Sie sind nicht angemeldet.

+++ Olight-Special ~ Xmas offer - nur noch heute 30% Rabatt auf die Modelle R50 - R50 PRO & R50 PRO LE +++
KLICK MICH!

1

Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:54

Lionsteel M1

Hallo,

im neuen Lionsteel Newsletter wird das neue M1 vorgestellt.

https://www.lionsteel.it/n/en/product/1808_var1/m1_g10-black

https://www.youtube.com/watch?v=GRBVpkovK2Y

Insgesammt ist es ein sehr kompaktes Messer. Das wird sicherlich noch der ein oder andere bei Lionsteel vermisst haben. Als Lionsteel Fanboy werd ich es mir vermutlich kaufen, M390 ist ein zusätzlicher Ansporn.

Die auf den Bildern zu sehende Schleifkerbe sieht allerdings monströs aus. Ich versteh diesen Trend seitens LS nicht.

Was meint ihr?

Gruß

Fabian

Elric

Meister

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Prellbock

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:27

Sehr geil, danke fürs aufzeigen.

Das werde ich definitiv kaufen.

Gruß,

Elric

strcat

Profi

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:44

Ich werde es mir auch definitiv holen. Das wird dann entweder meine neues EDC oder kommt an den Mann wenn ich zum Fischen fahre.
What if when you die they ask: How was heaven?

Amphibax

Anfänger

Wohnort: Freising

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:49

Sehr schönes Teil, wenn's das Budget zulässt wird das wohl auch seinen Weg zu mir finden

5

Mittwoch, 19. Juli 2017, 21:19

Schönes kleines Messerchen. Für meinen Geschmack hätte bei den Daten jedoch die Klinge etwas dünner sein dürfen. Wobei ich auch noch keine Detailbilder vom Klingerücken gesehen habe. Mal schauen...

6

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:04

Hm, von den Maßen und dem Anwendungszweck ähnelt das sehr dem Condor Mayflower. Das hab ich schon.


Mal die ersten Videos abwarten...
weil: isso!

Elric

Meister

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Prellbock

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:09

Zitat

Hm, von den Maßen und dem Anwendungszweck ähnelt das sehr dem Condor Mayflower. Das hab ich schon.

Das M1 ähnelt dem Mayflower genau, wie jedes Fixed in der Größe. Hier gibt es aber versch. Griffmaterialien und ein Stahl Upgrade das wirklich auch mal nen merklichen Unterschied macht ( 420HC vs. Böhler M390).

Macht unterm Strich also schon nen großen Unterschied. Zumal zwischen Condor und Lionsteel, nebst dem Preis auch die Verarbeitung Welten auseinander liegen.

Gruß,

Elric

Wohnort: Belgien

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:23

Schönes schlichtes Messer, die Scheide ist top.

9

Donnerstag, 20. Juli 2017, 06:59

Zitat

Zitat

Hm, von den Maßen und dem Anwendungszweck ähnelt das sehr dem Condor Mayflower. Das hab ich schon.

( 420HC vs. Böhler M390).


Gruß,

Elric

Das Mayflower gibt es jetzt auch in 440C ;)

Aber hast schon recht, die Qualität von Lionsteel ist schon viel besser. Der Preis aber auch. Ist dennoch nicht zu teuer, finde ich. Da gibt es andere Firmen....
weil: isso!

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juli 2017, 10:52

Das ist mal wieder ein stimmiges Gesamtpaket genau nach meinem Geschmack.
Schöne und funktionale Form, prima Materialien, schöne Scheide dabei und Wahlmöglichkeiten beim Griffmaterial.....
....und alles zu einem annehmbaren Preis.

Werde ich mal intensiv drüber nachdenken müssen.

BG, Andy
Perfer et obdura!

11

Freitag, 29. September 2017, 11:21

Hallo,

mein neues M1 hat mich dann heute erreicht. Danke an Bastian. Irgendwie seltsam, wenn der erste Gedanke "awwww, wie süß" ist. Für mich ist es das erste feststehende Messer in der Größe. Bei Handschuhgröße 12 sicherlich auch verständlich für den ein oder anderen. Als Lionsteel Fanboy wollte ich es mir dann aber doch gönnen.

Die Lederscheide ist bei mir ganz solide verarbeitet. Nähte (wie sie oft anderorts bei LS kritisiert werden) sind bei mir OK. Ein paar Klebereste schauen noch hier und da hervor. Ein 4cm Gürtel passt in die Schlaufe. Anfangs aber mit Gewalt.
Zum Herausziehen ist das Lanyard von Vorteil. Denn das Messer steckt schon sehr tief und fest drin.

Bisher konnte ich nur einen Apfel damit schneiden. Das war dann auch wirklich ein schneiden und kein spalten. Dennoch hätte ich es besser gefunden, wäre die Klingendicke 0,5mm weniger stark ausgefallen(jetzt sind es 3,2mm). Die Klingenform finde ich praktisch. Mal in nächster Zeit schauen was die Realität dazu sagt.

Die Schleifkerbe ist grenzwertig groß, geht aber noch grad eben klar.

Die G10 Griffschalen sind 1A verarbeitet. Genau wie das gesamte Messer. Keine Kanten, Kratzer, schiefer Anschliff, defekte Schrauben oder sonst wie geartete Fehler sind zu erkennen. Lionsteel eben.

Ich bin gespannt, wie es sich nun schlägt in nächster Zeit

Ein paar schnelle Bilder für die Ersteindrücke:

In der Familie:


M1 und M4 im Vergleich der Klingendicke:


M1 Dicke von der Schneide aus:


In der Hand:


Mit Lederscheide:


und noch ein Vergleich zum MDK SK01 und TRC TR12:


Bei Fragen, immer her damit.


Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fabsel« (29. September 2017, 11:36)


12

Samstag, 7. Oktober 2017, 15:40

Könnte einer der M1 Besitzer evtl. ein Vergleichsfoto mit einen Fällkniven WM1 machen :rolleyes:

optimal

Fortgeschrittener

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. November 2017, 21:26

Lionsteel M1

... Messer, an dem wirklich alles stimmt und ich absolut nichts auszusetzen/verbessern habe/könnte! Ein kleineres, pfiffiges Teil, ohne Schnickschnack und Gedöns, gerade und klare Linien, bester Stahl ---> eine Augenweide, ein Handschmeichler (habe Masseurhände Gr.11), eine nummero uno! :disco:
Lionsteel M1
Grüße aus Rgensburg!

Ach ja:Man kann auch, trotz abgerundeter Kanten, bestens mit einem Mischmetallstab anfeuern!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »optimal« (17. November 2017, 21:58)


Keltenkrieger

Ungläubiger

Wohnort: Jenseits des alten Flusses

Beruf: Rüstung/Nutzung

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. November 2017, 21:40

... und was möchte uns der Dichter damit sagen?

Hast Du ggf. noch ein paar objektive Aspekte zu ergänzen?
"Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!" (Plato)

optimal

Fortgeschrittener

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. November 2017, 21:56

:) Servus!
Alles gesagt! Ich wollte nur feststellen, daß das ein optimales Messerchen ist!
Grüße!

Anvil1971

Meister

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. November 2017, 22:01

Hm, mir fällt da schon ein zumindest für mich negativer Aspekt ein - auch wenn ich Dir Deine Freude an dem Messer nicht verderben will.
Der Anschliff ist für mich bei einem so kleinen Messer einfach zu konservativ ausgeführt, M390er Stahl bietet da deutlich mehr Potential das leider nicht ausgeschöpft wurde.

Lionsteel hat für mich zu viel "Speck" hinter der Wate stehen lassen, sodass die Schneidperformance spürbar leidet. Verglichen etwa mit meinem Markus Reichart MR 103 Necki Modified ist es leider ein "Brecheisen" geworden.
0,2 oder 0,3mm hinter der Wate hätten dem ansonsten tollen Messer deutlich besser gestanden.

optimal

Fortgeschrittener

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. November 2017, 22:14

Servus!
Jetzt wo du es sagst, das mit der Wate, gebe ich dir recht! Da wäre noch etwas mehr drin!
Grüße!

optimal

Fortgeschrittener

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. November 2017, 22:19

o ja, das MR 103 ist auch ein tolles Teil! Obwohl ich ja ein Fan von einem Choil bin, auch wenn der nur ganz klein ist.
Gruß!

Anvil1971

Meister

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. November 2017, 23:13

Es handelt sich nicht um einen Choil, sondern um eine kleine Schleifkerbe die beim Nachschärfen überaus nützlich ist und sonst überhaupt nicht stört.
Das Messer ist in der Tat superb, schneidet wie ein Laser und die Handlage ist ebenso wie die Wärmebehandlung allererste Sahne.
Habe mich seinerzeit für die Variante in Aerocarbon entschieden. :love:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: