sehr flexibel. Die Lochnieten sind (beim Scout2!) auch nicht TekLok-kompatibel. Man könnte aber ein zweites Schraubloch bohren, ohne die vorhandene Niete zu treffen. Die Kydex ist auch relativ breit für so ein kompaktes Messer, da sie nicht gefaltet sondern zweiteilig ist. Dafür ist sie halt komplett symmetrisch, das kann durchaus auch ein Argument sein.

Die Scheide vom Task C ist keine Kydex, sondern Spritzguß aus einem glasfaserverstärkten(?) Thermoplast. Sehr stabil, und das Messer sitzt ziemlich "geschlossen" fest und wackelfrei drin. Es ist zwar noch gut Spiel um die Klinge, aber in der Spitze der Scheide ist ein Gummistück verbaut in das die Messerspitze mit dem Druck vom Einrasten des Griffes hineingedrückt wird. So wird das ganze für verschiedene Messermodelle trotzdem wackelfrei. Zumindest an der Spitze. Am Griffende kann man das Messer vor und zurück wackeln, aber es klemmt auch mit dem gummiartigen Forprene-Griff in der Rastung. Man kann es also ein wenig bewegen, es klappert aber nicht frei herum. Nur auf eines muß man achten, das schreib ich immer wieder mal: Wenn man das Messer einsteckt, dann mit ein bisschen Führung richtung Klingenrücken. Es gibt immer wieder Spezis, die die Klinge richtig schön mit Druck auf die Schneide einschieben und sich dann wundern, daß die Rasierschärfe schnell weg ist :rolleyes:

Meine persönliche Meinung im Vergleich:
Ich bevorzuge die Scheide, wie sie das Task hat. Diese "Staubsaugerdüse" mag nicht besonders chick sein und sie trägt etwas mehr auf. Das liegt allerdings mehr am dickeren Griff und der TekLok-artigen Gürtelbefestigung. Eben diese finde ich aber sehr praktisch und enorm flexibel in Befestigung und Trageweise. Scout (sowohl Messer als auch Scheide) sind flacher gehalten. Wenn man das will, sollte man die Entscheidung am Messer festmachen und sich ggf. ne Kydex nach eigenen Vorstellungen machen (lassen).

Ich hoffe, das hilft weiter.

Beste Grüße,
Jerry

P.S.: Ich seh grad, das Überschneidet sich etwas mit der Beschreibung vom Bergmännle... Bestätigt sich aber auch gegenseitig ;)
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jerry bwd« (20. Oktober 2018, 23:39)


5

Sonntag, 21. Oktober 2018, 00:03

Ja, genau. Sag ich doch, Jerry :D

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Hatte ich mal

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Oktober 2018, 13:46

Mensch da habt ihr mir aber wieder mal geholfen!

Und Jerry hast wieder so viel geschrieben auf dich ist Verlass, besten Dank!
Nach deinen Erläuterungen weiss ich immer genau bescheid, bis ich wieder ne blöde Frage habe ha ha!
Nee nach deinen top Beratungen der letzten Zeit habe ich mir ein A.M.F. Desert gekauft.
Da gerade The Walking Dead lief könnten ja ein paar Zombies übergeblieben sein und bei mir klingeln
(man weiss ja nie).
Aber nun möchte ich auch noch ein kleineres für mal mit nach draussen zu nehmen.
Ich glaube ich möchte doch einen dicken Griff, weil ich genug Messer mit dünnem Griff habe.
Also ist das Scout raus.
Das Geld muß ja auch erst da sein und Verkäufe klappen hier ja nicht mehr so schnell wie früher.

Dann ist nun meine Suche wieder gut eingeschränkt und ich habe nur noch 3 Exrtema Ratio im Blick!

vielen vielen Dank!

Harald

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: