Sie sind nicht angemeldet.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

41

Samstag, 28. Juli 2018, 22:01

Hallo Huntergemeinde,
eins ist mir heute noch aufgefallen, was für den einen oder anderen wichtig sein könnte.
Die Scheide war mir etwas zu schwammig, also nicht griffig und damit nicht sicher genug.
Also habe ich die schwarze Lederscheide gerade in Natronlauge eingeweicht und ordentlich angepasst.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Scheide wirklich extrem Farbe abgibt, dies könnte bei Regen oder extremem schwitzen in Verbindung mit einer helleren Hose zu Überraschungen führen.
Ich hab schon viele Scheiden auf schwarzem Leder gebaut oder angepasst aber ein Abfärben in diesem Maße habe ich bisher noch nicht erlebt.
Ich liebe das Messer uneingeschränkt, daher nur als Tip, wenn ihr eure Scheide mal für ne halbe Stunde wässert könnten euch Verfärbungen der Kleidung erspart bleiben.

Schönes Wochenende, Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eiserner« (28. Juli 2018, 22:02)


Cowboyjunkie

Elite-User

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:00

Hallo,
Ich habe das Messer gestern mal befummeln können, auch mir gefällt es ausgezeichnet! Sauber verarbeitet und eine einladende Handlage. Und das,obwohl Eiserners Hände 11-12 messen und meine nur 10. Da haben mir oftmals seine Vorlieben nicht so zu gesagt.
Zu der Sache mit der Scheide, @Eiserner : Hast du nur gewässert oder da bereits Natron drin gehabt? Oftmals greift das Natron ziemlich an und wäscht einen Teil Farbe raus. Bei normalem Wässern und anformen sollte nicht so viel Farbe austreten.
Aber wie gesagt, nur eine Vermutung.
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

Knüt

Member of

Wohnort: Rümpel

  • Nachricht senden

43

Montag, 30. Juli 2018, 00:35

Moinsen!

Zufälle gibts...

Ich habe heute die Scheide meines ?Ursus? gewässert, um sie nass anzuformen.

Die Scheide lag etwa 20 Minuten im lauwarmen Wasser, ohne zusätzlichen Mittel und hat dabei eine erhebliche Menge Farbe abgegeben.

Das Wasser war wirklich tief grau gefärbt. Hätte doch Bilder machen sollen.

Beste Grüße

Knüt

Imprezaharry

Besessener

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:01

Hallo,

wie ist das dann mit den Scheiden.

Färben schwarze und braune gleichermaßen ab?

Kann man sie so tragen oder versaut man sich die Sachen?

Wie ist die Scheide sonst gefertigt, brauchbar?

Freie mich über eure Einschätzungen.

Viele Grüße

Harald

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 7. Oktober 2018, 22:27

Hallo Harald,
ich trage das Hunter in der schwarzen Lederscheide jetzt eine Weile und bin zufrieden. Weder bei Regen noch bei Schweiß hat sie abgefärbt, da hatte Leon wohl recht, dass es am Natron lag.
Die Verarabeitung ist nicht highend (Maschienengenäht, keine polierten Kanten, Gürtelschlaufe unten genietet) aber ich hab bei teureren Messer schon wesendlich schlechtere Scheiden gesehen. Sie funktioniert und wird wohl auch lange halten.
Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Imprezaharry

Besessener

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:18

Danke dir Eiserner für deine Erfahrung!

Hat vielleicht auch Jemand das White River - Tom Mack Hunt Canvas Black Micarta

und kann mir hier berichten wie es sich so macht.

Vielen Dank

Harald

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: