Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Dezember 2016, 19:47

BE-X Shortcut Fieldcraft Mini Flachschliff



Hallo zusammen,

da die Suchfunktion zu diesem Messer so rein gar nichts ausgespuckt hat, mal ein kurzes Review von mir. BE-X kannte ich bereits vom Allemans Feldmesser, welches mir auf Grund der großen Schleifkerbe nicht gefiel und deshalb nicht zu mir kam, auch wenn die Kerbe beim Anreißen vom Feuerstahl oder einigen Schnitz-Hobel-Aufgaben vielleicht Sinn macht. Vor kurzem sah ich jedoch das Shortcut Fieldcraft von BE-X in einem von diesen "Welches-Messer-trägst-du-gerade-mit-dir-herum-Themen" und es hat mein Interesse geweckt. Das Shortcut Fieldcraft Mini musste bestellt werden.



"Kurzes Review" habe ich geschrieben und das werde ich wohl zukünftig vor alle meine Reviews schreiben, denn an das Video-Review zum Allemans Feldmesser von @dirdeck kommt so schnell nichts ran. Daher erspare ich mir hier Ausführungen über BE-X oder den Begadi Shop. Schaut euch einfach das Video-Review zum Allemans Feldmesser an und wir kommen hier nun zum BE-X Shortcut Fieldcraft Mini.



Ich finde es erinnert ein wenig ans ESEE Izula, auf welches ich schon immer ein Auge geworfen habe. Nur ich wollte Edelstahl und Griffschalen. Klar, gibt es alles auch beim Izula, aber auch deutlich teurer. Und damit werfe ich auch gleich den Preis des BE-X Shortcut Fieldcraft Mini ins Rennen: 29,99 EUR. Ich habe mich für die Version mit Flachschliff entschieden, außerdem gibt es noch eine Version mit Scandischliff.



Die große hintere Lanyard-Öse sorgt wohl für die Ähnlichkeit zum ESEE Izula. Diese große Öse kennt man bereits vom Allemans Feldmesser.
Die technischen Daten sind vom Begadi Shop übernommen:
  • Gewicht Messer: 80g Flachschliff bzw. 90g Scandischliff
  • Gewicht Scheide, komplett: 40g
  • Gesamtlänge: 18cm
  • Grifflänge: 10cm
  • Klingenlänge: 8,5cm
  • Klingenbreite: 2,5cm
  • Klingendicke: 3mm
  • Stahl: 440c
  • Härtung: 58HC
  • Griffmaterial: G10
  • Scheidenmaterial: Kydex (US made)



Der Staht 440C ist nicht auf der Klinge angegeben, was ich ganz positiv finde. Weniger ist mehr. Dafür ist jedoch der komplette lange Produktname samt Schliff angegeben.



Full-Tang und ...



... die griffigen G10 Griffschalen sind mit Torx verschraubt, nicht verklebt. Man könnte sie also auf Wunsch auch entfernen und ohne nutzen, oder eine Paracord-Wicklung anbringen.



Auf dem Klingenrücken hat ein kleiner Bereich eine scharfe 90° Kante für einen Feuerstahl. Diesen kann man übrigens für einen Zehner samt kleiner Kydex dazu erwerben.
Dieses hätte es für mich nicht zwingend gebraucht (ganz oder gar nicht), zumal die Unterschiede gefühlt marginal sind.



Die Kydex ist toll. Nicht zu fest, nicht zu lose, kein klappern, inkl. Drainage Bohrung. So soll es sein. Dazu kommt ein kleiner Gürteladapter für nicht allzu breite Gürtel, der seinen Job prima macht. Die Kydex soll kompatibel zum Tek-Lok sein.



Zum weiteren Zubehör gehört Paracord, um das BE-X Shortcut Fieldcraft Mini beispielsweise um den Hals als Neck-Knife zu tragen, sowie zwei Torx-Schlüssel. Diese sind zwar eher unterster Qualität, aber in der Preisklasse finde ich das schon enorm.



Geliefert wird das BE-X Shortcut Fieldcraft Mini in einer einfachen Papp-Schachtel.

Mein Fazit:
Keine 30,- EUR für ein tolles kleines EDC Messerchen. Ich mag das nackte Metall oder Paracord-Griffwicklungen eher weniger, daher kommen mir die flachen G10 Griffschalen sehr entgegen, auch wenn hier und da mal eine Fase nicht ganz 100%ig perfekt ausgeführt ist. Es liegt gut in meinen eher großen Händen. Je nachdem wie ich greife, bekomme ich 4 oder 3,5 Finger an den Griff. 440C ist sicherlich kein moderner High-End-Stahl, ich finde ihn jedoch ganz angenehm, da ich ihn für einen guten Kompromiss aus Rostträgheit, Schärfbarkeit sowie Halten der Schärfe halte. Die Schärfe war nicht ganz perfekt, konnte aber nach ein paar Minuten auf dem Leder auch überzeugen.
Ob am Gürtel, am Rucksack, in der Hosentasche oder um den Hals. In meinen Augen ein tolles kleines EDC Messer für den kleinen Geldbeutel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (5. Januar 2017, 16:51)


Stinkeputz

Pluviophil veranlagt...

Wohnort: Niederkassel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Dezember 2016, 19:57

Ich hatte diese Messer aus dem BeGaDi-Shop schon länger auf dem Schirm, habe es aber nie geschafft, mal etwas dort zu bestellen.
Schön, das es jetzt mal ein kleines Review gibt und vor allem - ordentliche Bilder, die Aufschluss geben über die Verarbeitung.

Vielen Dank dafür.

Ich denke, das sollte mal ein Messer werden für Bereiche, in denen man seine "High-Ender" nicht riskieren möchte, warum auch immer.
Mit einem 30€-Messer macht man schonmal Sachen, die man mit seinem 300€-Teil vielleicht nicht mehr macht.

Danke für die Arbeit und Danke fürs Zeigen.

Beste Grüße
und
Einen Guten Rutsch

Andy
Perfer et obdura!

Solution

Psycho!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Dezember 2016, 20:32

Das kannte ich noch nicht... genau mein Beuteschema und dazu auch noch günstig. Was soll ich sagen, gleich bestellt und da eh 5€ Versand anfallen, gleich noch das Necki für nen 10er mit genommen.
http://www.begadishop.de/catalog/product…roducts_id=7801
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

4

Freitag, 30. Dezember 2016, 20:51

Ich denke, das sollte mal ein Messer werden für Bereiche, in denen man seine "High-Ender" nicht riskieren möchte, warum auch immer.
Mit einem 30?-Messer macht man schonmal Sachen, die man mit seinem 300?-Teil vielleicht nicht mehr macht.

Ja, das war auch mit mein Gedanke. Ein 30,- EUR Messer als User, nicht für die Vitrine und auch kein Schmuckstück. Einfach benutzen ......... und ich habe gar keine 300,- EUR Messer :)

... und da eh 5? Versand anfallen, gleich noch das Necki für nen 10er mit genommen.

Wie jetzt? Necki? Warum habe ich das nicht auch ........ ;)
Dazu habe ich schon irgendwo mal ein Review gesehen. Der Flaschenöffner sollte demnach ohne Modifizierung nicht funktionieren. Mach dir bitte nach Erhalt des Neckis mal ein Bier damit auf und gib Feedback :)

Noch kurz zum Shortcut Fieldcraft Mini. Ich finde die Größe wirklich angenehm. Kein zu kleines Neck-Knife, aber dennoch ist es schmal und leicht, man kann es sich noch überall hinstecken (..... wie hört sich das denn an?) :D
Der Griff passt richtig gut in meine großen Hände und mit der Klinge von 8,5cm kann man viel anfangen, perfekt für mich als EDC Fixed.
Ich habe noch schnell ein Vergleichsfoto mit dem Enzo Necker gemacht. Das liebe ich auch, ein richtiges kleines Schmuckstück. Aber das BE-X Shortcut Fieldcraft Mini ist dagegen einfach mehr Messer, mehr Arbeiter.


QMC

IronMind

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Dieselverbrennen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:12

Super Review. Bisher war leider kaum etwas zum Shortcut zu finden. Habe es auch schon lange auf dem Schirm und insgesamt gefällt es mir besser als ein beschichtetes Izula II.

Solution

Psycho!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2017, 13:53

@dischu

Wenn ich glück habe, dann kommt meines morgen vielleicht schon an. Dann kann ich dir vielleicht berichten ob der Flaschenöffner funktioniert oder nicht. Laut dem Video hier scheint es eher aber nicht so. Falls du es schaffst es bin zum ende zu gucken, dann siehst du es recht gut.
https://www.youtube.com/watch?v=8xAYym-GUTY
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Januar 2017, 20:22

Wie cool, hab ich ja noch garnicht gesehen. Wird für den Preis auf jeden Fall bestellt.

Danke für's zeigen :thumbup:
Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Solution

Psycho!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2017, 20:49

dischu sollte Provision bekommen, wenn der Verkauf des Messers diesen Monat sprunghaft ansteigt. :D
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Januar 2017, 22:16

Vielen Dank für dein Review :-) Und vor Allem auch ein herzlichen Dank für das Vergleichsbild zum Enzo Necker, denn dieses Messer gefiel mir auch immer ganz gut, allerdings fehlte mir dann doch immer ein bisschen Klinge zum Gebrauchen.

Die Maße und die Zutaten des Messers sind für den Preis auf jeden Fall einen Blick wert :-) Ergo mal ein frohes neues Jahr Messer gegönnt :-)

Cheers,
Andi

10

Dienstag, 3. Januar 2017, 13:46

Musste mir jetzt nach diesen review das Messer auch bestellen. Gestern morgen bestellt, grad eben geliefert! Ein tolles Teil mit toller Kydex, für den Preis einfach eine Empfehlung. Sehr schmal und leicht, das kriegt man echt überall noch mit unter.
dischu sollte wirklich mal wegen Provision anfragen :thumbsup: Danke für das gute review.

Mit dem montierten Gürtelhalter kann man das Messer auch schön iwb tragen, ein nicht zu breiter Gürtel vorrausgesetzt. Ich hab ihn abgeschraubt und trage das Messer mit zwei Kabelbindern Horizontal auf 12 Uhr am Gürtel mit dem Griff nach rechts. Dadurch das es so flach ist pieckst das Messer auch nicht in die Wampe ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Infanterist89« (3. Januar 2017, 17:44)


11

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:10

Wenn man sich den Thread des Begadishops auf Bushcraft Deutschland durchliest, ist wohl noch eine größere Version des Fieldcraft in Planung/Vorbereitung: ;)

https://www.bushcraft-deutschland.de/thr…craft/?pageNo=1

12

Dienstag, 3. Januar 2017, 22:00

Ja, da ist wohl einiges in der Pipeline, jedoch scheinbar auf Grund von Problemen mit Lieferanten deutlich verzögert.
Sehr interessant finde ich auch das kommende BE-X Hersir, das schon seit Mitte 2014 angekündigt wird, nun wohl aber kurz vor dem Release steht.
Gibt dazu ein Video bei YouTube: Status Update Hersir Messer (Outtake inklusive)

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Januar 2017, 07:04

servus
sehr schönes review und schon bestellt.
nikko

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Januar 2017, 16:59

Meins ist heute schon angekommen.
Ich wüßte nicht, wann mich ein Messer für 30? so begeistert hat.
Astrein EDC!
Gruß Eiserner

Sex, knifes and rock'n'roll
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Januar 2017, 17:14

Da muss ich mich meinem Vorredner anschließen :-) Das Messer/Gesamtpaket macht wirklich auf den ersten Blick und Schnitzen einen wirklich gelungenen Eindruck. Als EDC ist es mir leider ein wenig zu groß und wird mein MR Ganzstahl-Necki wohl nicht verdrängen, aber ansonsten für draußen ist es wirklich gut :-)

Cheers,
Andi

Tobias D.

Fortgeschrittener

Wohnort: 55566

Beruf: Safety First!!

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Januar 2017, 00:34

Hallo,

könnte jemand freundlicher Weise mal ein Bild ohne Griffschalen machen?
Mich würde interessieren wie es unter den Schalen aussieht.

Danke!

Grüße,

Tobi
nox praecessit dies autem adpropiavit abiciamus ergo opera tenebrarum et induamur arma lucis

alexfra

Neueinsteiger

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Januar 2017, 05:51

Ich hatte die Schalen gestern kurz ab.
Grausam sieht es aus.
Kein Finish, dass man sich anschauen mag und recht scharfkantig. Auch eine Wicklung ist nicht so ohne Weiteres möglich.
Wenn ich dazu komme, mach im Laufe des Tages mal ein Bild.

Grüße Alex

18

Donnerstag, 5. Januar 2017, 09:24

könnte jemand freundlicher Weise mal ein Bild ohne Griffschalen machen?
Mich würde interessieren wie es unter den Schalen aussieht.

Extra nur für dich:

"Angezogen" ...



Und ausgezogen ... :eek: :eek: :eek: Wie sieht das denn aus? Schön ist was anderes.



Gut ... vielleicht muss man sich fragen, was man erwartet, unter den G10 Griffschalen an der 440C Klinge eines 29,90 EUR Messers zu finden, welches meines Wissens in Deutschland entwickelt und vertrieben wird (wo es hergestellt wird, weiß ich nicht).
Nutzt man es mit Griffschalen, würde es ja nicht mal stören. Aber nun weiß ich es und das stört. Also kurz zu Schleifpapier und Politur gegriffen, um es für mein Gewissen zu säubern ;)



Immer noch keine Schönheit. Wenn man etwas mehr Zeit investiert, bekommt man es sicherlich ganz blank, aber ich finde es optisch in nackt nicht schön, mag es ohne Griffschalen nicht nutzen, es hält ohne Griffschalen zwar noch in der Kydex, klappert aber deutlich und ich habe dünne Griffschalen lieber als Paracord-Wicklungen ... also für mich kein Grund gegen das Shortcut Fieldcraft Mini ....... aber ein Grund, es ganz schnell wieder anzuziehen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (5. Januar 2017, 13:49)


schlangus

Elite-User

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Meister der Elektrotechnik

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Januar 2017, 13:45

@dischu

vielen Dank für Dein Review über das nette Messer. Ich kannte das Messer bis heute auch nicht, ich werde mir auf jedenfall eines besorgen.
Es gefällt mir ganz gut, aber auch die anderen Messer auf dieser Seite sind ganz nett.
Auch danke für den Link...



Beste Grüße aus dem Revier
Thomas

20

Donnerstag, 5. Januar 2017, 13:54

Wenn ich mal kurz das Thema überfliege, hätten wir den vom Begadi-Shop angebotenen Rabatt nutzen sollen:

Zitat

Ab 3 Stück = 5% Rabatt (Entspricht 28,41EUR pro Stück)
Ab 5 Stück = 7% Rabatt (Entspricht 27,81EUR pro Stück)
Ab 7 Stück = 9% Rabatt (Entspricht 27,20EUR pro Stück)
Ab 9 Stück = 11% Rabatt (Entspricht 26,61EUR pro Stück)

:D

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: