Sie sind nicht angemeldet.

541

Mittwoch, 17. Januar 2018, 06:34

Also die Bilder die ich bis jetzt von Leatherneck gesehen habe, haben mich nicht überzeugt - zumindest von der eigentlichen Idee her. Denn in dem Umfeld, in dem sich Sean von 41 Tactical fotografiert hat, würde Greenzone besser funktionieren.

Leatherneck ist in meinen Augen ein Marketing Gag, weil die Amis alles was von Außen kommt mit ihrer "made in the USA" Mentalität kritisch beäugen.

Sicher schaut es gut aus, aber bis jetzt fehlen mir die überzeugenden Bilder.

Re Metropolis: Wenn bis jetzt noch nichts erhältlich ist, ist das kein gutes Zeichen. Meines Wissens nach gibt es derzeit nichts außer den Prototypen, die für die IWA2017 produziert wurden. Der Camo Goldrausch ist vorbei - derzeit trendet alles mit Ral7013, Grautönen und Coyote.

542

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:35

Sehe ich auch so, gerade im L.E.-Bereich ist Eintönigkeit "in".

DWH

543

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:40

...ja, und geht da vom früheren Schwarz / Anthrazit z.T. wieder zu Oliv, RAL7013, Grau....

L.E.-Kräfte agieren ja doch meist vor unzerstörtem Hintergrund, weniger in Trümmern.
Also haben sie meist monochrome Hintergründe wie Beton, Hauswände, Mauern usw.
Bringt man vor so einen Background etwas Gemustertes, tritt eher der Gegenteil der Tarnung ein.
In zerstörter urbaner Landschaft hab ich schon brauchbare Muster gesehen, aber grundsätzlich ist Tarnkleidung für urbane Umgebung eben eine komplizierte Geschichte...

widhalmt

Der root allen Übels

Wohnort: Salzburg, Austria

Beruf: Open Source Software Senior Consultant

  • Nachricht senden

544

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:58

Ich hätte es aber trotzdem gerne, weil es auch verdammt gut aussieht. 8) (MetroPolis, mein ich) Kann mir schon vorstellen, dass es sogar funktioniert, aber L.E. will ja oft professionell aber nicht martialisch wirken oder zumindest wollen das oft die, die entscheiden, wie die aussehen. Wie's den betroffenen selbst geht, kann ich genauso nur raten. :)

Zu LeatherNeck teile ich da Eure Meinung. Ich hab' mir zu Beginn schon gedacht, dass es reichlich uninspiriert wirkt. Muss ja nicht, tarnen soll es. Aber auch da wirkt es im ersten Eindruck nicht wirlich überzeugend. Eher, wie @LowEndD gesagt hat, als wollten sie dem amerikanischen Camofreund was liefern, mit dem er sich richtig patriotisch und doch modern ausgestattet fühlen kann. Ich finde es auch komisch, dass LeatherNeck nicht im Blog von PenCott und auch sonst nicht wirklich über deren Kanäle auftaucht. Da wäre mir lieber ein abgeschwächtes SnowDrift gewesen, das auch in verschneitem Wald funktioniert oder endlich dieses verdammte MetroPolis, für das ich schon Platz im Kleider- und im Gear-Schrank geschaffen habe.

545

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:41

Denke auch, dass das nur ne Art Marketinggag oder sowas ist, warum sollten die sonst die Farben direkt übernehmen? Die Meldungen lesen sich ja auch so, dass man absichtlich Marpat mit dem üblichen Pencott-Muster vermischt hat.

Mehr Fotos:
https://scontent.cdninstagram.com/imaget…213349888_n.jpg

https://scontent.cdninstagram.com/imaget…306105344_n.jpg

https://www.airsoft-milsim-news.com/wp-c…674553757_n.jpg

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

546

Freitag, 19. Januar 2018, 05:38

Was man auch sagen muss ist, Mäckern auf höchsten Niveau :D
MAPRAT ist eines der Muster die bei unseren Breiten sehr gut funktioniert, ähnlich wie Tigerstripe jedoch
schon in die Jahr gekommen ist. Also wer auf Marines steht und auf Future Warrior machen will :thumbsup:

Das mit den anbiedern an die Amis wird jedoch schon stimmen...mal schauen ob draus was wird :)
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

547

Freitag, 19. Januar 2018, 11:49

Man müsste mehr Bilder vor unterschiedlichen Hintergründen sehen.

Marpat hat von sich aus schon gutes Potential und die Grundfarben in der, bei Pencott verwendeten, Mischung aus Midi- und Makro-Mustern... ich denke so schlecht ist das nicht. Vor allem in den Jahreszeiten, wo Greenzone definitiv zu hell ist.
Also demnächst noch ein Smock in meinem Kleiderschrank :D

548

Freitag, 19. Januar 2018, 15:13

Für Herbst hätte ich mir da mal ne Art Pencott mit Farbschema wie beim (übrigens neuen) Realtree Edge oder Tibet-Flecktarn gewünscht, wo mehr Braun als Grün verwendet wird. Sowas gibts viel zu selten und Badlands ist oft etwas zu hell. ^^

http://nsm05.casimages.com/img/2011/04/3…51478081717.jpg

https://edge.realtree.com/img/effectiven…-background.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Turrican« (19. Januar 2018, 18:22)


549

Sonntag, 21. Januar 2018, 22:25

so verkehrt find ich leatherneck gar nicht
war auch zuerst nicht so begeistert davon als ich die Bilder der Stoffmuster gesehen habe, aber so als größere Fläche bzw. als Kleidung sieht es eigentlich ganz brauchbar aus.
Auf der Instagramseite von 0241tactical gibts ein paar Bilder



https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…958658560_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…386567168_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…485406208_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…496208384_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…978135040_n.jpg


das Schneetarnmuster von Begadi finde ich auch ganz nett, fast wie eine Mischung aus der Schneetarnseite des BW Helmbezugs und des USMC Schneetarns

https://www.begadi.com/catalog/images/b-…rn-details8.jpg





550

Montag, 22. Januar 2018, 21:51

Das aktuelle Fragoutmag hat einen Bericht über das neue polnische Tarnmuster Mapa:

https://fragout.uberflip.com/i/929822-fr…magazine-18/131?

DWH

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: