Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alexfra

Super-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 09:24

Moin,
betreffend Pouches für die Klettflächen:

Condor FIrst Aid Insert, da bekommt man für 60 euro 5 Kletttaschen bzw inserts, günstiger gehts nimmer.
vielen Dank für den guten Tip!


Genau so etwas habe ich gesucht. Zwar nicht für den hier besprochenen Rucksack sondern einen Falcon III, macht aber ja keinen Unterschied.
Die drei Taschen passen perfekt auf die Rückseite des "Klett-Faches", die Gummilaschen an die Vorderseite. Besser kann ich das Fach gar nicht ausnutzen. Nun ist nur noch die leere "Hülle" des Condor-Inserts übrig. Vielleicht hilfreich für Leute, die ihre Patches ordentlich aufheben wollen. Wenn jemand Interesse hat, gegen Versandkostenübernahme verschenke ich das Teil gern.


Grüße
Alex

42

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:42

Rucksack kommt wohl erst nächste Woche ;(

Anvil1971

Super-User

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:53

Ich habe leider auch keinen neuen Status seit meiner Bestellung vom 21.11.
Wenn das Teil nächste Woche nicht eintrifft, dann... :knueppel:

Ne im Ernst, ein bisschen ärgerlich ist das Ganze schon. Erst Lieferfähigkeit vorgaukeln, dann 2 Wochen ankündigen. Da erwarte ich das wenigstens die auch eingehalten werden. Schaun mer mal.

alexfra

Super-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 17:03

Hauptsache, ihr könnt euch das Teil noch unter den Baum legen.
Ich drücke die Daumen!

Grüße
Alex

xnkrtsx

i like turtles

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 20:06

Ich habe letzte Woche mit dem Shop hier in Berlin telefoniert um zu fragen, ob ich den Rucksack einfach da kaufe oder online bestellen sollte. Mir wurde da gesagt, dass der Rucksack vermutlich erst rund um Nikolaus bei mir sein würde.
"Pacifism is not something to hide behind." - Walter Sobchak

46

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 20:32

Aber nur wenn die Stiefel vernünftig geputzt und aufgestellt werden! ;)

Spaß bei Seite. Wie schon vorher angesprochen: Klar kann und darf ein Artikel mal eine längere Lieferzeit haben. Auch klar, wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Kann und sollte man beides akzeptieren.
Aber ein Shop muss auch gepflegt werden. Die Lieferzeit ist noch immer mit 2-5 Tagen angegeben. Spätestens wenn dem ersten Kunden per Mail mitgeteilt wird, dass die Lieferung sich bis "ca. Anfang Dezember" verzögert, sollte man auch reagieren und die Anzeige der Lieferzeit im Shop aktualisieren: "Ausverkauft", "bitte Lieferzeit anfragen", "Lieferzeit 3-4 Wochen" oder was auch immer. Das kann ich nicht akzeptieren. Das geht so weit, dass ich an Absicht denke. So dass der Kunde quasi denkt: "Prima, hier ist er sofort lieferbar. Bestelle ich hier", was ich natürlich nicht belegen kann.
Ich habe meinen Rucksack zwar letztendlich und trotz anders lautender Nachricht doch noch früher bekommen, aber das scheint ja nicht bei allen so zu sein. So fängt man sich schlechte Bewertungen ein.

Eigentlich kann man aber auch froh sein, dass Cannae überhaupt bei uns angeboten wird. Viele Händler habe ich nicht gefunden, bzw. wenn ich mich richtig erinnere, nur einen weiteren. Das ist ja auch nicht immer so. Ich kann mich erinnern, mal lange vergeblich nach einer Vanquest Tasche gesucht zu haben, die ich nicht in den USA bestellen wollte.

Aber auch mal was Positives: Das Angebot scheint verlängert zu sein bis 31.12.2016.

InternetWilli

(0;) Bruder LEO (;o) .........Soke ........ .... ....Kae-In-Sog-In

  • Nachricht senden

47

Samstag, 3. Dezember 2016, 13:12

Klettpouches selbst gemacht

Servus Miteinander,

würde Euch gerne an einer Idee die ich beim Spielen mit dem hier beschriebenen Cannae und meinem Khard 30 von arcteryx hatte. :scratch: Ich hatte ein paar 2,5cm klettbänder übrig. Eine Seite Flausch und auf der anderen Haken (durchgängig). Die auf die richtige Länge geschnitten durch die Molle Schlaufen meines mp Pocket Organizer mit der Hakenseite nach oben überlappend zusammen geklettet. Die"Schlaufe" so gedreht das das gekletterte zw. Molle und Pocket rücken liegt, ich denke das es so stabiler beim abnehmen von der klettfläche im Rucksack ist und so nicht aufgeht.

Getestet, funktioniert. Haken/Flauschklettbänder kosten der m ca. 3€ :thumbsup:
:juhuu:
Und schon kann ich alle molletaschen für den Rucksack nutzen ohne, das ich wieder extra pouches kaufen muss.
Es dürfte mit allen Molletaschen gehen, ob mit befestigungsstreifen oder ohne.

Herzliche Adventsgrüsse
»InternetWilli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0901.JPG
  • IMG_0902.JPG
  • IMG_0903.JPG
  • IMG_0904.JPG
  • IMG_0905.JPG
  • IMG_0907.JPG
  • IMG_0908.JPG
Nicht nur von Inklusion labern, nur Taten zählen.
Kae-In-Sog-In SV für Menschen mit Handicap

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »InternetWilli« (3. Dezember 2016, 15:13)


48

Samstag, 3. Dezember 2016, 14:42

Dazu noch einen Link zu zentauron.de für alle die nicht basteln wollen. Dort gibt es eine extra Rubrik "Innenraum Organisation" mit verschiedensten Schlaufen und Cordura- sowie Netztaschen, die per Klett im Innenraum befestigt werden können. Auf den ersten Blick für mich viel Auswahl zu verhältnismäßig geringen Preisen. Da ich aber weder die Taschen noch den Shop selbst kenne, soll das nur ein Link, nur eine Idee sein - (noch) keine Empfehlung.

InternetWilli

(0;) Bruder LEO (;o) .........Soke ........ .... ....Kae-In-Sog-In

  • Nachricht senden

49

Samstag, 3. Dezember 2016, 15:17

Hab etliches von Zentauron und bin zufrieden.
War aber schon länger nicht im Shop unterwegs, da ein Teil des Angebots auch auf ASMC oder Amazon zu bekommen ist.
Nicht nur von Inklusion labern, nur Taten zählen.
Kae-In-Sog-In SV für Menschen mit Handicap

xnkrtsx

i like turtles

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. Dezember 2016, 21:36

Also die Stiefel sind geputzt, aber ich glaube nicht, dass der Nikolaus morgen den Rucksack dabei haben wird...
"Pacifism is not something to hide behind." - Walter Sobchak

PzGrenOffz

Ich stehe eher auf unnütze dicke Dinger

Wohnort: Ex-Sauerländer im Taunus

Beruf: Excel-süchtiger Zahlenverdreher

  • Nachricht senden

51

Montag, 5. Dezember 2016, 21:50

Email Cop Shop vom 28.11.16 auf meine Bestellung vom 26.11.16:

Zitat

Leider ist der bestellte Artikel derzeit vergriffen und trifft in ca. 7 Tagen wieder ein.
Bei Verfügbarkeit erfolgt der sofortige Versand an Sie.
Am Versandtag erhalten Sie eine Sendungsverfolgungsmail.

Langsam bin ich auch etwas angepisst, weil auf der Homepage trotz der bekannten Probleme immernoch "Lieferzeit 2-5 Tage" steht - so gewinnt man keine neuen Stammkunden. :thumbdown:
Das Elite Force EF 104 wurde im Februar 2017 als verbotenes Springmesser eingestuft, weil ein Flipper an einem Assisted Opener in den Augen des BKA als "Hebel" gilt. Diese Auffassung wurde am 04.09.19 mit einem weiteren FB bestätigt (siehe Profil).

InternetWilli

(0;) Bruder LEO (;o) .........Soke ........ .... ....Kae-In-Sog-In

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:55

Hm,

als ich dort war hat es geheißen, dass Sie noch drei hätten.

Soll ich mal die ganzen Bestellungen gleich Vorort abholen und verschicken. :jawoll:

Die haben anscheinend, zwar drei hübsche Mädels im Büro, aber ne schlecht funktionierende Webseiten Pflege.
Nicht nur von Inklusion labern, nur Taten zählen.
Kae-In-Sog-In SV für Menschen mit Handicap

53

Dienstag, 6. Dezember 2016, 18:38

Kam nüscht :( :compcoff:

Edit: allerdings muss ich sagen, auf so ein gutes Angebot wartet man auch mal, zwar nicht gern, aber besser wie 50€ mehr zahlen.

Bissle besser kommunizieren könnten sie, wenn man wenigstens (wenn auch länger) einen konkreten Termin nennen würde den man dann auch hält, aber erst 1 Woche verschoben, dann auf Nachfrage nochmal 1 Woche, und jetzt nix da.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter1970« (6. Dezember 2016, 18:44)


Anvil1971

Super-User

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 20:27

Still ruht der See - bei mir auch noch kein Lebenszeichen.
Ich habe gerade mal den Cop-Shop angeschrieben, ob und vor allem wann Sie sich mal in Lieferstimmung wähnen. :motz: Immerhin habe ich den Artikel nun vor fast 3 Wochen im Voraus via Paypal bezahlt.

Sobald ich eine Antwort habe, informiere ich Euch gerne. So langsam verliere ich echt die Geduld und bin leicht angesäuert. :crash:
Wenn die Sache ausgestanden ist, werde ich dort definitiv nichts mehr kaufen. :nono:

55

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 22:52

Hab heute versandt Bestätigung bekommen, also morgen oder übermorgen ist er da.

Anvil1971

Super-User

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

56

Freitag, 9. Dezember 2016, 07:40

Ich habe soeben die Info erhalten, dass der Rucksack heute an mich verschickt wird.
Zumindest wird auf Emails schnell und freundlich geantwortet.
Hoffen wir das Beste...

57

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:08

Rucksack ist da und macht augenscheinlich erstmal einen guten Eindruck, hab aber nur kurz ausgepackt.

Anvil1971

Super-User

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

58

Samstag, 10. Dezember 2016, 20:50

Meiner ist heute ebenfalls eingetroffen. Ich hatte aber leider auch noch keine Gelegenheit ihn mir mal näher anzusehen.

PzGrenOffz

Ich stehe eher auf unnütze dicke Dinger

Wohnort: Ex-Sauerländer im Taunus

Beruf: Excel-süchtiger Zahlenverdreher

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 13. Dezember 2016, 18:45

Mit einiger Verzögerung konnte ich meinen neuen Rucksack heute auch endlich von der Postfiliale abholen.

Vorgestellt wurde er ja schon sehr ausführlich, da gibt es nichts zu ergänzen. Ich habe den Rucksack mal mit den Gegenständen bestückt, die er bei mir zukünftig an Werktagen zu transportieren hat und davon ein paar schnelle Fotos gemacht. Vielleicht helfen diese ja dem ein oder anderen noch bei der Einschätzung der Größe / des Fassungsvermögens.

Hauptfach

Dieses hat - wie von mir gehofft - die ideale Größe für 2 Wasserflaschen, Thermoskanne und Brotdose. Auf der einen Seite habe ich noch eine Klettasche für den druckstellenarmen Transport eines Apfels angebracht, da dieser leider nicht richtig in das Brillenfach passt. Auf der anderen Seite sind Taschenlampe und Pfefferspray schnell griffbereit.



Außen

In einer der Seitentaschen steckt ein kleiner Regenschirm. Auf der Front habe ich neben den Patches mal ein paar Gegenstände in die Molleschlaufen gesteckt. Mal schauen, ob die auch da bleiben...




Frontfach

Hier finden sehr aufgeräumt Platz:

- MP Micro Organizer mit Notfall-Set
- Stofftasche für spontane Einkäufe oder sonstigen Transportbedarf
- Stofftaschentuch
- Papiertaschentücher
- Powerbank, Ladegerät, Kopfhörer.... im Netzfach
- diverse Drogerieartikel und Pflaster im Reißverschlussfach



Rückenfach

Dieses eignet sich durch die abschließbaren Reißverschlüsse hervorragend für vom §42a betroffene Artikel, wie den hier beispielhaft gezeigten Tele-Stick. Ich hab hier erstmal einen Guardian Angel, Multitool, Verbandpäckchen und (nicht sichtbar im unteren Bereich) meine Ausweismappe untergebracht.

Das Elite Force EF 104 wurde im Februar 2017 als verbotenes Springmesser eingestuft, weil ein Flipper an einem Assisted Opener in den Augen des BKA als "Hebel" gilt. Diese Auffassung wurde am 04.09.19 mit einem weiteren FB bestätigt (siehe Profil).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PzGrenOffz« (13. Dezember 2016, 19:21)


60

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:34

DIY Klett-Adapter

Da es hier Thema war und ich jetzt auch einen Rucksack mit Klettfläche habe, hier kurz meine sehr simple, aber auch sehr preisgünstige Möglichkeit, Molletaschen an der Klettfläche anzubringen.
Ich habe mir quasi ein Klettadapter nach dem Vorbild der Laser-Cut-Adapter selbst gebaut.
Die Bilder sagen eigentlich alles.
Einfach bei tacticaltrim.de entsprechendes Klettband in entsprechender Breite bestellt, Schablone für das Molle erstellt und mit Cutter und Lochzange die entsprechenden Schlitze reingemacht.

Vielleicht nicht sonderlich schön, aber richtig preiswert und absolut funktional.
»Pixelprophet« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1964.jpg
  • IMG_1968.jpg
  • IMG_1969.jpg
  • IMG_1965.jpg
  • IMG_1966.jpg

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: