Sie sind nicht angemeldet.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:32

White River Knife am White Lake:


Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

22

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:43

Danke Dir, Harry. Besser spät amgefixt als nie.

Nun sind ja ein paar Tage ins Land gezogen und das Hunter war einige Male in der Tasche und in Benutzung. Von der Essenszubereitung/Wandermesser über Gartenarbeiten, Bushcraftschnitzereien, Hobo-Holz bereiten bis hin zu allgemeinen edc-Aufgaben war alles dabei. Als kurzen Zwischenstand kann ich sagen, dass sich der sehr taugliche Ersteindruck bestätigt hat. Ergonomisch ist es ein tolles, sehr griffiges Messer, dassich in der Kydex hervorragend IWB trägt. Durch das kurze Ricasso und die leichte Klinge ist das Messer extrem führig und sehr gut zu kontrollieren, der Stahl ist sehr schnitthaltig und die Geometrie sehr slicy. Kurzum: das Hunter ist in meinen persönlichen Top5 edc fixed blades. Unspektakuläre Optik, ja - aber ein sehr tauglicher Allrounder.

Edit: schöne Bilder, Andreas :thumbup:
One is none and two is one

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (12. Oktober 2018, 23:45)


23

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:48

An Bark River musste ich auch sofort bei der Griffgestaltung denken.
Danke für das Review. White River steht auch schon länger auf der "Einmal näher anschauen"-Liste.

Verwendete Tags

White River Hunter

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: