Sie sind nicht angemeldet.

  • »sagittarius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: selbständiger Sklave

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. September 2018, 15:22

CRK Sebenza Schalen mit unterschiedlichem Herstelldatum

Grüss euch,
ich habe ein Sebenza gebraucht gekauft. Bei näherer Betrachtung fiel mir auf, dass die Lock-Seite C11 (3. Quartal 2011) und die Show-Seite A12 (1.Quartal 2012) eingeprägt hat.
Also liegt bis zu einem halben Jahr zwischen der Fertigung der beiden Schalen.
Meine Frage: ist das normal?
Alle Sebenzas die ich kenne, hatten den gleichen Fertigungzeitraum bei den Schalen. Ich habe keinen Zweifel an der Echtheit des Messers, das "Schlimmste" kann sein, dass von einem Vorbesitzer da ein bisschen Lego gespielt wurde. Da alle Teile echt zu sein scheinen, habe ich auch kein Problem damit.
Mich würde nur interessieren, ob es normal ist/sein kann.
Danke schon mal für eire Rückmeldungen

Daywalker

Sebenzarista

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. September 2018, 15:27

Ist völlig normal. Mach Dir keinen Kopf. Die scales werden in batches produziert und ins Lager gepackt und dann greifen die welche raus, wenn die Messer montiert werden. Durchaus nicht selten haben beide scales den selben date code. Oft aber auch nicht. Kein Problem und kein alleiniges Indiz für Bastelei :)

Viele Grüße,

  • »sagittarius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: selbständiger Sklave

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. September 2018, 15:45

Ah, der Meister selbst hat gesprochen! 8o
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Daywalker

Sebenzarista

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. September 2018, 15:50

Gerne!

Viele Grüße,

gungho

Besessener

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 09:59

hab sogar ein Messer das laut Zertifikat '14 ist und auf den schalen steht '11,

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 14:17

FIFO, ein Fremdwort bei den Amis:D

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:35

hab sogar ein Messer das laut Zertifikat '14 ist und auf den schalen steht '11,


Wenns andersrum wäre, würde ich mir Gedanken machen....

BG, Andy
Perfer et obdura!

8

Samstag, 13. Oktober 2018, 13:20

Bei meinen sieht es so aus:

Small Classic:
Zertifikat 2006, Scales B05

Small Inkosi:
Zertifikat 2017, Scales A17

Small 21 Insingo:
Zertifikat 2017, Scales A17

Small 21 Insingo Micarta:
Zertifikat 2016, Scales D16

Small 21 Micarta:
Zertifikat 2016, Scales A16 und B16

Ich kann mich erinnern, dass mein Small 21 Drop Zertifikat aus 2015 und auch die Scales aus 2015 waren. Ich würde aber auch sagen, dass es normal ist das du so unterschiedlich Daten hast. Da würde ich mir keine Gedanken machen.

@gungho: neu gekauft oder auf dem sekundär Markt?
Stay sharp and carry smarter.
Instagram: @kopfgeist1984

gungho

Besessener

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Oktober 2018, 12:20

Jochen, von einem Sammler. Bin mir da ziemlich sicher dass alles passt. vllt lag bei reeve irgendwo noch ne kiste mit teilen die sie dann einfach verarbeitet haben.
wir haben bei uns von ein paar jahren einen kontainer in einer werkhalle gefunden in dem teile für ein auto waren was wir vor 30 jahren gebaut haben... der container
stand einfach rum und wurde als gegeben angesehen, bis den mal einer aufgemacht hat...

  • »sagittarius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: selbständiger Sklave

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Oktober 2018, 12:38

Wenn die (Chris Reeve Knives, Anmerkung des Autors) trotz einer überschaubaren Grösse bereits so viel Chaos produzieren, wundert es mich nicht, dass sie ihr Produktportfolie straffen, damit sie irgendwie den Überblick behalten! ;-)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: