Sie sind nicht angemeldet.

Dat Uli

Der Schwob

  • »Dat Uli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: In der Zollerstadt

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:08

The "Blue One"

Hallo Leute,



für meinen besten Freund musste jetzt auch endlich mal ein Messer her. Irgendwie besitzen alle Freunde, Kumpels und Kollegen bald ein Messer von mir (richtig so ).

Das Messer ist ja eigentlich gar nicht nach meinem Geschmack was die Farbgebung angeht, aber er hat mir nunmal die G10 Griffschalen angeschleppt und meinte ich solle ein Messer drumherum bauen. Die Durchbrüche an Griff und Klinge sind eine klare Hommage an Torben knives, die uns beiden sehr gut gefallen.

Die zweifarbige Kydex war ein Versuch und wird wohl ein Einzelstück bleiben (einfach zu Schischi). Nun gut, so wollte er es und so bekommt er es .


Hier die Fakten:


Stahl: Böhler N690
Klingenlänge/ Blade lenght: 108mm
Klingenstärke:4,4mm
Klingenfinish: Acid stonewashed /
Länge ges.: 230mm
Griffmaterial: schwarz blaues G10















Grüße von der Schwäbischen Alb
Jörg

Wohnort: Palz

Beruf: Reinigungsfachkraft

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 22:10

Also mir gefällt Form und Farbe ausgesprochen gut.
Kein Einheitsbrei, schön ausgearbeitet, gefällige Proportionen.
Auch die Scheide kann sich sehen lassen. Sauber gemacht, ich kann das 'Klack' förmlich hören :)
Tolle Arbeit!!!
Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das
Ende.

3

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 23:46

Schick. Nicht ganz mein Geschmack, aber ein interessantes und harmonisches Klingendesign.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 07:22

Schick sieht es aus und die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen.
Ich finde es nur schade, dass durch ein reines Designelement die Klinge weiter von der Hand entfernt ist und so die Funktionalität negativ beeinflusst wird auch wenn dieses Designelement optisch echt was her macht!
Gruß Eiserner

Gesendet von meinem S50 mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Cowboyjunkie

Elite-User

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13:49

Hallo, mir gefallen deine Messer wirklich fast immer ausgezeichnet, klasse Verarbeitung, tolle Materialien und Design.
Allerdings muss ich mich da dem Eiserner anschließen.
Als Designelement wirklich toll und mal was anderes,vom Nutzen ( ähnlich deinem letzten Bowie) in meinen Augen nicht nötig.
Ansonsten:Geil!
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

Dat Uli

Der Schwob

  • »Dat Uli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: In der Zollerstadt

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 21:20

Hi Leute,

Danke für Euer Lob und vorallem auch danke für die Kritik. Ein Grund warum ich hier auch immer meine Werke vorstelle ist der, das auch mal Kritik geäußert wird. In diesem Fall wäre ich auch nie auf den Kritikpunkt "Verkürzung der Klinge durch das Designelement Durchbruch gekommen". Ehrlich gesagt habe ich gar nicht an diesen Punkt gedacht. Danke also für den Hinweis.
Zu meiner "Entschuldigung" muß ich sagen das das Messer bestimmt nie wirklich hardcore benutzt werden wird, und somit die Verkürzung der Schneide nicht ins Gewicht fallen wird. Ich persönlich finde da einen großen Coil schlimmer, der wirklich viel an Schneidenlänge nimmt. Klar hat der auch eine Aufgabe, trotzdem finde ich Coils bei kleinen Messern wie z.B. dem Esee3 unnötig. Ich schweife ab...
Auf jeden Fall hab ich Eure Kritik zur Kenntnis genommen und finde sie auch berechtigt.

Grüße von der Alb
Jörg

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 22:12

Hallo Jörg,
du hast natürlich Recht, so ein Coil nimmt da wesentlich mehr Klinge und meine Kritik ist Meckern auf sehr hohem Niveau.
Als Designelement für ein Messer welches nicht zur harten Arbeit gemacht ist sieht der Durchbruch hammergeil aus und gibt dem Messer seinen ganz eigenen Charme!!!!
Weiter so, Gruß Eiserner

Gesendet von meinem S50 mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: