Sie sind nicht angemeldet.

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Niederkassel

  • Nachricht senden

101

Freitag, 14. Juli 2017, 22:02

Was auf dem Bild ja sofort ins Auge springt, ist der rote Sicherungshebel.
Wenn - also falls - dieser die Klinge in geöffneter Stellung arretieren sollte....
....greift ja wieder die Beschränkung.

Insofern würde die Bezeichnung "Friction" Folder ja wenig Sinn ergeben.

BG
Andy
Perfer et obdura!

102

Freitag, 14. Juli 2017, 22:17

Die schreiben da auch - soweit ich sehe - nix von Friction Folder, sondern von Razor Opening.
Das Messer wird sich am Taschenfutter an diesem Sporn aufziehen lassen wie ein Browning Vanquish, dann wird es verriegeln. Der Sporn wäre somit nur eine Öffnungshilfe, kein Halt für verriegelungslosen Klingenhalt durch "Daumenauflegen"....

Geschlossen macht sich so etwas übrigens auch gut als Schlagdorn, beim Vanquish, das ich sehr schätze, ist das ebenso :)

atlas77

Memento Mori

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

103

Freitag, 14. Juli 2017, 22:50

Friction Folder hatte ich ihn auch nur genannt, weil es halt so aussieht. Bin generell nicht der Freund von solchen Öffnungshilfen. Hätte mal gerne wieder nen " ganz normalen" Folder mit Pin um die 9 cm von ER...
Nen Ti-Rock in größer :rolleyes:
Gruß Mario

104

Samstag, 15. Juli 2017, 02:00

Naja was ich ganz geil daran finde ist, dass man hoffentlich diese Öffnungshilfe relativ leicht entfernen (lassen) kann. Robert hat das AFAIK beim T-Razor schonmal vorgeschlagen/ gemacht. Dann hätte man ein TFDE 9 für arme. :)

105

Samstag, 15. Juli 2017, 10:44

@Mario: Wo ist das kleine Bildchen eigentlich her, das Du gepostet hast??
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

106

Samstag, 15. Juli 2017, 11:46

Moin Jerry,

hier mal ein Link zu den BF2 R - Modellen:
http://www.extremaratio.com/prodotti/col…geri/bf2-r.html

edit: Das kleine Bild von Mario sieht nach Instagram aus...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rumpeltroll« (15. Juli 2017, 11:50)


atlas77

Memento Mori

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

107

Samstag, 15. Juli 2017, 12:29

Ne, hab's auf der Facebook Seite von ER gefunden, da gab es auf der offiziellen Homepage noch keine Ankündigung......Hab das Gefühl, dass sie solche Ankündigungen erst auf Facebook veröffentlichen und dann auf der Homepage....
Gruß Mario

strcat

Fortgeschrittener

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

108

Samstag, 15. Juli 2017, 12:35

Die Klingenform beim CD gefällt mir auf jeden Fall besser als beim jetzigen BF2.
The world is ready full of brain dead idiots. A zombi apocalypse will just give me an excuse to shoot them in the face.

atlas77

Memento Mori

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

109

Samstag, 15. Juli 2017, 15:03

Das stimmt....finde die vom BF2 auch nicht schlecht, aber diese ist noch nen Tick besser. Lassen wir uns mal überraschen :rolleyes:
Gruß Mario

110

Samstag, 15. Juli 2017, 16:00

Hej Rolf, vielen Dank für den Link! :thumbsup:
Ich hatte heute schon die Homepage überflogen, aber die neuen ungewohnten Bilder haben mich wohl so geflashed, daß ich die R-Modelle gleich mal übersehen hab :huh:
"R" für High-Speed-Razor-Opening-System... da muß ich immer noch ein bissl schmunzeln :rolleyes:

@Nico: Ich hab das grad mal mit meinem F9 verglichen. Die Klingenform ist schon seeehr ähnlich, stimmt! Der obere (nicht geschärfte) Anschliff ist jetzt wesentlich ausgeprägter, aber sonst...
Da hat sich ER ja mal wieder, und nicht zum ersten Mal, schön an Revierlers Designs bedient - "gefladert" hab ich hier mal irgendwo gelesen ;) :D

@strcat: Ja, das ist nochmal was deutlich anderes. Hätte nicht gedacht, daß das F9 da nochmal so Einzug findet gegenüber dem normalen CD.

...wobei ich das CT ja auch mal sehrsehrsehr attraktiv finde :drool: :surprise: :biggrin:

.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

strcat

Fortgeschrittener

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

111

Samstag, 15. Juli 2017, 16:16

Mit Tanto konnte ich mich nie anfreunden; gefällt mir einfach nicht. Bei meinem ER BF2 CD (wo immer es jetzt auch sein mag) hat mich lediglich die Klingenform gestört. Beim Aufschneiden von Paketen, entkernen von Äpfeln, .. war es einfach nicht spitz genug; da ist mir mein ZT 0566BW lieber.
The world is ready full of brain dead idiots. A zombi apocalypse will just give me an excuse to shoot them in the face.

112

Sonntag, 16. Juli 2017, 02:41

Ich weiß was du meinst. Mir geht es ähnlich. Tanto sieht schon cool aus, aber irgendwie ist es unpraktisch für 0815-Zivilnutzung. Und die Klingenform des BF2 gefiel mir persönlich auch nie, weshalb ich immer noch keinen ER-Folder habe (das BF1 CD Desert Warfare finde ich ganz hübsch, ist aber irgendwie es etwas zu klein dafür dass es mir wahrscheinlich zu "unzivil" zum Tragen ist).

Beim BF2R hingegen stimmt eigentlich alles. Ich war ein bisschen traurig ;) dass es keine schwarze Klinge mit "Tigerstripes" gibt, aber das ist wirklich ein Detail.

Was mir jetzt noch "fehlt" sind Fotos von der Rückseite der Desert-Version.

113

Freitag, 21. Juli 2017, 17:29

Also ich muß sagen, die Tanto-Form (also das eckige "American Tanto") hat sich gerade bei der 0815-Zivilnutzung bei mir immer recht gut bewährt. Zum Verpackungen öffnen, Folien aufritzen, allesmögliche... war mir die Sekundärspitze immer sehr geschickt. Als Outdoor- oder Jagdmesser würd ich eine andere Form vorziehen und Kampfmesser scheidet für den Normalbürger ja aus :rolleyes: . Aber so für den Alltag fand ich die Tantoform bisher sehr praktisch. Davon abgesehen gefällt mir halt auch rein optisch ;) .

@NicoColt1911: Was würdest Du denn auf der Rückseite anderes erwarten als auf der Vorderseite?

Aber je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger gefällt mir der "Schwengel" bei diesen Modellen. Beim T-Razor gehört er einfach zum Stil des Messers und da find ich ihn cool - allerdings als Einhand-Öffnungshilfe auch relativ ungeeignet (zumindest bei meinen kurzen Fingern). Aber an einem BF2-Modell? Nääää...! :huh:
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jerry bwd« (21. Juli 2017, 17:30)


114

Freitag, 21. Juli 2017, 18:53

Ich gebe mich (der wohl leider unbegründeten) Hoffnung hin dass die Rückseite diesmal schlicht ausfällt und ohne "DESERT WARFARE" Schriftzug auskommt. ;)

Was den Schwengel angeht bin ich auch total zwiegespalten. Ich hatte mal ein Higonokami. Das fand ich aus anderen Gründen nicht so toll, aber in das Handling von Friction Foldern habe ich mich seit dem etwas verliebt. Der Dragotac Friction Folder von Bastinelli/Fox ist z.B. ganz schön. Was mir an Friction Foldern aber nie gefiel war, dass es offenbar keine mit Clip gibt - auch wenn man das versehentliche Aufklappen in der Tasche mit Sicherheit durch einen Detentball verhindern könnte. Das BF2 CD/CT R wäre jetzt mal eine Art Friction Folder mit Clip und Verriegelung. Durch die Verriegelung ist §42a Konformität natürlich mal wieder Essig. Da wäre ja selbst das normale BF2 deutlich besser dank abschraubbarem Pin. Aber immerhin gefällt mir die Klingenform beim BF2 CD-R besser als beim BF2 CD.

Zu guter Letzt bin ich jemand der ER mag und sich erst letztes Jahr hier angemeldet hat. Daher habe ich kein TFDE 7 oder 9 und so langsam bin ich dabei die Suche aufzugeben. Es gab in der ganzen Zeit zwei die ich hätte kaufen können, gerade suchen hier im Bereich noch zwei andere eines. Ergo kann ich wohl mit mindestens noch einem Jahr Wartezeit rechnen - wenn ich Glück habe. Das BF2 CR-R könnte man mutmaßlich relativ gut modden oder modden lassen und hätte dann ein "TFDE 9 für Arme". ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NicoColt1911« (21. Juli 2017, 18:56)


115

Freitag, 21. Juli 2017, 21:55

Ich gebe mich (der wohl leider unbegründeten) Hoffnung hin dass die Rückseite diesmal schlicht ausfällt und ohne "DESERT WARFARE" Schriftzug auskommt. ;)

Achso, Du meinst den Schriftzug auf dem Griff(??) Der ist ja harmlos :tellem: Viel schlimmer finde ich dieses 58 HRC STAINLESS COBALT STEEL :pinch: bei etlichen Modellen auf der Klinge.





Was den Schwengel angeht bin ich auch total zwiegespalten. Ich hatte mal ein Higonokami. Das fand ich aus anderen Gründen nicht so toll, aber in das Handling von Friction Foldern habe ich mich seit dem etwas verliebt. Der Dragotac Friction Folder von Bastinelli/Fox ist z.B. ganz schön. Was mir an Friction Foldern aber nie gefiel war, dass es offenbar keine mit Clip gibt - auch wenn man das versehentliche Aufklappen in der Tasche mit Sicherheit durch einen Detentball verhindern könnte. Das BF2 CD/CT R wäre jetzt mal eine Art Friction Folder mit Clip und Verriegelung. Durch die Verriegelung ist §42a Konformität natürlich mal wieder Essig. Da wäre ja selbst das normale BF2 deutlich besser dank abschraubbarem Pin. Aber immerhin gefällt mir die Klingenform beim BF2 CD-R besser als beim BF2 CD.

Ich sag's auch nochmal: Das sind keine Friction Folder! Die Klinge wird durch Linerlock offen gehalten und nicht durch Reibung, Federkraft oder Druck auf den Schwengel. Und der Schwengel hat (vermutlich) auch keine Anschlagsfunktion.
Bei nem Higonokami ist das natürlich prinzipbedingt was völlig anderes, da MUSS das so sein ;) . Und auch beim T-Razor ist es aus der "Tradition" heraus passend. Aber hier...





Zu guter Letzt bin ich jemand der ER mag und sich erst letztes Jahr hier angemeldet hat. Daher habe ich kein TFDE 7 oder 9 und so langsam bin ich dabei die Suche aufzugeben. Es gab in der ganzen Zeit zwei die ich hätte kaufen können, gerade suchen hier im Bereich noch zwei andere eines. Ergo kann ich wohl mit mindestens noch einem Jahr Wartezeit rechnen - wenn ich Glück habe. Das BF2 CR-R könnte man mutmaßlich relativ gut modden oder modden lassen und hätte dann ein "TFDE 9 für Arme". ;)

Das kann ich Dir sehr gut nachfühlen :D ;) Sooo lange bin ich ja auch noch nicht hier, aber ich kann Dir aus Erfahrung sagen: Kommt Zeit, kommt TFDE xy! Irgendwann ergibt sich was, es dauert halt manchmal etwas - aber man lernt hier Geduld und es zahlt sich aus ^^
Aber es stimmt schon, das BF2 R CD kommt dem TFDE F9 erstaunlich nahe. Und wenn der offen-Anschlag tatsächlich nicht auf den Schwengel angewiesen ist, sondern an dessen Wurzel liegt, läßt sich das wirklich einfach auf Zweihand modifizieren.


Bin jedenfalls mal gespannt, einen dieser Folder in die Fingern zu haben. Auch wenn ich mir wohl letztendlich keinen zulegen werde, ein paar Details interessieren mich da schon :whistling:

.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jerry bwd« (21. Juli 2017, 21:58)


116

Freitag, 21. Juli 2017, 22:07

Das Messer wird sich am Taschenfutter an diesem Sporn aufziehen lassen wie ein Browning Vanquish, dann wird es verriegeln.

Hi Micha, das ist mir erst jetzt nochmal aufgefallen: Wie soll sich denn ein Messer mit so einem Dorn an der Tasche aufziehen lassen? Da müßte der doch in die andere Richtung gehen, á la Emerson-wave, oder?
Ich könnt mir höchstens vorstellen, beim Ziehen die Klinge am Dorn ein Stück aufzudrücken und dann vollends aufzuwerfen, wenn sie schwer und leichtgängig genug ist...
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

strcat

Fortgeschrittener

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

117

Freitag, 21. Juli 2017, 22:19

https://youtu.be/Q8NAEisi5Rg?t=2m18s Da sieht man es am Prinzip vom Vanquish.
The world is ready full of brain dead idiots. A zombi apocalypse will just give me an excuse to shoot them in the face.

118

Freitag, 21. Juli 2017, 22:32

Danke strcat! :thumbup: Aber...
hhhmmmm, ich hab's mir jetzt dreimal angeschaut. Ich kapiers immer noch nicht ;(
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jerry bwd« (21. Juli 2017, 22:35)


119

Freitag, 21. Juli 2017, 22:40

Du ziehst das Messer mit ein wenig Andruck gegen den Saum der Tasche, also sozusagen nach oben/außen. Zuerst gleitet der Rücken der geschlossenen Klinge über die Saumkante, dann aber der Dorn. Schließlich drückt also die Saumkante gegen den vorderen Bereich des Dorns - und dann funktioniert das wie eine Wippe: Was den Dorn dann in Richtung Messerrücken drückt, drückt ja auf der anderen Seite die Klinge aus dem Griff.
Macht man das mit etwas Schwung, reicht es prima, um die Klinge ganz aufzuklappen, bis sie verriegelt.
Das geht mit dem Vanquish wirklich sehr flüssig, wenn man einmal herausgekriegt hat, wie man so ein Messer gegen die Saumkante aus der Tasche zieht.

strcat

Fortgeschrittener

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

120

Freitag, 21. Juli 2017, 22:47

Der Dorn ist praktisch ein nach oben gerichteter Flipper und anstelle des Fingers nimmst Du den Saum der Hosentasche
The world is ready full of brain dead idiots. A zombi apocalypse will just give me an excuse to shoot them in the face.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: