Sie sind nicht angemeldet.

Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. August 2018, 22:34

Welches Chris Reeve? und welche Anodisierung? Daumenpin oder oder?

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. August 2018, 23:03

Schon komisch, ich dacht eigentlich, sass das OXI Zeugs Titan Oxidierungen nichts macht, das verstehe ich nicht?

30% Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, <5%anionische Tenside, nichtionische Tenside,Zeolithe, Enzyme, Duftstoffe

Da ist eigentlich nichts drinne was die Oxidschicht entfernen könnte.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Unterholz

Neueinsteiger

Wohnort: Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinenser

  • Nachricht senden

23

Montag, 6. August 2018, 23:04

Large Sebenza. Die am Daumenpin und dem Lanyard Teil.

Ach ja, beim Böker+ F3 Titan hat sich die Anodisierung damit auch auf allen Teilen verkrümelt.

Hab sogar noch den alten Beitrag mit Bildern gefunden 8) :Chris Reeve Sebenza 21 large - Wie kann man am besten die Anodisierung entfernen?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Unterholz« (6. August 2018, 23:12)


Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

24

Montag, 6. August 2018, 23:10

liest sich interessant, auf jedenfall in der Handhabung und Aggressivität des Mediums....Schwefelsäure macht so gerne Lochfraß in die Kleidung....anshirnbatsch. Der beidseitige blaue Daumenpin passt irgendwie so gar nicht zu einem plain Inkosi.....kopfschüttel

Forcetrek

kNiFeFReAk

Wohnort: Main-Spessart

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. August 2018, 13:18

ich denke mal die Pins vom Blau zu entfernen dürfte keine Riesenaktion gewesen sein oder ich hatte vielleicht nur Glück mit Batteriesäure. Mich hat mal ne Aktion verwundert: schwarz eloxierte Aluschalen in Rorax (Abflussreiniger) und das hat keine Minute gedauert waren die Schalen blank :)


Das wundert mich überhaupt nicht, Rohreiniger besteht zum größten Teil aus Natriumhydroxid.
Und reines Natriumhydroxid (NaOH) nehme ich immer um bei einem schon eloxierten Teil die Eloxatschicht aufzulösen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jetzt jemand auf die Idee kommt dass mit dem Abfluss/Rohrreiniger auszuprobieren.
Natriumhydroxid ist ätzend und löst schnell Stoff auf und hinterlasst überall Flecken, zudem entwickelt sich beim mischen Wärme.
Wenn das Eloxierte Teil zu früh in die Mischung kommt steigen ätzende Dämpfe auf also Vorsicht.

Ist die Schicht erstmal entfernt ist sie weg und muss neu eloxiert werden !!!!!!!!!!!!!!!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benchmade,ZeroTolerance,PohlForce,Hinderer,Spyderco,Hogue,Flytanium,SwissBianco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rorschach« (7. August 2018, 13:47) aus folgendem Grund: Schriftfarbe geändert; Rot ist den Moderatoren vorbehalten.


John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. August 2018, 13:41

also ich kenny Oxyaction auf Titan nur so das es eben nach einiger Zeit dunkelt

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: