Sie sind nicht angemeldet.

emil

Elite-User

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. August 2018, 22:29

Benchmade 390 SOCP 4.5

Grüß euch werte Freunde,
Ein Benchmade das mir ausgesprochen gut gefällt und seinen Weg zu mir finden wird!
Beste Grüße Emil

https://youtu.be/H3bAxutB8Js
In Funken versunken!

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. August 2018, 23:24

Habe die Ehre @emil ja des gefällt mir auch; klar spricht ein wenig den Kampfgeist an ;) Danke fürs zeigen!

3

Dienstag, 28. August 2018, 23:45

Gefällt mir sehr gut. Könnte nach längerer Abstinenz das erste neue Benchmade sein dass ich mir gönne.

Ein paar Sachen stören mich:

1. Der Stahl. Ich bin zwar kein Stahlfetischist aber wo Benchmade doch sonst eigentlich immer PM-Stahl hat wäre es hier auch schön.
2. Nur mit Beschichtung zu haben. Kein Hinderungsgrund aber irgendwie meh.
3. Der Preis. Wenn die in den USA $ 210 Dollar Listenpreis aufrufen wird es hier wohl 220€ aufwärts kosten. Da gibt es auch schon schöne Messer aus Italien.
4. Das Video erinnert ob seiner Machart eher an Cold Steel oder so. Zu reißerisch.

Insgesamt wirkt das so ein bisschen wie eine Reminiszenz an längst vergangene vergangene Benchmade Emerson-Tage. Thumbdisk, Linerlock - erinnert mich an das A100. Könnte nach einiger Zeit das erste Benchmade werden was mich wieder interessiert.

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. August 2018, 02:07

Liner Lock ist für mich als Messer auf der linken Seite-Träger eher suboptimal; außerdem trau ich keinem Liner Lock. Die Form erinnert mich an das Fact und das trag ich extrem gern mit mir rum.
What if when you die they ask: How was heaven?

5

Mittwoch, 29. August 2018, 10:41

Interessante, allerdings auch vergleichsweise teure Alternative zum Otanashi und zum Ti-Lite...

Wie bei diesen ist auch hier die Alternative zum Klingen-Einsatz im niedrigeskalatorischen Bereich interessant: Es ist schlank und solide genug zum kompletten Umschließen des geschlossenen Messers und Einsatz zu Kubotan-Techniken...

marcwo

Profi

Beruf: Diensthundeführer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. August 2018, 10:51

Gefällt mir gut, vor allem die Klingenlänge.
Gruß Marc
________________________________________________________________________________________________________
Ich investiere in Stahl und Licht

7

Mittwoch, 29. August 2018, 11:26

Klar, das spricht mich auch an - aber ich weiß nicht, warum das jetzt sozusagen "auf einer Linie" mit dem SOCP-Dagger sein soll...

Der ist klein und durch den Ring instinktiv greifbar und dafür gemacht, eine Situation nicht endgültig zu bereinigen, sondern nur Aufbau von Distanz zum Einsatz der Schußwaffe zu schaffen.

Ein Viereinhalbzöller ist da schon allein viel "endgültiger" - und das Ergreifen so eines Folders mit Deep-Carry-Clip ohne eine Ziehhilfe wie Ring, Sporn o.ä. insbesondere aus IWB-Trageweisen wie hier gezeigt ist nun alles andere als "intuitiv" und mit schreckbedingt eingeschränkter Feinmotorik machbar...

Als ich von einem SOCP-Folder hörte, dachte ich zunächst an einen Folder mit Ring am Ende und gerader Klinge, also so etwas wie Browning Vanquish oder FKMD / Marcaida DART.....DAS wäre dann eine dem SOCP-Dagger vergleichbare Konzeption gewesen, nicht dieser viereinhalbzöllige Deep-Carry-Fighter...

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. August 2018, 11:32

@Micha : schön das ich nicht alleine bin mit der Frage ;)
Vielleicht geht es rein um den Designer/Ausbilder und/oder vermarktungstechnische Gründe?

gungho

Besessener

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. August 2018, 11:50

Interessantes Konzept, jedoch für meinen Geschmack zu lang.
Micha hat den "lethalen" Aspekt schon angesprochen. Wenn ich diese 15cm IWB trage, darf ich mich dann nicht mehr hinsetzen?
Für mich also keine CC option.

Das Thema intuitieves Ziehen wäre durch den Clip machbar. Man greife einfach mit dem Zeigefinger in das Loch und mit dem Daumen
hinter den Folder und zieht. Allerdings wenn der Clip wie im Video gezeigt hinter dem Gürtel verschwindet, verliert der Clip eine
wertvolle Eigenschaft...

Im großen und ganzen ist es fast das Messer was ich seit Jahren im Kopf hatte, nur eben die falsche Größenordnung.

10

Mittwoch, 29. August 2018, 11:56

Im großen und ganzen ist es fast das Messer was ich seit Jahren im Kopf hatte, nur eben die falsche Größenordnung.


Dann wäre ja vielleicht das BM Fact interessant für dich...
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

gungho

Besessener

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. August 2018, 12:14

BM Fact


das ist schon wieder weiter weg von meiner Vision. außerdem noch immer zu groß.
3.3" Klinge und ca. 10cm Griff wäre für mich perfekt.

12

Mittwoch, 29. August 2018, 12:15

Gungho, so groß ist der Ring nicht, daß man wirklich instinkiv hineingreifen könnte.
Und das Messer weist nicht mal eine Öffnungshilfe wie Doppelflipper, Frontsporn oder Emerson-Wave auf, um es dann auch gleich aufzuziehen. Bislang sehe ich da konzeptionell also weder Unterschied noch gar Fortschritt zu den vielen anderen schlanken, flachen, geraden Foldern, die man genauso tragen und öffnen kann...

Das billige Browning Vanquish ist viel näher am SOCP-Design, da greift man in den Ring und hat den Folder dann sicher in der Hand ab Ergreifen, zieht ihn daran instinktiv und zieht über den Frontsporn auf...
Ich besitze ja sowohl Vanquish als SOCP und zeige beide auch in meinen Workshops....

Und wenn schon ohne Ring, dann wenigstens so sicher im Ziehen öffnend wie Viper Maga oder auch mein NOKS Mangust-Folder....Letzterer immerhin auch mit 4 Zoll Klingenlänge.

gungho

Besessener

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. August 2018, 13:04

ich meine auch nicht rein greifen im sinne wie bei dem SOCP Dagger...
ich meine mit der Fingerspitze.
das gibt dem zeigefinger das nötige gefühl und den griff.
ich kann mir vorstellen dass das schon ganz gut klappt.
was die fehlende öffnungshilfe angeht da bin ich ganz auf deiner seite.
für mich ist es jedoch okay weil es ziviler wirkt, jedoch passt es nicht
sonderlich in das konzept was da verfolgt wird in bezug auf militär und
sicherheitskräfte.

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. September 2018, 12:45

Mir gefällt es und zu dem hier aufgerufenen Kurs durchaus zahlbar.

https://www.knifecenter.com/item/BM390BK…ack-g10-handles
In God We Trust, All Others We Monitor

amethyst

Erleuchteter

Wohnort: Vienna - Austria

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. September 2018, 22:08

Grüß Euch,

wartet mit dem Selbstimport noch ein bißchen auf den Preis bei Tourangelle ;) Wird dort wohl auch in Bälde lieferbar sein und vermutlich günstiger als beim Eigenimport.

Grüße
amethyst

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: