Sie sind nicht angemeldet.

UglyKid

Member of

  • »UglyKid« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2017, 20:21

Beratung: günstiges Fixed mit rund 15cm Klinge

Halli hallo,

obwohl ich ja schon ein paar Tage dabei bin, brauche ich mal eure Hilfe, da diese Region der Messer bei mir selten vorkommt und auch nicht mein Beuteschema ist. Was soll es sein:

- Fixed
- Klingenlänge: um die 15cm
- Gesamtlänge: entsprechend um die 28cm
- Optik: taktisch/cool aussehend
- Stahl: zweitrangig, aber sollte schon funktionieren
- Scheide: sollte das Messer gut sichern
- Preis: um die 50 - max70,--€ (und spätestens hier wird klar, es wird nicht für mich :D )

Wofür soll es sein:
Mein Neffe wünscht sich ein Messer für den Wald. Er hatte mir sein favorisiertes Messer gezeigt, aber er wollte meine Meinung dazu und davon habe ich ihn abgebracht. Das Messer wird also nicht geschont, muss Einiges einstecken und wird sicherlich nicht 100%ig gepflegt. Ergo mal ein richtiger User, wie ich ihn auch als Kind hatte (und nicht so die Vitrinendinger von heute) :thumbup:

Ich habe schon einen Favoriten, aber mein Horizont ist in dem Bereich wirklich klein.

Und gibt es evtl. was anderes als ein Glock Feldmesser.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Cheers,
Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UglyKid« (12. November 2017, 20:24)


2

Sonntag, 12. November 2017, 20:30

also schön die nächste Generation ranzüchten, gute Sache! :D

ich schlag mal das Cold Steel G.I. Tanto vor. Günstiges einfaches Messer. ist aber ein wenig größer als gefordert.

Gruß

4

Sonntag, 12. November 2017, 20:48

Hey Andi,

da könnte doch der Onkel noch einen 10er drauflegen und dem Neffen mit einem pflegeleichten Steel Will Druid 250 einen Gefallen tun. Das Messer passt ansonsten super zu den Anforderungen und der extra 10er wäre für den guten Zweck. :). Durch das günstige Angebot wäre der Mehrwert ja enorm.

Viele Grüße
One is none and two is one

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (12. November 2017, 20:49)


Solution

TF-süchtig

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. November 2017, 20:54

Ein Schrade in Carbon Stahl? Google mal, die haben noch andere Modelle, die in dein Schema passen.

https://www.amazon.de/Schrade-Outdoormes…=schrade+messer
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

UglyKid

Member of

  • »UglyKid« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. November 2017, 20:56


Dake für den Vorschlag, aber diese Messer habe ich selber schon gehabt. Sie sind super und erfüllen ihren Zweck, aber cool aussehen :cursing: Es darf dann doch eher was ausgefallener sein :thumbup:

Hey Andi,
Steel Will Druid 250 Durch das günstige Angebot wäre der Mehrwert ja enorm.

Das kannte ich noch nicht, aber einen etwas besseren Handschutz dürfte es aufweisen.

UglyKid

Member of

  • »UglyKid« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. November 2017, 21:18



Die Böker Plus habe ich auch auf dem Schirm gehabt, allerdings wirken mir hier zu viele Designelemente mit, die u.U. Die Funktion beeinträchtigen.

Das Schade wirkt ganz gut.

Und das CS G.I. Tanto sieht cool aus....mal schauen, ob es Mario noch hat, um es mal zu befummeln :-)

9

Sonntag, 12. November 2017, 21:34

Ontario AF Survival bzw. Marine Combat, leider keines mit exakt 15 cm. Ich finde die Scheiden für den Preis sehr gelungen.

https://www.lamnia.com/de/p/901/messer-u…ival-messer-sp2
https://www.lamnia.com/de/p/447/messer-u…mbat-messer-sp1

Mein eigentlicher Vorschlag wäre ein leider ausverkauftes Modell von Böker Magnum gewesen: das Back Country Subhilt mit Micarta Griffen, das hatte ich für meine Neffen angeschafft zum Herumblödeln, der Subhilt macht es m.E. zu einer besonderen Geschichte, funktioniert sogar mit kleineren Händen, größeren sowieso, Gesamtlänge bleibt kurz, Klinge mit 440A ist pflegeleicht, wg. Hohlschliff sogar für Anfänger fix nachzuschärfen, dennoch hinreichend Klingenstärke, vielleicht noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden, wolfster führt es (Link zu wolster.de), ob tatsächlich lieferbar wäre die Frage.

10

Sonntag, 12. November 2017, 21:42

Mir fällt noch das Gerber Strongarm ein. Zwar mit 12,7cm Klingenlänge etwas kürzer, aber vielleicht noch in der Toleranz. Bei Amazon für zw. 70 und 80€ zu haben.
One is none and two is one

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: verfehlt

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. November 2017, 22:08

Wenn es etwas ausgefallen sein darf: Cold Steel Bushman. Oder mit nem 100er glaub ich das finnische Militärstandard Sissopuuko (ist bestimmt falsch geschrieben sorry).

Keltenkrieger

Ungläubiger

Wohnort: Jenseits des alten Flusses

Beruf: Rüstung/Nutzung

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. November 2017, 22:11

Was spricht denn gegen das gute alte Glock Feldmesser?
Günstig zu bekommen, stabil, bewährt und bei einem Verlust geht die Welt nicht unter.
"Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!" (Plato)

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. November 2017, 22:24

Oder mit nem 100er glaub ich das finnische Militärstandard Sissopuuko (ist bestimmt falsch geschrieben sorry).


Daran habe ich auch gedacht, das Sissipuuko M95 (Peltonen M95 Ranger Knife) gibt es für knapp über deinem Budget und das wahlweise mit Leder- oder Kunsstoffscheide.
Im Netz findest du unzählige Reviews.
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

Volcano

Team Bullcrafter

Wohnort: Hessen

Beruf: nur der Koch

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. November 2017, 22:34

Und das CS G.I. Tanto sieht cool aus....mal schauen, ob es Mario noch hat, um es mal zu befummeln :-)
Ist noch da, kannste dir jeder Zeit gerne anschaun. ;)

Können deinem Neffen ja selber eins "pimpen" lassen, da hat er auf jeden Fall Spaß dran und auch einen Bezug zu dem Messerchen, und für den Preis ist das Teil mal sowieso endgeil. :rolleyes:
VERITAS VOS LIBERABIT


schlangus

Elite-User

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Meister der Elektrotechnik

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. November 2017, 22:44

Hallo Andi

Wenn es schon über 15 cm ist darf es auch 18 cm haben?

Das Drachentöter Messer von B+. Das ist ein richtiges Waldmeister im coolen Endzeit look....
Ist gerade im Angebot. Basti hat es glaube ich auch reduziert da.

Ich finde das Messer wird unterschätzt.

Gruss Thomas

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: verfehlt

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. November 2017, 23:07

Der Vorschlag von Schlangus ist aber auch ''schräg''; kannte ich noch gar nicht. Cool is scho irgendwie.

Ich reich noch das Cold Steel Leatherneck nach, und das Wolverine von Eickhorn.

Allerdings hätte das Glock den Klassikfaktor gelle; )

17

Sonntag, 12. November 2017, 23:34

Gut ist auch die Kabar BK-Reihe. Viel gelobt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »columbo« (12. November 2017, 23:46)


18

Montag, 13. November 2017, 00:03

Cold Steel SRK SK5


https://www.lamnia.com/de/p/17394/messer…5-messer-49lckz


Kizlyar Sterkh 2

https://www.lamnia.com/de/p/8607/messer-…messer-elastron

Von Kizlyar gibt es auf Ebay auch oft diverse Modelle für 60-80 Euro.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. November 2017, 00:52

gi tanto, günstig und unverwüstlich
nikko

20

Montag, 13. November 2017, 09:53

Cold Steel SRK, Peltonen M95 und Becker BK7 wären meine Favoriten. Das gute alte Ka-Bar USMC wäre eine Alternative. Condor hat ebenfalls einige günstige Modelle in der Preisklasse. Richtig taktisch sind die dann allerdings nicht.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: